Lantek überschreitet 15.000-Kunden-Marke

(Kommentare: 0)

Darmstadt, 27. August 2014 – Seine internationale Marktpräsenz ausbauen, ist das strategische Ziel des multinationalen Unternehmens Lantek. Damit will der Weltmarktführer von CAD/CAM/MES/ERP-Lösungen seine weltweite Spitzenposition bei Entwicklung und Vertrieb von Software-Lösungen für die Metall verarbeitende Industrie und die Werkzeugmaschinenbranche festigen. Ein erstes Etappenziel ist erreicht: Innerhalb von nur wenigen Monaten hat das baskische Unternehmen die Marke von 15.000 Kunden überschritten. Als nächstes strebt Lantek eine Gesamt-Umsatzsteigerung von 20 Prozent an.

Seine globale Position wurde durch den Abschluss von strategischen Verträgen mit einigen Top-Unternehmen der Metallbranche gefestigt, wie zum Beispiel mit der Firma Rossetti Equipamentos Rodoviários Ltda, die beim Bau ihrer drei Werke in Brasilien auf die Technologie des baskischen Unternehmens setzt. Darüber hinaus hat sich Lantek durch neue Geschäftsstellen und eigene Netzwerke zu einem multinationalen Konzern entwickelt. Mit seinen Experten-Teams festigt das baskische Unternehmen seine Position auf den wichtigsten Märkten in über 100 Ländern.

Lantek kann nun mit Recht behaupten, in der europäischen Metallindustrie den Maßstab zu setzen, da das Unternehmen insbesondere in Deutschland, Italien, Polen und der Türkei vertreten ist. Seine Präsenz hat Lantek auch auf dem amerikanischen Markt verstärkt, der etwa 15 Prozent des internationalen Umsatzes ausmacht. Den zweiten Platz des globalen Umsatzes verbuchen die Niederlassungen in Südkorea und China, wo sich die ältesten Zweigstellen von Lantek in Asien befinden. Heute tätigt der multinationale Konzern mit Sitz im baskischen Miñano bereits 85 Prozent seines Umsatzes aus internationalen Geschäften.

„Diese globale Stellung ist das Ergebnis der Bestrebungen Lanteks, etwas zu tun, was nicht alle machen, zum Beispiel Niederlassungen zu eröffnen, die über ihre eigene Ausrüstung und eigene Gebäudeflächen verfügen, um unsere Partner und Hersteller sowohl in technischen als auch in geschäftlichen Fragen zu unterstützen. Wir bei Lantek liefern nicht nur die notwendigen technologischen Instrumente für den Fertigungsprozess unserer Kunden, sondern wir entwickeln auch Management- und Verbesserungsprogramme, die sich perfekt an unsere Technologie anpassen, um aus unserer Software maximalen Nutzen und höchste Effizienz zu schöpfen“, erklärt Alberto Martínez, Managing Director von Lantek.

ThyssenKrupp, Siemens, Tata, Suzuki, Alstom, Airbus, Hyundai, JCB, Iveco, Coperfil, Fiat, Koxka, Liebherr und Otis – all diese namhaften Unternehmen vertrauen auf Lantek-Produkte und -Dienstleistungen zur Automatisierung ihrer Maschinen und Optimierung ihrer Fertigungsprozesse.

Über Lantek
Lantek ist ein weltweit führender multinationaler Konzern auf dem Gebiet der Entwicklung und Vermarktung von Software-Lösungen für die Metallindustrie und Werkzeugmaschinenbranche. Sein Geschick für Innovation und sein starkes Engagement für Internationalisierung und die Emerging Markets haben dem 1986 im Baskenland gegründeten und in Vitoria-Gasteiz (Alava) ansässigen Unternehmen Lantek zur Entwicklung seiner global-lokalen Strategie verholfen. Mit anderen Worten, es gibt heute mit seinen CAD/CAM/MES/ERP-Lösungen in der Industrie den Ton an. Aktuell kann der Konzern bereits auf über 15.000 Kunden in mehr als 100 Ländern verweisen, die durch Niederlassungen in 15 Ländern sowie ein dichtes Vertriebsnetzwerk auf der ganzen Welt betreut werden.

Mehr Informationen finden Sie auf unserer Website www.lanteksms.com, oder fordern Sie einfach unter marketing@lanteksms.com nähere Details an.

 

LANTEK SYSTEMTECHNIK GMBH

Schöfferstrasse 12
64295 Darmstadt
Deutschland
Details und Anfrage

Zurück