Effizientes Wasserstrahlschneiden – Den großen Unterschied machen die kleinen Details

(Kommentare: 0)

Bei der STM Stein Moser GmbH hat Wasserstrahlschneiden System und Tradition. Bereits vor 27 Jahren begann das österreichische Unternehmen mit der serienmäßigen Fertigung von eigenen Anlagen. Das Ziel des Unternehmens war von Anfang an, Kunden ebenso wirtschaftliche wie maßgeschneiderte Fertigungslösungen bei serienmäßiger Qualität und erstklassigem Service zu bieten. Mit Erfolg: Heute zählt STM zu den weltweit führenden Wasserstrahlschneidespezialisten. Das Geheimnis hinter dieser Erfolgsgeschichte ist, dass STM Hand in Hand mit seinen Kunden und Partnern arbeitet um die Effizienz stets zu erhöhen.

Konstruktiv setzt STM im Gegensatz zu anderen Herstellern auf Wasserstrahlanlagen ohne Faltenbälge. Die standardmäßige wassergeschützte Linearführung ist somit leicht zu reinigen, zeigt eine bessere Schutzwirkung, ist langjährig einsetzbar und verbessert die Optik der Anlage erheblich. Durch den robusten Zahnstangenantrieb wird die Haltbarkeit der Maschinen zusätzlich verlängert. Auch der geringe Bedarf an Druckluft für den Betrieb der Anlagen ist ein Faktor, dass die Betriebskosten einer Wasserstrahlanlage von STM sehr gering sind. Das STM System bietet neben einer absolut rostfreien Leichtbau-Konstruktion aus Aluminium und Edelstahl eine Kombination aus erstklassigen Komponenten sowie ein maximales Maß an produktionstechnischer Effizienz, Umweltfreundlichkeit und Verschleißfestigkeit. Das Schneidbecken ist für den Betrieb mit Abrasiv-Wasserstrahl ausgelegt mit austauschbaren Werkstückauflagen. Das Wasserniveau im Schneidbecken ist regulierbar.

Abgesehen von technischer Effizienz und individueller Beratung legt das Unternehmen großen Wert auf eine flexible Funktionalität: Die Maschinen werden technisch exakt dem Bedarf angepasst, der Kunde muss keinerlei unnütze Zusatzapplikationen in Kauf nehmen und legt sich dennoch nicht fest. Denn auch Einsteigermodelle sind beliebig aufrüstbar und lassen sich veränderten Anforderungen schnell und zuverlässig anpassen. Dazu trägt die Vielseitigkeit des Modulsystems mit Schneidetischen und Zubehör in verschiedensten Ausführungen entscheidend bei. Zudem bietet die bedienerfreundliche, wartungsarme Konstruktion der Anlagen eine ressourceneffiziente Fertigung und ein rundum überzeugendes Preis-Leistungsverhältnis. Je nach individuellem Bedarf bestehen diverse Tuning-Optionen. Dazu gehört eine automatische Höhenabtastung mit Kollisionsschutz, eine Unterdrucküberwachung im Abrasivdosiersystem genauso wie die Möglichkeit, mehrere Schneidköpfe gleichzeitig zu betreiben. Das gesamte Spektrum aller relevanten Optionen, vom Rohrschneidmodul bis hin zum OneClean Wasserkreislaufsystem präsentiert STM bei der individuellen Bedarfsanalyse.

Mit einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis, hohem Bedienungskomfort sowie Verschleißfestigkeit, Wartungsfreundlichkeit und Effizienz ermöglichen die kompakten Portalanlagen auch kleinen und mittleren Betrieben den Einstieg in die boomende Werkzeugtechnologie. Aber nicht nur das: Dank intensiver Forschungstätigkeit in Kooperation mit namhaften Institutionen garantiert STM nicht nur organisatorisch, sondern auch technologisch Kontinuität. Zudem sorgt ein gewachsenes Netzwerk an Lieferanten und Vertriebspartnern für eine ebenso enge wie reibungslose Zusammenarbeit.

Durch eine kontinuierliche Beratung, Schulung sowie einen umfassenden Ersatzteil- und Wartungsservice stellt STM sicher, dass die Fertigungsprozesse seiner Kunden auch langfristig maximal profitabel bleiben. De facto unterstützt STM seine Kunden also von der technischen Beratung, Business-Planung, Musterkalkulation, über die Projektierung von Komplettsystemen, Testverfahren, Spedition, bis hin zu Verkaufstrainings und der Vermittlung von Lohnaufträgen.

Um beste Versorgung mit Ersatzteilen für die wachsende Zahl an Kunden aus verschiedensten Ländern bieten zu können hat STM einen umfangreichen Online-Shop realisiert. Anwender finden die gängigsten Zubehör- und Verschleißteile sowie Betriebsmittel hier im Angebot. Darüber hinaus sind ab sofort gebrauchte Schneidsysteme direkt über www.waterjet-shop.com oder via www.stm.at erhältlich. Alle Produkte werden mit Bild, allen Ausstattungsmerkmalen sowie Lieferzeit und Preis (in Euro) präsentiert. Käufer können sich binnen Minuten registrieren und ohne riskante Datentransfers auf Rechnung bestellen – lediglich Neukunden müssen Vorkasse akzeptieren. Alle Online-Besteller profitieren generell von einem Online-Rabatt über 3% Prozent sowie von regelmäßigen Aktionen. Der Shop ist in deutscher und englischer Sprache verfügbar.

Das Angebotsspektrum umfasst gebrauchte Komplettanlagen, Rohre und Verschraubungen für Hochdrucksysteme, Ersatzteile für Schneidventile, für Abrasiv Dosiersysteme, Betriebsmittel wie Düsen, Fokussierrohre und Abrasivsand, Ersatzteile für Hochdruckpumpen, für Abrasiv Spülsysteme sowie Reinigungs- und Schmiermittel. Neben aussagekräftigen Bildern sorgen umfängliche Informationen, die sich sonst nur aus der jeweiligen Bedienungsanleitung entnehmen lassen, für maximale Transparenz. Wer dennoch Fragen hat kann das firmeninterne Support-Center via Hotline oder E-Mail kontaktieren.

Über STM und Maximator:

STM ist ein führender Anbieter von Wasserstrahlschneidesystemen mit Sitz in Eben Österreich. Seit über 20 Jahren entwickelt das Traditionsunternehmen zukunftsfähige Produktionslösungen vor allem für die Stahl-, Aluminium-, Metall-, Kunststoff-, Stein- und Glasindustrie, die sich vor allem durch Effizienz, Bedienungskomfort und Verschleißfestigkeit auszeichnen. Neben zukunftsweisender Technologie und serienmäßiger Qualität legt STM besonderen Wert auf innovativen Full Service. Damit gewährleistet der Markenhersteller, dass die individuellen Fertigungsprozesse seiner Klientel kontinuierlich den aktuellen Anforderungen angepasst werden. In Entwicklung und Vertrieb arbeitet STM mit dem Schweinfurter Unternehmen Maximator JET GmbH in Deutschland zusammen. Maximator JET setzt wegen Zuverlässigkeit und Qualität auf STM Anlagen.

Die Maximator JET GmbH ist ein europaweit agierender Innovator im High Performance Segment der Wasserstrahlschneide-Industrie. Seit 1999 entwickelt und realisiert das Schweinfurter Unternehmen schwerpunktmäßig hochspezialisierte Wasserstrahlschneide-systeme für Sonderanwendungen aller Art. Das Unternehmen steht für zukunfts-weisende Fertigungslösungen und grenzenlose Individualisierungsoptionen. Zu diesem Zweck sowie aufgrund der beispiellosen Qualität und Zuverlässigkeit arbeitet Maximator JET ausschließlich mit Serien-Systemen von STM. Das Portfolio der Maximator JET GmbH umfasst neben 2D- und 3D-Schneidsystemen aus eigener Produktion auch Standard-Anlagen des österreichischen Systempartners, Hochdruckpumpen bis 6.200 bar, Hochdruckkomponenten, Betriebsmittel sowie einen entsprechend umfassenden Support und Wartungsservice.

Pressekontakt:

YNet - Agentur für Kommunikation & Mediendesign
Herr Wilfried Hummel | Dorfwerfen 66 | A-5452 Pfarrwerfen
office@ynet.at

STM Waterjet GmbH

Alois-Türk-Str. 12
97424 Schweinfurt
Deutschland
Details und Anfrage

Zurück