Neuartiges HMI für Schneidmaschinen

(Kommentare: 0)

Jede CNC-Maschine, jedes Bearbeitungsverfahren stellt mitunter sehr spezifische Anforderungen an die Steuerungstechnik. Dies gilt in besonderer Weise für Schneidmaschinen (Wasser, Laser, Plasma, Autogen). Beispiele für technologiebedingte Funktionen sind die Abstandsregelung beim Plasmaschneiden, die Geschwindigkeitsreduzierung in Ecken beim Wasserstrahlschneiden oder die Regelung der Laserleistung in Abhängigkeit von der Bahngeschwindigkeit beim Laserschneiden. Ebenso spezifisch sind meist die Bedienabläufe, die auf den Workflow und die Anforderungen der Anwendung und des Anwenders perfekt abgestimmt sein sollten. Speziell für das Schneiden hat die Eckelmann AG auf der EuroBLECH 2014 erstmals ihr neuartiges HMI-Paket vorgestellt, das alle Schneidtechnologien unterstützt. In die Entwicklung ist die umfangreiche Erfahrung der Eckelmann AG in der Steuerungsausrüstung für Schneidanwendungen eingeflossen. Bedienablauf und Funktionsumfang sind dank des modularen Aufbaus frei definierbar und die Bedien- und Anzeigeelemente beliebig anpassbar. Als Plug-in lassen sich Zusatzmodule komfortabel einbinden (z.B. externe Abstandsregelungen oder eine Nesting-Software). So genießt der Maschinenbauer alle Freiheiten, Bedienung und Design an sein spezielles Bearbeitungsverfahren und die Bedürfnisse seiner Nutzer anzupassen. Intuitive touch-basierte Bedienkonzepte wie Gestenerkennung, einblendbare Overlay-Dialoge oder individuelle Anordnung von Bedien- und Anzeigeelementen auf dem Dash-Board (per Drag & Drop) sorgen für ein zeitgemäßes Nutzererlebnis. Durch die strikte Trennung von Funktion, Darstellung und Bedienphilosophie lassen sich mit E°Tools HMI erstellte Bedienoberflächen später jederzeit sehr leicht modifizieren. Dies gibt dem Maschinenbauer die nötige Flexibilität und Investitionssicherheit für seine CNC-Bedienoberfläche. Hier seien nur exemplarisch einige schneidspezifische Funktionen des neuen Schneiden-HMI von Eckelmann genannt:

  • Vollständige Touch-Unterstützung
  • Komplette Bedienung der Maschine über das HMI möglich, d.h. es ist keine separate Maschinentafel notwendig Anzeige der wichtigsten Schneidparameter
  • Kontextbezogene technologieabhängige Statusanzeigen (zur Diagnose)
  • Umfangreiche Diagnosemöglichkeiten per HMI
  • Grafische Anzeige der Kontur und des Werkzeugs (mit Fortschrittsanzeige)
  • Bei gezoomter Grafik folgt die Grafik dem Schneidverlauf
  • Manuelles fahren vor und zurück auf der Kontur
  • Grafische Anwahl des Startpunktes eines Programms (z.B. nach Programmabbruch)
  • Test & Trockenlauf mit Anzeige
  • Bedienergeführte Plattenlagekorrektur
  • Auftragsverwaltung
  • Technologiedatenbank mit intuitiver Filter- und Editierfunktion Import gerätespezifischer Technologiedaten (z.B. bei Plasma für die Stromquellen)
  • Anpassung bzw. Erweiterung der Technologiedatenbank ohne Programmierkenntnisse (u.a. z.B. für Abrasivdosierung beim Wasserstrahlschneiden)

Weitere Informationen zu E°Tools HMI: http://www.eckelmann.de/produkte-loesungen/maschinenautomation/software/etools-hmi

ECKELMANN AG

Eckelmann AG

Berliner Straße 161
65205 Wiesbaden
Deutschland
Details und Anfrage

Zurück