Themen, Referate und Sprecher am Deutschen Brennschneidtag® 2023 (BST)

Sprungverzeichnis zu den Themen auf dieser Seite:

Die folgenden Referenten und Themen für den Deutschen Brennschneidtag (BST) stellen einen breiten Mix aus Themengebieten dar, die sich rund um Schneidtechnik drehen und dabei vom pragmatischen Ansatz ausgehen.

Wie gewohnt, liefert der Brennschneidtag ebenso wie der Schneidkongress Themen aus allen Gebieten der Schneidtechnik und berücksichtigt dabei die Interessen der Anwender beispielsweise aus dem Stahlbau, der Metallverarbeitung, dem Maschinen-, Fahrzeug-, Anlagen- und Apparatebau.

Die Beiträge orientieren sich dabei an einem ganzheitlichen Kontext und betrachten nicht nur neuste Entwicklungen aus verschiedenen Gebieten der Schneitechnik sondern darüber hinaus auch Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen, Vor- und Nachteile, Gegenüberstellungen, Digitalisierungen und Automatisierungen. Damit deckt der Deutsche Brennschneidtag ebenso Zukunftsthemen ab und sorgt für eine praxisbezogene Abrundung des Schneidkongresses.

(alle Angaben ohne Gewähr, programmtechnische oder inhaltliche Änderungen möglich)

Referentenliste Deutscher Brennschneidtag® 2023

(Vorläufige Liste, Änderungen möglich, in alphabetischer Reihenfolge)

- weitere Referate folgen in Kürze -

Plasmaschneiden - Brennschneiden - Multifunktionale Schneidanlagen - Digitalisierung - Wirtschaftlichkeit

Dipl.-Ing. Guido Heilen, Voortman Steel Group

Erhöhung der Betriebszeit durch vorausschauende Informationen und Datenvisualisierung

Vorbereiten, Planen, Überblick verschaffen und verstehen. Was passiert hierbei in der Maschine, wenn sie vorausschauend und pünktlich Qualität liefert?

Betriebszeit erhöhen ...
Holger Hahn, ESAB Welding & Cutting

Die gläserne Produktion

Der Nutzen von Daten, die wir generieren

Wozu dienen diese Daten und welcher Nutzen ...
Robin Henschel, Hypertherm Europe

DIGITALISIERUNG in der Schneidtechnik

Die gläserne Produktion

Produktivität steigern ...
Dirk Ott, ESAB Welding & Cutting

Produktivitätssteigerung durch neue Plasmaprozesse

Höhere Schnittgeschwindigkeiten bei gleichbleibender Schnittqualität - ist das ein Wiederspruch oder Fiktion?

Produktivität steigern ...

Künstliche Intelligenz im Schneidbetrieb - Digitalisierung - Industrielle Bildverarbeitung

Patrick Imcke, Your Easy AI GmbH

Künstliche Intelligenz in wenigen Mausklicks selbst entwickeln

Wie dank No-Code nun auch Normalverbraucher KI erstellen können, die Businessfragestellungen löst, zeigt der Vortrag und eine Live-Vorführung mit der Entwicklung einer KI-Anwendung

Ob Lagerplatz-, Einkaufspreisprognosen, automatische Qualitätskontrolle oder ...
Alessandro Schneider, steeldate & software solutions
Alessandro Schneider, steeldate & software solutions GmbH

Digitale Wege der gemeinsamen Stahlverarbeitung

Geschäftsführer & Inhaber verschiedener Brennbetriebe diskutieren in einer Podiumsdiskussion über Möglichkeiten, gemeinsam den Schrottanteil zu senken und damit CO2 einzusparen

Stahlverarbeiter, Stahlbrennerei fragen: fehlende Materialien oder übrig bleibende Restflächen ...
Manuel Kolb, Hans Weber Maschinenfabrik

Industrielle Bildverarbeitung als Basis für die heutige und zukünftige Automation

Herausforderungen und Lösungsansätze im Bereich der Automation unter Einbezug von industrieller Bildverarbeitung

Effizienz in Produktion und Logistik durch Visiongesteuerte Robotik- und Automatisierungsprozesse steigern ...

Wasserstrahlschneiden - Wirtschaftlichkeit

Sven-Olaf Dirks, Hypertherm OMAX

Effizienz & Genauigkeit im Wasserstrahlschneiden

Leistungssteigerung durch Schneidmodelle und Kompensationsalgorithmen

Intelligente Softwaresteuerungsmodelle heben das Wasserstrahlschneiden auf neues ...

Sponsoren stellen sich vor:

Anzeigen. Unternehmen stellen sich vor