Der DEUTSCHE SCHNEIDKONGRESS und die CUTTING WORLD werden verschoben!

Wir bitten um Ihr Verständnis, aufgrund der gegenwärtigen Corona-Ausnahmesituation fallen die für Ende April geplante CUTTING WORLD und der DEUTSCHE SCHNEIDKONGRESS aus. Derzeit prüfen wir in Abstimmung mit den örtlichen Behörden alle Möglichkeiten der Verschiebung. Sobald uns hierzu neue Daten vorliegen, werden wir den neuen Veranstaltungstermin bekannt geben.

Seien Sie versichert, dass wir uns intensiv darum bemühen, das Beste aus dieser für alle Beteiligten außergewöhnlichen Situation zu machen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Treue.

Beste Grüße und bleiben Sie gesund,
Gerhard Hoffmann

DEUTSCHER SCHNEIDKONGRESS® PLUS

"DER NÄCHSTE SCHNITT"

Wertschöpfungskette des Zuschnitts: LASER - WASSERSTRAHL - PLASMA - AUTOGEN - ANARBEITUNG - DIGITALISIERUNG - WIRTSCHAFTLICHKEIT

"Der nächste Schnitt"

Essen, 2020:

Der Markt für industrielle Schneidanlagen in der stahlverarbeitenden Industrie in Deutschland hat ein Volumen von ca. 1 Mrd. Euro. Mehr als 100.000 Personen sind mit dem Zuschnitt von Metallen in allen Güteklassen, Größen und Formen betraut. Hinzu gesellen sich noch Schneidanwendungen aus metall-fernen Industriebereichen, wie beispielsweise der Kleidungs- und Nahrungsmittelindustrie, der Kunststoff- und der Werbeindustrie, sowie der Medizintechnik und weiteren Sparten.

Für Anwender dieser innovativen Technologien in Industrie und Handwerk gewinnt das Schneiden zunehmend an Bedeutung. Dabei steht selbstverständlich neben der Wirtschaftlichkeit auch die Qualität des Schnittes im Mittelpunkt der wirtschaftlichen Erwägungen. Je besser der Zuschnitt erfolgt, desto geringer fällt die Nacharbeit am Teil aus und desto geringer sind Reklamationen und Produktausfälle. Materialverschnitte müssen dabei ebenso berücksichtigt werden, wie Gefügeveränderungen und Aufhärtungen des Materials. Nicht selten verlangt der Markt auch eine Erweiterung des einsetzbaren Materialspektrums. Schließlich verbleibt am Ende noch die Frage nach der Lieferzeit des Zuschnitts.

Wer die Fülle der Parameter beherrschen will, bedient sich modernster Instrumente. Er vernetzt und digitalisiert Prozesse, plant auf Basis seines Forecasts die Lagerbestückung und diversifiziert seine Fertigung rechtzeitig. Industrie 4.0 und künstliche Intelligenz KI könnten neben der Hochleistungsschneidtechnologie ein weiterer Schlüsselfaktor für den Erfolg sein.

Ausgewählte Referenten und exklusive Aussteller der Schneidbranche werden Ihnen vom 28. bis zum 30.04.2020 auf der CUTTING WORLD® und dem DEUTSCHEN SCHNEIDKONGRESS® praxisnah präsentieren, wie dieser nächste Schnitt für Sie aussehen könnte.

Wissen – hilft Planen, sichert Zukunft und senkt Kosten!

Schneidkongress: Treffen Sie das Who-is-who der Schneidwelt

Eigenschaften & Profil

Basis-Fakten zum Schneidkongress

DEUTSCHER SCHNEIDKONGRESS®

Seit Besucher, Geschäftspartner, Einkäufer und Lieferanten 1999 zum ersten Mal auf dem DEUTSCHEN BRENNSCHNEIDTAG® zusammen kamen, um sich über aktuelle Trends und Innovationen rund um das Schneiden von Metallen und allen erforderlichen Prozessschritten zu informieren, hat sich diese Veranstaltung als eine feste Größe der Schneidbranche etabliert. 

Das "Schneiden" ist in der Prozesskette der modernen Industrie nicht wegzudenken und steht am Beginn des Fertigungszyklusses vieler Produkte. Der Schneidkongress findet  zeitgleich auf der CUTTING WORLD® Fachmesse in Essen statt. Neben einer lösungsorientierten Anwendermesse mit den Branchenexperten erhalten Messebesucher auch die Möglichkeit an einem tiefer gehenden Workshop oder Fachbeitrag teilzunehmen.

Ort der Veranstaltung:
Messe Essen, Congress Center Ost
Termin
28. April - 30. April 2020
Kongresssprache/Referate
Deutsch

3. DEUTSCHER SCHNEIDKONGRESS®

Der Schneidkongress fokussiert sich auf alle Schneidtechnologien, setzt dabei verstärkt auf die Vernetzung und Digitalisierung für die Smart Factory und behandelt übergreifend Themen aus der gesamten Schneidwelt.

 

17. DEUTSCHER BRENNSCHNEIDTAG®

Der Schneidkongress wird vom 17. Brennschneidtag begleitet, der wie gewohnt den pragmatischen Ansatz für die Kongressbesucher liefert und besonders die Praktiker anspricht. Der Brennschneidtag fokussiert sich mit seinen Themen ebenso auf die Welt des Schneidens mitsamt allen Schneidverfahren, der Programmierung und den Anarbeitungen.  

Teilnehmergruppe:

Entscheider

Branchen:

Stahlverarbeitung

Interessen: Praxis / Wissenschaftlich

Know-How und Netzwerk-Pflege - das Kapital der Zukunft

Natürlich wird der Deutsche Schneidkongress® den Teilnehmern auch zahlreiche Gelegenheiten bieten, sich ausgewogen zu branchenrelevanten Themenkreisen in einer begleitenden Messe - der einzigartigen CUTTING WORLD®, zu informieren oder beim Treffen mit den Referenten und Ausstellern zu diskutieren. Insbesondere die Kombination von wissenschaftlichen Vorträgen mit praxisorientierten lösungsorientierten Workshops wird Kongressbesuchern dabei einen Mehrwert liefern. 

Der Kongress besteht traditionell aus einer sehr ausgewogene Besucher-Mischung von Anwendern und Herstellern, weshalb Teilnehmer die Möglichkeit begrüßen, sich mit nationalen und europäischen Experten und Branchenkennern und dem „who-is-who“ der Schneidindustrie auszutauschen und dabei das eigene Netzwerk um viele neue Kontakte zu erweitern.

 

1500

Gesamtbesucher Anzahl ca.

180

Bisherige Zahl Referate ca.

220

Kongressbesucher 2018 ca.


Deutscher Schneidkongress

Dabei sein bedeutet, Community zu formen!

Jede Schneidabteilung, jeder Schneidbetrieb ist ein wichtiger Teil der Schneidcommunity - wenn Sie schneiden, gehören Sie zur Schneidfamilie. Haben Sie schon Ihr Ticket?

Deutscher Schneidkongress® in Essen

Die 4 Schneidprozesse: Autogen, Plasma, Laser, Wasserstrahl
Die 4 Schneidprozesse: Autogen, Plasma, Laser, Wasserstrahl

Veranstalter

Kongressveranstalter:

Schneidforum Consulting GmbH & Co.KG

Brühler Straße 176a
42657 Solingen, Germany
T: +49 (0) 212 24 710 47
F: +49 (0) 212 24 710 48
E: info@schneidforum.de
W: www.schneidforum.de 

 

 

Logo Schneidforum Consulting

Messeveranstalter CUTTING WORLD:

Messe Essen GmbH

Messeplatz 1
45131 Essen, Germany
T: +49 (0) 201 72 44 0
E: info@cutting-world.de 
W: www.cutting-world.de

 

 

Logo Messe Essen