Hypertherm stellt neues 3,0-kW-HyIntensity-Glasfaserlaserschneidsystem vor

(Kommentare: 0)

Wie alle Hypertherm HyIntensity-Glasfaserlasersysteme ist die HFL030 speziell für Schneidanwendungen optimiert. Sie wird komplett mit vorentwickelten Schneidprozessen und allen erforderlichen Komponenten für eine erheblich vereinfachte Tischintegration und einfachere Bedienung geliefert. Daher kann das System dickere Materialien schneiden, in manchen Fällen sogar erheblich schneller als viele Wettbewerbssysteme mit höherer Leistung. In anderen Worten, das 3-kW-System von Hypertherm bietet die Schneidkapazität anderer 4-kW-Glasfaserlasersysteme ohne Einbußen bei der Schnittgüte.

Gegenüber CO2-Lasersystemen vereinfacht der Glasfaserschneidprozess die Tischdesignanforderungen und die Integration erheblich. Außerdem sind die Betriebskosten für Glasfaser viel günstiger als für CO2-Laser, was teilweise an der hohen Energieeffizienz des Glasfaserlasers und den praktisch nicht vorhandenen Wartungsanforderungen liegt. Dies führt zu geringeren Gesamtbetriebskosten.

„HyIntensity-Glasfaserlasersysteme können problemlos in eine Vielzahl von Schneidmaschinentypen integriert werden, so dass Servicecenter und Fertigungsunternehmen ihr Geschäft durch das Hinzufügen des Schneidens hochpräziser feiner Merkmale zu ihrem Angebot erweitern können“, sagte Doug Shuda, Produktmarketingmanager für Glasfaserlaserprodukte von Hypertherm.

Alle HyIntensity-Systeme wurden von Hypertherm entwickelt und gefertigt. Dies macht Hypertherm zum einzigen Unternehmen, das Know-how für das Laser-, Plasma- und Wasserstrahlschneiden bietet. Mehr erfahren Sie unter www.fiberlasercutting.com.

Hypertherm entwickelt und fertigt fortschrittliche Schneidprodukte für den Einsatz in einer Vielzahl von Branchen wie Schiffbau, Fertigung und KFZ-Reparatur. Die Produktlinie des Unternehmens umfasst Hand- und maschinelle Plasmasysteme und Verschleißteile sowie Glasfaser- und inzwischen auch Wasserstrahlprodukte sowie CNC-Bewegungs- und -Höhensteuerungen und CAM-Schneidsoftware. Hypertherm-Systeme sind für ihre Leistung und Zuverlässigkeit bekannt, die zu höherer Produktivität und Rentabilität für Hunderte von Unternehmen führen. Der gute Ruf des Unternehmens bei Schneidinnovationen reicht mehr als 40 Jahre zurück, bis ins Jahr 1968, als Hypertherm das Plasmaschneiden mit Wasserinjektion erfand. Das Unternehmen in Mitarbeiterbesitz hat über 1.300 Mitarbeiter, und Betriebe und Partnervertretungen weltweit.

Kontakt:

Vaartveld 9
4704 SE NL - Rosendaal

31 (0) 165-596908

31 (0) 165-596901

Hypertherm Europe B.V.

Vaartveld 9
4704 SE NL - Rosendaal
Niederlande
Details und Anfrage

Zurück