DIE BFT HOCHDRUCKPUMPEN DIVISION STARTET ALS EIGENE MARKE DURCH

(Kommentare: 0)

Hönigsberg. Nomen est omen: Seit dem 1. April 2015 firmiert das ehemalige Hochdruckpumpen Profit Center der BHDT GmbH unter dem neuen Namen BFT, eine Abkürzung für den Claim „Best Fluid Technology“. Entsprechend große Ambitionen verfolgt das Unternehmen mit diesem Schritt: Kunden sollen durch diese Maßnahme von hundertprozentiger Kontinuität bei gleichzeitig verbessertem Service profitieren. Ersteres wird durch den gleichbleibenden Standort und Eigentümer sowie durch ein bewährtes Team und Sortiment gewährleistet. Zusätzlich sorgen diverse Umstrukturierungsmaßnahmen bereits fünf Monate nach der Umfirmierung für mehr Transparenz, verbesserte Teileverfügbarkeit und Servicequalität. Dazu gehört der neue Internetauftritt unter www.bft-pumps.com, ein um zwei Mitarbeiter erweitertes Qualitätsmanagement und um 50 Prozent vergrößerte Produktions- und Lagerflächen. Parallel wird an der Erweiterung des Produktportfolios gearbeitet. So soll noch dieses Jahr ein neuer Schneidkopf für Wasserstrahlschneideanlagen vorgestellt werden. Flankierend werden auf Vertriebsebene die bewährten strategischen Allianzen mit führenden Wasserstrahl-Anlagenbauern mit Hochdruck ausgebaut. Es wundert deshalb nicht, dass die konzertierte Wachstumspolitik der BFT auch wirtschaftlich Früchte trägt. So explodiert vor allem im Bereich Ventilprüfstationen die Nachfrage. Aktuell arbeitet das Unternehmen im Akkord an der Auslieferung von fünf Anlagen für die Märkte China und Indien. Aber auch die Synergien mit der „Ex-Mutter“ BHDT tragen zur rasanten Geschäftsentwicklung bei: Als Weltmarktführer hat BHDT volle Auftragsbücher im Bereich Rohrreaktoren und Kühler für den LDPE-Bereich, für die BFT die Peroxid-Dosierpumpen herstellt. „Das ‚Motto Evolution statt Revolution’ bewährt sich bei uns schon seit 50 Jahren“ fasst BFT-Geschäftsführer Franz Trieb den jüngsten Coup des Unternehmens zusammen. „Wir bewegen uns in gesunden und berechenbaren Schritten linear an die Weltspitze“. Alle, die sich dieser Bewegung anschließen wollen, können die ansteckende Vitalität der frisch gebackenen BFT GmbH spätestens im November 2015 auf der Blech-Expo in Stuttgart hautnah erleben. Weitere Infos unter www.bft-pumps.com. Der Grundstein für die heutige BFT GmbH wurde im Jahr 1979 gelegt. Alles begann bei der damaligen Böhler Hochdrucktechnik mit der Entwicklung und Fertigung von Hochdruckpumpen mit Betriebsdrücken bis 4.000 bar für Wasserstrahl-Schneidanlagen. Nach erfolgreicher Privatisierung im Jahr 1996 erfolgte 2008, pünktlich zum 50-jährigen Firmenjubiläum, die Umbenennung in BHDT GmbH. Mit April 2015 wurde aus dem BHDT Profit Center für Hochdruckpumpen die heutige BFT GmbH. Von den vier Kerngeschäftsfeldern des Spin-offs - Hochdruckpumpen und Komponenten für Anlagenbauer und Endkunden aus der Wasserstrahl-Schneidindustrie, Dosierpumpen für die Einspritzung von Peroxiden in LDPE-Anlagen zur Produktion von Polyethylen, Druckprüfsysteme, Ventilprüfstationen und Autofrettageanlagen – soll jetzt vor allem der Wachstumsmarkt Wasserstrahlschneiden aktiv weiterentwickelt werden. Genug Trümpfe hat der erfahrene Spezialist zweifellos in der Hand: Mit zukunftsfähigen Komplettlösungen, interessanten Produktneuheiten und einer zweigleisigen Vertriebspolitik sieht das Unternehmen optimistisch in die Zukunft. „Unsere Produkte sprechen für sich. Dafür muss man sie aber bewusst wahrnehmen.“ konstatiert Franz Trieb „In Zukunft geht es deshalb schwerpunktmäßig darum, ein Bewusstsein für die Vorzüge unserer Systeme zu schaffen. Wir werden daher künftig noch intensiver dafür sorgen, dass der Markt versteht: Nur wo BFT draufsteht ist Best Fluid Technology drin“.

 

BFT Best Fluid Technology GmbH

Industriepark 24
8682 Hönigsberg
Österreich
Details und Anfrage

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.