Bystronic übernimmt Softwarespezialist

(Kommentare: 0)

Als Teil der Wachstumsstrategie von Bystronic beabsichtigt das Unternehmen, die steigende Nachfrage nach Automation und digitalen Prozessen in der Blechbearbeitungsindustrie verstärkt mit neuen, intelligenten Softwarelösungen zu bedienen und Fertigungsprozesse bei seinen Kunden zu vernetzen.

Mit der Übernahme des spanischen Softwarespezialisten Kurago folgt der nächste wichtige Schritt, dieses Ziel zu erreichen. Bystronic übernimmt per 26. März 2021 hundert Prozent der Aktienanteile von den Gründern. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Kurago wird weiterhin unter der am Markt erfolgreichen eigenständigen Marke auftreten.

Die beiden Unternehmen verbindet seit 2019 eine Innovationspartnerschaft, innerhalb derer gemeinsam offene Smart Factory Software Lösungen entwickelt wurden. Darunter die Bystronic Smart Factory Software Suite, die eine markenunabhängige Fertigungsinfrastruktur integriert. Kunden profitieren von gesteigerter Produktivität und höherer Effizienz.

Alex Waser, CEO von Bystronic und Mitglied der Konzernleitung von der Conzzeta AG, kommentiert:

Nachdem wir in den letzten zwei Jahren erfolgreich gemeinsam Smart Factory Lösungen entwickelt haben, ist die Übernahme von Kurago ein weiterer Meilenstein für unsere Wachstumsstrategie. Zusammen werden wir unseren Kunden intelligente und durchgängige Lösungen anbieten, um Fertigungsprozesse weiter zu digitalisieren.

Bystronic Deutschland GmbH

Römerstraße 14
71296 Heimsheim
Deutschland
Details und Anfrage

Zurück