Eine Maschine, viele Vorteile: „Die Qualität ist außergewöhnlich“

(Kommentare: 0)

Das Schweizer Unternehmen Matisa Matériel Industriel S.A. investierte in eine multifunktionale MG Baureihe von MicroStep zur 3D-Bearbeitung von Blechen, Rohren und Profilen.
Der Schweizer Hersteller von Gleisbaumaschinen – die Matisa Matériel Industriel S.A. – suchte eine multifunktionale Schneidlösung. Nach einem langen Entscheidungsprozess investierte die Firma in eine MG Plasmaschneidanlage von MicroStep zur 3D-Bearbeitung

Auf die immer komplexer werdenden Anforderungen des Marktes reagieren viele Metallbaubetriebe mit der Investition in neue Technologie. Vor allem multifunktionale Schneidlösungen vereinen etliche Vorteile. Auch das Schweizer Unternehmen Matisa Matériel Industriel S.A., Hersteller von Gleisbaumaschinen, suchte nach einer flexiblen Maschine, um kombiniert Bleche, Rohre und Profile zu bearbeiten. Dabei entschied man sich für die Baureihe MG von MicroStep mit Technologien zum Schneiden von Konturen, Anarbeiten von Fasen, Bohren, Gewinden, Senken und mehr. „Die Leistung und Effizienz der Anlage liegt über unseren Erwartungen“, sagt Patrice Mesnage, Technischer Einkäufer bei Matisa.

In der zurückliegenden Dekade haben sich die Anforderungen an Metallbaubetriebe stark verändert: Der Markt verlangt verstärkt nach immer individuelleren Produkten. Entsprechend groß ist die Herausforderung, bei immer kleineren Losgrößen wirtschaftlich und effizient produzieren zu können. Beste Qualität und schnelle Lieferung sind dabei elementar. Um diesen Spagat zu meistern, bedarf es in der Fertigung entsprechender Möglichkeiten und des richtigen Zusammenspiels zwischen Mensch und Maschine.

Um den steigenden Anforderungen bestehender und potenzieller Kunden auch künftig effizient und qualitativ hochwertig begegnen zu können, setzen Unternehmen der Branche vor diesem Hintergrund zunehmend auf multifunktionale Maschinenlösungen. Im Bereich Zuschnitt sollen CNC-Schneidanlagen in der Lage sein, eine Vielzahl von Bearbeitungstechnologien vollautomatisch zu kombinieren – ganz gleich, ob es um die Bearbeitung von Blechen, Rohren, Profilen oder Behälterböden geht. Denn das spart beim Produzieren Zeit und schafft zudem die dringend notwendige Flexibilität, sich ständig ändernden Kundenbedürfnissen kurzfristig anpassen zu können. Konkret bieten moderne Schneidlösungen eine Vielzahl von Optionen: Schneiden von präzisen Löchern und Konturen, Anarbeiten von Schweißnahtvorbereitungen sowie Bohren, Senken, Gewinden, Markieren, Körnen oder Scannen.

Ein modernes und flexibles System soll die in die Jahre gekommene Schneidanlage ersetzen

Auf die Suche nach einer derart gestalteten Lösung machte sich auch die Schweizer Firma Matisa Matériel Industriel S.A. Das 1945 gegründete Unternehmen mit Niederlassungen auf mehreren Kontinenten ist renommierter Hersteller von Maschinen für den Gleisbau und den Gleisunterhalt.

„Unsere alte Anlage hat ihr Lebensende erreicht; nach vielen Jahren sehr guter Dienste. Die Wartungskosten sind mit dem Alter dramatisch und konstant gestiegen. Um unsere Produktionseffizienz zu verbessern, haben wir eine neue Produktionsstrategie definiert, die neue Produktionsprozesse mit neuen Werkzeugen erfordert, die auf unserer alten Maschine nicht vorhanden waren. Neben dem Schneiden von Blechen müssen wir heute auch Fasen, Bohrungen, Gewindelöcher und sowie Rohre und Profile schneiden. So kamen wir zu dem Schluss: Wir suchen eine Maschine, die all diese Möglichkeiten vereint“, blickt Patrice Mesnage zurück. Er ist Technischer Einkäufer und Verantwortlicher für Elektrik & Automation bei Matisa.

Nicht nur präzise, flexibel und schnell: Prozesssicherheit ist entscheidend

Auf der Suche nach der richtigen Lösung nahm er den Markt genau in Augenschein und stieß dabei auf die Marke MicroStep. Der Hersteller von Plasma-, Laser-, Autogen- und Wasserstrahlschneidsystemen weckte schnell das Interesse. Denn bei multifunktionalen Portalschneidanlagen sind nicht nur Präzision, Flexibilität und Geschwindigkeit vorausgesetzt. Entscheidend ist es, die verschiedenen Bearbeitungsoptionen prozesssicher ein Maschinenleben lang zu beherrschen. Hierfür hat MicroStep etliche Technologien entwickelt, wie die automatische, patentierte Kalibriereinheit ACTG®, die weltweit seit vielen Jahren erfolgreich im Einsatz sind. „MicroStep bietet eine Maschine an, die vollständig auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten ist. Die Qualität ist außergewöhnlich“, sagt Patrice Mesnage. Er und sein Team entschieden sich für eine äußert flexible Variante der Baureihe MG, dem Alleskönner von MicroStep. Diese ermöglicht die 2D- und 3D-Bearbeitung von Blechen, Rohren und Profilen. Integriert wurde ein Plasmarotator zur automatisierten Schweißnahtvorbereitung, zwei Autogenbrenner sowie ein Support zum Bohren, Senken und Gewinden.

Etliche Vorteile: Kosten senken, Lieferzeiten verkürzen und manuelle Arbeitsgänge reduzieren, gleichzeitig die Qualität steigern

Bei Matisa wird hauptsächlich Stahl und Aluminium verarbeitet. Großformatige Bleche von mindestens 2.000 mm bis 8.000 mm Länge sowie Rohrprofile mit 500 mm Durchmesser oder Vierkantprofile bis 6.000 mm Länge werden mit der Baureihe MG bearbeitet. Von den Möglichkeiten der multifunktionalen Lösung ist man bei Matisa begeistert. „Das System ermöglicht es uns, den größten Teil der manuellen Arbeitsgänge zu eliminieren wie zum Beispiel das Fasen. Die Qualität der Arbeit ist viel höher als bei einer manuellen Anarbeitung. Außerdem erlaubt es mehrere Bearbeitungsschritte gleichzeitig an einem einzigen Arbeitsplatz, trägt zur Reduzierung der Lieferzeiten, zur Einsparung von Kosten sowie zur Verbesserung der Sicherheit durch weniger Materialhandling bei“, zählt Patrice Mesnage auf.

Die Inbetriebnahme erfolgte punktgenau im Juli 2020, der Start lief nach Maß.  „Die Implementierung lief perfekt, genauso wie von Beginn an geplant. Das Vertriebs- und Projektteam war sehr aufgeschlossen gegenüber unseren Ideen und reagierte flexibel auf unsere Anforderungen. Die Leistung und Effizienz der Anlage liegt über unseren Erwartungen“, so Patrice Mesnage.

MicroStep Europa GmbH

Messerschmittstraße 10
86825 Bad Wörishofen
Deutschland
Details und Anfrage

Zurück