Die neue Robotergeneration RTi 400 - ein voller Erfolg

(Kommentare: 0)

Von:

Durch die modulare Bauweise und Vergrößerung der Roboterarbeitsbereiche der neuen Serie RTi 400 baut igm seine Position als zuverlässiger Partner für Schweiß- und Schneidrobotersysteme weltweit weiter aus. Dieses Jahr konnten bereits über 60 Roboter der neuen Bauweise ausgeliefert und erfolgreich bei unseren Kunden in Betrieb genommen werden.

Durch die Erweiterung auf drei verschiedene Armlängen können auch schwer zugängliche Werkstücke problemlos bearbeitet werden. Besonders der neue RTi 496, der größte Roboter in seiner Bauklasse, mit einem Arbeitsbereich bis zu 1900 mm, findet großen Anklang. Er kommt vor allem in der Baumaschinenindustrie im Bereich komplexer Bauteilkomponenten zum Einsatz.

Die Roboter aus der neuen RTi 400 Serie können auch als direkter Ersatz für die Vorgängermodelle der RTi 300 Serie eingesetzt werden. igm rechnet für das Jahr 2012 mit einem Anstieg an Umrüstaufträgen, da viele Kunden die Vorteile des neuen RTi 400, wie zum Beispiel erhöhte einzelne Achsgeschwindigkeiten und den daraus resultierenden reduzierten Versetzzeiten, auch auf ihren bestehenden Systemen nutzen wollen. Die Programmübernahme auf die neuinstallierten Roboter kann gewährleistet werden, Voraussetzung dafür ist lediglich die Verwendung der gleichen Werkzeuge (Schweiß- oder Schneidbrenner).

Hier eine kurze Übersicht der momentan verfügbaren Robotertypen:
• RTi 456-S (ersetzt das Modell RTi 330-S)
• RTi 456-L (ersetzt das Modell RTi 330-L für Brennerwechselsystem)
• RTi 476-S (ersetzt das Modell RTi 370-S)
• RTi 476-L (ersetzt das Modell RTi 370-L für Brennerwechselsystem)
• RTi 496-S NEU – erweiterter Arbeitsbereich
• RTi 496-L NEU - erweiterter Arbeitsbereich (für Brennerwechselsystem)

Roboterperipherie-Erweiterung RTi 499
Anfang 2012 werden erste Anlagen mit dem neuen Roboterdrehsockel (RTi 499) geliefert. Dieser Drehsockel erweitert die Anlage um ein Schwenkarmmodul, welches unmittelbar an der Roboter-peripherie angebracht ist. Der Vorteil ist eine vergrößerte Reichweite. So wird der Arbeitsbereich-durchmessers um 1400 mm auf maximal 5200 mm ausgedehnt. Die komplette Medienführung erfolgt durch die Hohlwellen im Drehsockel – das bedeutet keine außen liegenden Kabel und Schläuche!

Auf der Steuerungsebene ermöglicht der neue Drehsockel zwei Drehmodule in Serie zu schalten, so dass der Roboter um zwei Rotationsachsen - exklusive Roboterkinematik - erweitert wird. Die Summe der Drehwinkel dieses Modul beträgt 540°. Selbstverständlich kann der RTi 499 – wie alle bisherigen Robotertypen - wahlweise auch mit linearen Achsen, z.B.: eine Bodenfahrbahn, kombiniert werden.

Robotertypen-Erweiterung RTi 477
Weil 6 Standard-Roboterachsen noch nicht genug sind, arbeitet igm derzeit an der Fertigstellung eines weiteren Robotertyps (RTi 477).Dieser wird mit einer zusätzlichen Drehachse (Rotation 360°) im ersten Schwenkarm ausgestattet und leitet damit die Zeit der ultimativen Bewegungsfreiheit in der igm Robotertechnologie ein.

Zukunft bewegt – IGM – mit der Zukunft fest verschweißt!

igm blickt auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2011 zurück und startet mit einem hohen Auftragsstand und der Aussicht auf eine Vielzahl von weltweiten Bestellungen aus allen Branchenbereichen ins neue Jahr 2012.

Die neue Robotergeneration RTi 400  -  ein voller Erfolg

Übersicht der momentan verfügbaren igm Robotertypen.

Die neue Robotergeneration RTi 400  -  ein voller Erfolg

Arbeitsbereiche der verschiedenen Robotertypen: Standardarbeitsbereiche bzw. Arbeitsbereichserweiterung mittels Drehsockel


Die neue Robotergeneration RTi 400  -  ein voller Erfolg

Neuer igm Robotertyp RTi 477 inklusive zusätzlicher Drehachse im ersten Schwenkarm – die ultimative Bewegungsfreiheit!


Die neue Robotergeneration RTi 400  -  ein voller Erfolg

Neues igm-Flaggschiff: Robotertyp RTi 499 inklusive Drehsockel - Arbeitsbereich 5.200 mm.
Einzigartig: Die komplette Medienführung erfolgt durch die Hohlwellen im Drehsockel, keine außen liegenden Kabel und Schläuche!

IGM ROBOTERSYSTEME AG

Die neue Robotergeneration RTi 400  -  ein voller Erfolg

Straße 2a, Halle M8
2355 Wiener Neudorf, Österreich
Österreich

43 2236 6706-0

43 2236 61576

office@igm-group.com

http://www.igm.at

Details und Anfrage

Zurück