Einzigartiges Technologieangebot bei MicroStep

MicroStep zeigt auf der Leitmesse alle vier für die Metallbearbeitung maßgeblichen Schneidtechnologien (Plasma, Laser, Wasserstrahl, Autogen) in 2D und 3D – Innovative Abkanttechnologie von MicroStep Industry wird erstmals einem breiten Fachpublikum präsentiert

Ein einzigartiges Technologieangebot und eine Premiere können Besucher der EuroBLECH in Halle 13 live erleben. Denn MicroStep zeigt auf dem größten Messeauftritt der Unternehmensgeschichte nicht nur 3D-Schneidsysteme aller vier für die Metallbearbeitung maßgeblichen Schneidverfahren (Plasma, Laser, Wasserstrahl, Autogen). Auch wird erstmals die neuste Generation der Maschinensteuerung iMSNC® im Einsatz gezeigt, eine smarte Lösung, die für feinste Konturen, automatisierte Prozesse und auch die Digitalisierung optimiert wurde. Eine gänzlich neues Technologieangebot aus dem Hause MicroStep Industry feiert darüber hinaus Premiere. Mit einer neuen Abkantpressenserie wird aus dem Partner for Cutting and Automation zusätzlich ein Partner für das Thema Bending.

Was MicroStep Europa in seinen Showrooms zeigt, das wird nun auf der EuroBLECH 2022 auf die Spitze getrieben. Besucher der 26. Ausgabe der Weltleitmesse können in Schrittweite ein außerordentliches Technologieangebot live erleben. Denn auf dem größten Messeauftritt der Unternehmensgeschichte zeigt MicroStep ein breites Spektrum seines vielseitigen Lösungsangebots. In Halle 13 kreisen um den Hauptstand E138 gleich mehrere Erlebnisinseln. „Mit diesem Messeauftritt schaffen wir auf der EuroBLECH etwas Einzigartiges. Wir laden die Besucher ein, nur wenige Meter voneinander entfernt genau die Schneidlösung live zu erleben, die – passend zu ihrem Portfolio, ihren verwendeten Werkstoffen und Materialstärken – ihren Zuschnitt auf ein neues Level hebt. Ob Plasma, Laser, Autogen oder Wasserstrahl, ob 2D-Zuschnitt oder 3D-Fasenschnitt – wir sind Ihr Partner und zeigen auf der Messe was möglich ist. Vom Einsteigermodell bis zum absoluten Pro-Level“, betont Geschäftsführer Johannes Ried.

Nur wenige Schritte auseinander: Schneidtechnologien und mehr

Am Hauptstand von MicroStep Europa ist der multifunktionale Alleskönner MG inklusive Plasmarotator und Autogenrotator zur 3D-Bearbeitung von Blechen, Rohren, Profilen und Behälterböden im Einsatz. Auch der 3D-Laser-Allrounder MSF Pro zeigt hier mittels Laserrotator seine Präzision und Geschwindigkeit. Am Stand direkt gegenüber (E137) ist die neue Wasserstrahlschneidanlage WaterCut aktiv, um mittels eines neuen 3D-Schneidkopfs die Kraft des Wassers zu entfesseln und seine Genauigkeit an unterschiedlichen Materialien zu demonstrieren. Klein und platzsparend, aber nicht weniger 3D-tauglich, geht es am Partnerstand von Plasmaschneidtechnikhersteller Kjellberg Finsterwalde zu (D 112). Hier agiert die MasterCut Compact, die Einsteigeranlage für das hochwertige Feinplasmaschneiden mittels Plasmarotator.

Schließlich wird ein Stand weiter bei der IndustryFusion Foundation (E 112) das einzigartige Technologieangebot komplettiert. Als Mitglied der Stiftung, die die Vernetzung der europäischen Industrie auf dem Weg zur Smart Factory im Sinne von Industrie 4.0 vorantreibt, zeigt die MicroStep Europa GmbH Neues:

Neu von MicroStep Industry: Abkantpressenserie für höchste Qualität beim Biegen

Zum einen erstmals eine Baureihe der neuen Abkantpressenserie, die gemeinsam mit dem Technologiepartner LAG Machinery entwickelt wurde. Zu erleben ist die GHL Baureihe. Die universelle High-End Abkantpresse steht für Top-Qualität und höchste Zuverlässigkeit, die dank innovativer Systeme eine Biegepräzision erreicht, die ihresgleichen sucht. Ein Maschinenleben lang! Zum anderen ist hier am Stand der Stiftung eine präzise und hochpraktikable Laserschneidanlage der Baureihe MSF Compact mit unglaublich geringem Platzbedarf live zu erleben.

Mehr zur EuroBLECH bei MicroStep unter: https://microstep.com/de/Media/Events/Messe-EuroBLECH-2022-Hannover

MicroStep Europa GmbH

Messerschmittstraße 10
86825 Bad Wörishofen
Deutschland
Details und Anfrage

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.