Plasmaschnitt zugeflossen

29.08.2021 15:55 #1
Bernd Kügle
Aus Petersdorf
7 Beiträge

Plasmaschnitt zugeflossen

Hallo!

Habe manchmal das Problem beim Plasmaschneiden, dass auf einer kurzen Strecke der Schnitt auf einmal wieder mit Plasma zufließt.

Bei einer 15 mm Stahlplatte funktionierte der Schnitt auf einer Länge von 60 cm bestens, nur auf einer Strecke von 10 cm wurde der Schnitt wieder mit Plasma verschlossen. Am Luftdruck und an der Luftmenge kann es kaum liegen, da ich einen ausgewachsenen Baukompressor verwende. Woran könnte es sonst noch liegen?

Bernd

30.08.2021 10:37 #2
Gerhard Hoffmann - Schneidforum
Dipl.-Ing.
Aus Solingen
86 Beiträge

Hallo Bernd,

mit welchem Strom arbeitest Du? Welchen Plasmabrenner setzt Du ein?

Stimmen die Düsen mit den Tabellenangaben überein?

Du schließt zwar Luftdruck und Luftmenge aus, aber bist Du 100% sicher? Plasma braucht eine ganze Menge Luft. Wenn die Luftmenge oder Druckschwankungen nicht stimmen, kann man so manches Problem bekommen. Wir hatten in der Werkstatt einen Kompressor mit einem 9.000 liter Tank. Wenn nebenan die Lackiererei am sprühen war, konnten wir die Schnittqualität beim Plasma vergessen. Druckschwankungen sind genauso übel.

Gerhard

09.09.2021 12:20 #3
Bernd Kügle
Aus Petersdorf
7 Beiträge

Ich verwende ein Stamos Plasmagerät (S-Plasma 85). Die Stromstärke war auf Maximum mit 86 A. Druckschwankungen kann ich natürlich nicht ausschließen. Düse: 1,5 mm

Diskutieren Sie mit. Damit Sie einen neuen Kommentar einstellen können, bitte vorher einloggen. Besitzen Sie noch kein Login registrieren Sie sich vorher.