ARKU unter den innovativsten Mittelständlern Deutschlands

(Kommentare: 0)

ARKU in Baden-Baden: 200 Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz von 65 Mio. Euro
ARKU in Baden-Baden: 200 Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz von 65 Mio. Euro

In ihrer Ausgabe vom 7. Dezember publizierte die Wirtschaftswoche die 50 innovativsten deutschen Mittelständler. Darunter auch die Firma ARKU aus Baden-Baden. Der Maschinenbauer landete in der Veröffentlichung auf Platz 15.

In diesem Jahr wurde die ARKU Maschinenbau GmbH 90 Jahre alt. Albert Reiss, Geschäftsführender Gesellschafter, kann auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr und eine beeindruckende Unternehmensentwicklung blicken. Als Marktführer im Bereich Richttechnik ist der Mittelständler aus Baden-Baden international für seine hochwertigen Richtmaschinen bekannt. ARKU, mit Tochtergesellschaften in China und USA, ist auf Wachstumskurs.

Bevor Bleche gerichtet werden, müssen diese entgratet werden. Seit rund fünf Jahren kümmert sich ARKU daher neben dem Richten auch um das Entgraten von Blechen. Um diese Prozesskette aus einer Hand anbieten zu können, hat ARKU eigene Maschinen zum Entgraten entwickelt. Ein Beispiel für erfolgreiche Innovation und eine Investition in einen neuen Geschäftsbereich. Daraus sind wieder innovative Lösungen rund um die Maschinen entstanden. Heute kaufen ARKU Kunden nicht mehr „nur“ Richt- und Entgratmaschinen sondern komplette Prozesse, die das Be- und Entladen, Verketten oder die Qualitätskontrolle beinhalten können.

Das bedeutet nicht nur eine große Kraftanstrengung in der Produktentwicklung, sondern in fast allen Unternehmensbereichen. Die Organisation hat mit dem Tempo der Entwicklung und dem Wachstum Schritt gehalten. Einhergehende neue Geschäftsmodelle, wie das Richten oder Entgraten im Lohn, müssen gelebt werden. Wenn man mit ARKU spricht hört man in dem Zusammenhang immer wieder die Schlagworte Digitalisierung oder Lean Management als Methoden, um die Veränderungen gut zu bewältigen.

In einer Studie der Wirtschaftswoche wurde diese Entwicklung nun mit einer Platzierung unter den 50 innovativsten Mittelständlern belohnt. Genauer gesagt mit Platz 15. In der Studie wurden 3500 mittelständische Unternehmen analysiert. Kriterien für die Bewertung waren unter anderem die Unternehmensentwicklung, realisierte Innovationen, Ausgaben für Forschung und Entwicklung sowie Befragungen aus dem Kunden- und Wettbewerbsumfeld. Bemerkenswert ist, dass ARKU in der Studie der bestplatzierte Maschinenbauer ist.

www.arku.com

 

ARKU Maschinenbau GMBH

Siemensstrasse 11
76532 Baden-Baden
Deutschland
Details und Anfrage

Zurück