Digitalisierung schneidet gut ab

(Kommentare: 0)

Team Eckelmann EuroBLECH 2018
Eckelmann auf der EuroBLECH 2018

Industrie 4.0, Big Data und Digitalisierung waren allgegenwärtige Themen der EuroBLECH 2018, denn es sind die Zukunftstrends. Sie ermöglichen neue Geschäftsmodelle mit schlankeren Prozessen und helfen, die Produktivität und Effizienz weiter zu verbessern. Wie das konkret geht, erfuhren die Besucher am Stand der Eckelmann AG, einem der führenden CNC-Automatisierungspartner für Schneidmaschinen.

„Mit unserem neuartigen Machine Management System für die CNC-Fertigung 4.0 stießen wir bei den Besuchern der EuroBLECH auf großes Interesse“, berichtet Nils Scholbrock. „Viele Messebesucher, denen wir unser System vorgestellt haben, begrüßen die Offenheit des Konzepts. So können sie mit bestimmen, welche Daten, Informationen und Werkzeuge für ein effektives und transparentes Shopfloor Management von CNC-Maschinen wirklich relevant sind. Das zeigt: Mit unserer Strategie, Industrie 4.0-Lösungen nutzenorientiert und kooperativ einzuführen, sind wir auf dem richtigen Weg. Wir nehmen unsere Kunden bei der Weiterentwicklung des MMS bewusst mit ins Boot und berücksichtigen ihre Anforderungen an die Digitalisierung ihrer Prozesse und Services. Auch auf der SPS IPC Drives (Halle 7, Stand 314) Ende November haben Maschinenbauer und Betreiber von Maschinen wieder Gelegenheit, sich über unsere zukunftsweisendes OPC-UA-basiertes Industrie 4.0 Framework zu informieren.“

Die vorgestellten Produktneuheiten von Eckelmann wurden durchweg positiv aufgenommen, vom intelligenten Verschleißteilmanagement für Plasmabrenner über die EtherCAT-Anbindung von Plasmaquellen bis hin zu vollintergrierten Machine-Vision-Systemen.

„Wir bedanken uns bei unseren Besuchern für die vielen interessanten Gespräche. Das positive Feedback vieler Bestandskunden zeigt uns, dass unsere CNC-Komplettlösungen ein hohes Maß an Vertrauen in der Branche genießen. Gleichzeitig ist uns dies Ansporn, unseren Kunden im Maschinenbau auch in Zukunft mit neuen Features einen langfristigen Wettbewerbsvorsprung zu sichern“, betont Nils Scholbrock. „Ein schönes Beispiel dafür ist unsere jüngste Innovationspartnerschaft mit IBE, so dass wir jetzt gemeinsam mit unserem Tochterunternehmen in Wilhelmshaven auch CAD/CAM-Tools noch tiefer in unser HMI integrieren können.“

Eckelmann AG

Berliner Straße 161
65205 Wiesbaden
Details und Anfrage

Zurück