Blechexpo '17: ERL Automation blickt auf vier erfolgreiche Messetage zurück

(Kommentare: 0)

Blechexpo 2017
Blechexpo 2017

Die ERL Automation GmbH stieß mit zahlreichen neuen Anlagenfeatures bei den Besuchern der Blechexpo auf reges Interesse. Im Fokus des Messestandes stand die Portalschneidanlage erlcut, die in der Ausführung e540 mit einer Plasma- und einer Autogenstation sowie dem brandneuen Nadelprägesystem erlcut-sign zu bestaunen war. Mit dem Nadelpräger lassen sich beispielsweise Klartexte, Linien und Data Matrix Codes auf der Blechoberfläche erzeugen – in einem autarken Bereich von 100 x 150 mm sogar ohne Maschinenbewegung. Als eines der stärksten Systeme am Markt, ermöglicht der Nadelpräger auch das Prägen von besonders hartem Stahl wie beispielsweise StE 960. Zudem können die erlcut Portalschneidanlagen nun auch mit dem Kamerasystem erlcut-cam ausgestattet werden, das das Einrichten der Blechtafeln erleichtert. Direkt neben dem Werkzeug angebaute Kameras ermöglichen dem Anlagenbediener einen senkrechten Blick von oben auf die Blechtafel, sodass er die Kante der Blechtafel genau und lotrecht erfassen kann. Das Kamerasystem ist vor allem dann von Vorteil, wenn die Schneidmaschine in einer Schallschutzkabine arbeitet und von außen bedient wird, oder wenn weit vom Bediener entfernte Blechtafeln eingerichtet werden sollen.

Zudem informierte die ERL Automation die Besucher über Neues vom Schneidroboter BIBER zum automatischen Anfasen von Bauteilen für die Schweißnahtvorbereitung. Vor allem das eigens entwickelte Softwarefeature „intelliplace“ fand großen Anklang beim Fachpublikum. Es ermöglicht eine automatisierte Positionierung und korrekte Zuordnung von Bauteilprogrammen zu den realen Bauteilen. Mit Hilfe einer Hochleistungskamera wird die Bauteillage auf dem Schneidtisch automatisch erfasst und an den Roboter gesendet. Bei Bauteilen, deren Daten zuvor mit einem Handscanner erfasst wurden, kann sogar die Programmzuordnung automatisiert erfolgen. Mit dieser Lösung spart der Anwender nicht nur viel Zeit sondern kann auch Fehlerquellen reduzieren.

Auf dem Messestand stellte auch die zur Unternehmensgruppe gehörende MIGAL.CO GmbH ihre Produkte aus. Der Hersteller von Schweißzusätzen und Drahtfördersystemen präsentierte seine neuen Aluminiumzusätze aus eigener Fertigung in verschiedensten Lieferformen, sowie sein Portfolio an Drahttransportsystemen, wie beispielsweise den rollengeführten Drahtförderschlauch Rolliner.

ERL Automation GmbH

Siemensstraße 12
94405 Landau / Isar
Deutschland
Details und Anfrage

Zurück