Bahn frei für Maximator Jet 4.0

(Kommentare: 0)

Maximator JET in der Alois-Türk-Str. 12
Maximator JET in der Alois-Türk-Str. 12 / Bild: Maximator JET GmbH

Ab August 2022 ist die STM Waterjet Germany GmbH in Schweinfurt Geschichte, der Betrieb wird eingestellt. Die gute Nachricht: Für die deutschen Kunden des renommierten Wasserstrahl-Spezialisten ändert sich nichts. Denn der Standort wird nahtlos und vollumfänglich von der wiedergegründeten Maximator JET GmbH übernommen, die die deutschen STM-Geschicke bereits von 1999 bis 2017 erfolgreich in Eigenregie lenkte. Tatsächlich übernimmt nahezu das komplette Maximator JET-Team von vor der Übernahme durch die STM Waterjet AG in 2017 das Ruder am Schweinfurter Standort.

Ziel ist, exklusiv deutschen Wasserstrahl-Anwendern den ebenso hochkarätigen wie zuverlässigen Fullservice rund um die angewandte Wasserstrahltechnologie zu bieten, die sie bis 2017 gewohnt waren. Das Portfolio bleibt vorerst unverändert bestehen und umfasst Wasserstrahl-Schneidsysteme aus eigener Herstellung und von STM, Hochdruckpumpen bis 6000 bar, Ersatzteile und Betriebsmittel sowie umfassende Beratungs-, Instandhaltungs-, Wartungs- und Schulungs-Services. Nach der Konsolidierungsphase will das Unternehmen mit innovativen Dienstleistungen und technischen Lösungen stärker denn je die Digitalisierung und Industrie-Trends wir Reshoring für mittelständische Unternehmen umsetzbar machen. Bestandskunden finden unter www.maximator-jet.de ab sofort alles Wissenswerte zum neuen alten Wasserstrahl-Spezialisten und erreichen den Kundenservice zu den üblichen Geschäftszeiten unter der +49 9721 946994-0 und über info@maximator-jet.de. Ab Herbst wird die Maximator JET GmbH außerdem wieder auf den wichtigsten deutschen Industriemessen wie der Euroblech in Hannover als Aussteller vertreten sein.


Die durch das organische Wachstum der STM-Gruppe bedingten strategischen Differenzen und strukturellen Probleme hatten die über 20-jährige Partnerschaft zwischen STM Österreich und der ehemaligen Maximator JET GmbH so belastet, dass es im Juni 2022 zum Bruch kam. Dieser beschränkt sich jedoch nur auf die strukturelle Zusammenarbeit und keineswegs auf die inhaltliche. Die neue Maximator JET GmbH ist von der Qualität und dem großen Potenzial der STM Wasserstrahl-Technologie mehr denn je überzeugt und wird auch künftig im Einvernehmen mit der STM Waterjet AG STM-Systeme in Deutschland vertreiben und für hochspezialisierte Einsatzzwecke weiterentwickeln. Oberste Prämisse ist dabei allerdings die organisatorische und strategische Unabhängigkeit des Unternehmens. „Mittelständische Unternehmen sind erfolgreich, weil sie oft schneller, kundennäher und kreativer agieren können, als die Dickschiffe“ erklärt Sven Anders, Ex-Geschäftsführer der alten und Chef-Technologe der neuen Maximator JET GmbH „Genau das hat in den letzten Jahren gefehlt.“ Im Mittelpunkt der kurzfristigen Reorganisation steht deshalb das direkte und ultimativ persönliche Beratungs-Management, das Maximator JET-Kunden vor der Fusion den entscheidenden Mehrwert brachte. Bis Ende 2022 will das Unternehmen dem deutschen Markt außerdem eine Sortimentserweiterung im Bereich Anlagentechnik vorstellen.


Über Maximator JET
Die in Schweinfurt ansässige Maximator JET GmbH ist ein unabhängiger deutscher Hersteller im High Performance Segment der Wasserstrahlschneide-Industrie. Seit 1999 entwickelt und realisiert das Schweinfurter Unternehmen schwerpunktmäßig hochspezialisierte Wasserstrahlschneidesysteme für Sonderanwendungen aller Art. Sein Markenzeichen sind kreative, bis ins Detail maßgeschneiderte Fertigungslösungen für alle aktuell mit dem Werkzeug Wasser bearbeitbaren Materialien und Einsatzzwecke. Das Portfolio der Maximator JET GmbH umfasst neben MicroCutting-Anlagen aus eigener Produktion 2D- und 3D-Schneidsysteme des österreichischen Herstellers STM, Hochdruckpumpen bis 6.000 bar, Hochdruckkomponenten, Betriebsmittel sowie Fullservice im Bereich Applikations-Beratung, Instandhaltung und Wartung. Die Maximator JET GmbH konzentriert sich seit 2022 exklusiv auf den deutschen Markt.

Weitere Informationen:

Maximator JET GmbH I Alois-Türk-Str. 12 I D-97424 Schweinfurt
Telefon +49 (0) 9721 946994-0 I Fax +49 (0) 9721 946994-14
info@maximator-jet.de I www.maximator-jet.de

Pressekontakt: ynet.at - Agentur für Kommunikation & Mediendesign
Wilfried Hummel | Dorfwerfen 66 | A-5452 Pfarrwerfen
office@ynet.at

Maximator JET GmbH

Alois-Türk-Str. 12
97424 Schweinfurt
Deutschland
Details und Anfrage

Zurück