Service-Wartezeiten zum Verzweifeln?

08.05.2014 10:36 #1
Gerhard Hoffmann - Schneidforum
Dipl.-Ing.
Aus Solingen
81 Beiträge

Manchmal rufen verzweifelte Maschinenbetreiber an, weil ihre Anlage durch einen Fehlerfall still steht und ihr Service tatsächlich zwei Tage benötigt, um das Ersatzteil zu besorgen, am dritten Tag läuft die Anlage dann wieder.

Liebe Maschinenbetreiber, ich kenne das Problem, wann immer eine Schneidanlage still steht, tut es weh.
Aber 3 Tage ist ein Superservice. Kein Grund zum stöhnen.

Sicher haben manche Lohnschneider einen 24-Stunden Service-Vertrag, doch auch dann ist nicht sichergestellt, dass jedes potentiell gefährdete Teile innerhalb dieser kurzen Zeit verfügbar ist. Wer also mit 3 Tagen Stillstand in der Regel auskommt, darf sich im Allgemeinen glücklich schätzen.

Viele Maschinenlieferanten entsenden einen Service erst nach 2 Tagen oder später. Oftmals reicht die Kompetenz des ersten Monteurs nicht aus, es folgt nach weiteren 2 Tagen der Besuch eines Experten - da ist dann aber schon eine Woche vergangen. Dieser findet dann den Fehler, hat aber das passende Teil nicht im Gepäck. Nach einer weiteren Woche läuft die Anlage dann wieder, wenn man Glück hat.
So erfolgt häufig der Service-Ablauf. Alles, was hiervon positiv abweicht, ist richtig gut. Aber 2 bis 3 Wochen Notbetrieb oder Stillstand, bis eine Anlage wieder läuft, sind, leider muss man dies so sagen, keine Seltenheit. Auch mit einem 24-Stunden-Vertrag bleibt der Anwender nicht vor dem Super-Gau verschont, denn der Vertrag besagt nur etwas über die Reaktionszeit, kann aber nicht die volle Funktion der Maschine in 24 Stunden garantieren. Was eh kaum möglich ist, da niemand vorher sagen kann, welches Bauteil kaputt gehen wird.

Diese Erfahrungswerte gelten für Brennschneidanlagen. Zu denen auch Plasma zählt. Bei Lasern und beim Wasserstrahl mag das anders sein.
Wenn Sie also zu den Glücklichen gehören, wo selbst nach einem schweren Maschinenstillstand die Anlage nach 3 Tagen wieder flott ist, dann sollten Sie sehr zufrieden sein.
Wie sind da Ihre Erfahrungen? Schreiben Sie hier Ihre Meinung, wir sind gespannt.

Diskutieren Sie mit. Damit Sie einen neuen Kommentar einstellen können, bitte vorher einloggen. Besitzen Sie noch kein Login registrieren Sie sich vorher.