CUTTING WORLD und DEUTSCHER SCHNEIDKONGRESS

(Kommentare: 0)

Auch Bystronic, Mecanumeric, Messer Cutting Systems und Sato bestätigen Messe-Teilnahme

Plasma- oder Laserschneiden? Welche Bedeutung hat das Autogenschneiden noch in Deutschland? Wie ist der Stand bei Schneiden 4.0? Antworten auf Fragen wie diese gibt der Deutsche Schneidkongress, der parallel zur Cutting World stattfindet. Vom 28. bis 30. April 2020 wird die Messe Essen damit zum Treffpunkt der Schneidbranche. Bereits jetzt stehen die Themenbereiche des Kongresses fest.

Beispielhaft stellen wir Ihnen hier einen Auszug aus den möglichen Themen vor. So werden sich gleich mehrere Referenten den verschiedenen Schneidtechniken widmen. Je nach Materialart sowie wirtschaftlichen und qualitativen Aspekten haben das Laser- wie das Plasmaschneiden ihre Vorteile und damit ihre Einsatzbereiche. Die Stärken und Schwächen beider Schneidtechnologien werden gegenüber gestellt. Die Schneidbranche registriert, dass das Autogenschneiden bei manchen Endkunden mit der Zeit aus dem Fokus geraten ist. Am Schneidkongress wird gezeigt, wie die Wahrnehmung des Autogenschneidprozesses positiv verändert und das Wissen um dieses älteste der vier Schneidverfahren bewahrt werden kann.

Bei Industrie 4.0 spielt der Overall Equipment Effectiveness OEE-Kennwert eine wichtige Rolle. Diese Kennziffer lässt eine Aussage über die Steigerung der Produktivität zu und kann somit zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit angewendet werden.
In der DIN EN 1090-2 werden die Anforderungen an den Schneidbetrieb für das thermische Schneiden bei der Ausführung von Stahltragwerken erklärt.

Kennt man erst einmal die fünf Mythen im Internet, so versteht man auch, wie man mehr Nutzen aus dem Internet gewinnt und wie man mehr Verkaufskontakte generieren kann.
Weitere Themen sind unter anderem Laserschneiden, Laserdrehen, lasergerechte Konstruktion von Blechteilen, Sensorik im Laserstrahl, Wasserstrahlsuspensionsschneiden, Entgratung, Organisationskonzepte, Umwelt- und Filtertechnologien sowie die Rückverfolgbarkeit von Material.
Besucher der Fachmesse Cutting World können mit ihrem Messe-Ticket ohne Zusatzkosten am Deutschen Schneidkongress teilnehmen.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.cuttingworld.de und www.schneidkongress.de

MESSE ESSEN GmbH

Messeplatz 1
45131 Essen
Deutschland
Details und Anfrage

Zurück