ESAB: Industrie 4.0 und viele Live Demos auf der EuroBLECH 2018

(Kommentare: 0)

Automatisiertes Plasmafasenschneidsystem DMX
Automatisiertes Plasmafasenschneidsystem DMX / Foto: ESAB Welding & Cutting GmbH

„Wir möchten Besucher ermuntern, mit unseren mehrsprachigen Experten darüber zu sprechen, wie wir in ihren metallverarbeitenden Prozessen die Produktivität erhöhen und den Ausschuss verringern können", sagt Marcel Stemvers, Regional Sales & Marketing Director für den deutschsprachigen Raum bei ESAB. „Unsere Fachleute für Industrie 4.0 werden digitale Lösungen von ESAB präsentieren, zu denen auch die Plattformen WeldCloud und CutCloud gehören. Zusammen mit unserem breiten Angebot an Schweißzusätzen, welches auch den Bereich Schweißdrähte von Sandvik Materials Technology umfasst, kann ESAB komplette Systemlösungen für die Herausforderungen im Bereich der Schweiß- und Schneidtechnik anbieten."

Stemvers lädt Besucher dazu ein, sich als Teil der Live-Demonstrationen persönlich ein Bild von den Schweiß- und Schneidprodukten von ESAB zu machen. Es werden zahlreiche Systeme und Produkte aus den Bereichen mechanisiertes Schweißen und Schneiden, MIG/MAG-Schweißen, persönliche Schutzausrüstung, Kohlelichtbogen-Fugenhobeln und weitere vorgestellt, die hier ihre Europa- und Weltpremiere feiern werden.

Industrie 4.0

Die digitale Lösungsplattform von ESAB bietet verschiedene Funktionalitäten, darunter ESAB WeldCloud, ESAB CutCloud und bald noch vieles mehr, das digitale Ökosysteme für das Schweißen und mechanisierte Schneiden verbindet. ESAB wird auf der EuroBlech die neue Architektur seiner Systeme vorstellen, die von Microsoft Azure IoT und der ThingWorx® Industrial Innovation Platform von PTC unterstützt wird und On-premise-, Hybrid- und Cloud-basiert verfügbar ist.

„Die digitalen Lösungen von ESAB helfen Herstellern bei Verbesserung ihres Asset Managements, Optimierung von Dokumentation/Rückverfolgbarkeit, Qualitätsverbesserung und Steigerung der betrieblichen Gesamteffizienz", erklärt Mike Pantaleano, VP Data Driven Advantage bei ESAB. „Ganz gleich, in welcher Phase der Digitalisierung Sie sich befinden, ESAB steht Ihnen zur Seite. Wir können Ihre erste Maschine verbinden oder Ihren ganzen Maschinenpark. Sobald Ihnen die Möglichkeiten dieser Daten zur Verfügung stehen, können Sie Ihre Betriebszeiten weiter erhöhen und die Betriebskosten senken, indem Sie die Prozesskenntnisse unserer Experten für Schweiß- und Schneidtechnik für sich nutzen."


Plasmaschneiden und Schneidsoftware

ESAB wird seine Fähigkeiten im Bereich mechanisiertes Plasmaschneiden und Plasmafasenschneiden demonstrieren und seine iSeries-Plasmabrenner, den Schneidtisch Combirex sowie das automatisierte Plasmafasenschneidsystem DMX vorstellen. Die DMX ist ein hochmodernes Fasenschneidsystem, das durch sein einfaches, kompaktes Design deutliche Performanceverbesserungen erzielen kann.

Im Bereich mechanisiertes Schneiden wird ESAB seine CAD/CAM-Software Columbus® III in der Version 1.6 vorstellen. Die neue Version vereinfacht die Programmierung vieler Prozesse in den Bereichen Schneiden, Markieren und Kennzeichnen. Die intelligenten Softwareassistenten unterstützen die intuitive Bedienung, damit Benutzer sowohl simple als auch hochkomplexe Schnitte, Kennzeichnungen und Verschachtelungen schnell und einfach ausführen können. Die Version 1.6 kann jetzt auch Kundenangebote berechnen und Bestellungen bearbeiten.


Mechanisiertes Schweißen

ESAB wird sein neues modularisiertes System für Unterpulverschweißen, Metallschutzgasschweißen und Fugenhobeln vorstellen, zu dem der Traktor Versotrac EWT 1000, der Schweißkopf Versoarc EWH 1000 und die Steuerung EAC 10 gehören. Dieser Traktor erfüllt die Mobilitätsanforderungen der Bereiche Schiffs-/Lastkahnbau, Offshore, Windkraftanlagen und Baustahlfertigung, in denen für Arbeiten in entlegenen oder schwer zugänglichen Arbeitsorten ein werkzeugloses Auf-/Abbaudesign benötigt wird.

Der neue Railtrac B42V ist ein universell einsetzbarer, schienengeführter Traktor für das Schweißen und Schneiden in Wannen-, Quer- oder Senkrechtpositionen. Der mit 42 V vom Schweißsystem oder mit einer optionalen 18-V-Batterie versorgte Railtrac B42V verfügt über die neue fernbedienbare Pendeleinheit W8000 inklusive Nahtverfolgung, mit der Pendelnähte von bis zu 60 mm Breite geschweißt werden können. Die sowohl für Antrieb als auch Pendelfunktion eingesetzten Schrittmotoren sorgen für reibungslosen Betrieb und hohe Präzision. Bediener können für fünf Standardprogramme Pendelmuster, Fahrgeschwindigkeit, Steuerspannung und Drahtvorschubgeschwindigkeit programmieren.

Außerdem wird ESAB seinen neue Miggytrac™ B5001 präsentieren, einen kompakten, batteriebetriebenen und programmierbaren Traktor für das MIG/MAG-Schweißen mit einem Standardbrenner. Der B5001 sticht besonders durch sein TFT/LCD-Farbdisplay mit intuitiv bedienbarer, moderner Benutzeroberfläche hervor.Er kann mit jedem Drahtvorschubsystem verwendet werden, aber in Verbindung mit einem Drahtvorschub von ESAB sind Schweißparameter sowie Lichtbogenstart und -stopp konfigurierbar. Bediener können die Schweißqualität durch viele Funktionen verbessern, wie etwa das Programmieren von Schweißmustern und Pendelnähten oder sogar einer zeitweise schnelleren Fahrgeschwindigkeit zwischen Steppnähten (bis zu 170 cm/min).


Verbesserte Brenner

ESAB wird zwei überarbeitete Brenner für das manuelle MIG/MAG-Schweißen vorstellen. Die Premiumbrenner der Serie PSF™ verfügen nun über einen ergonomischeren Griff und eine höhere Wasserkühlleistung für Hochtemperaturanwendungen. Die Gelenkverbindungen und Federstützen erhöhen die Flexibilität und verringern die Belastung für das Handgelenk. ESAB konnte die Einschaltdauer seiner Industrieserie MXL erhöhen und bietet jetzt eine umfassende Reihe gas- und wassergekühlter Brenner speziell für Industrieapplikationen an. Das neue Griffdesign verbessert die Ergonomie und das überarbeitete Frontend-Design nimmt weiterhin die gleichen Standard-Verschleißteile von ESAB auf.


PAPR-Atemschutzsystem

Für den zuverlässigen Schutz vor Dämpfen und Partikeln beim Schweißen, Fugenhobeln und Schleifen hat ESAB einen Schweißhelm mit der neuen Atemschutzeinheit ESAB PAPR (Powered Air Purifying Respirator) kombiniert. Die ESAB PAPR verfügt über die neueste Steuerungstechnologie, durch die der Luftstrom je nach Umgebung und Anwendung von 170 bis 220 l/min eingestellt werden kann. Als zusätzliche Sicherheitsvorkehrung hat ESAB optische und akustische Alarme hinzugefügt, die vor einem verstopften Filter oder zu geringer Batterieladung warnen. Zu den weiteren Merkmalen gehören ein P3-Filter und Vorfilter, ein Lithium-Ionen-Akku für bis zu 8 Stunden Einsatzdauer bei 220 l/min und eine LED-Luftstromanzeige.


Fugenhobel

Arcair®, eine Marke von ESAB, hat den Fugenhobler AirPro X4000 mit Kabel für das manuelle Kohlelichtbogen-Fugenhobeln eingeführt. Wo frühere Brennermodelle einen Griffdruck von 27 lbs. zum Öffnen des Brenners benötigten, nutzt der AirPro X4000 die Druckluft, die bereits durch den Brenner strömt. Beim Drücken des Kippschalters öffnet der AirPro X4000 die Brennerbacken pneumatisch, sodass Kohleelektroden komfortabel eingelegt, ausgerichtet oder entfernt werden können. Da die Druckluft über den Kippschalter zu- und abgeschaltet wird, kann keine Druckluft durch den Brenner oder das Kabel strömen, wenn der Bediener sie nicht durch den Kippschalter zugeschaltet hat. Im Betrieb kann der Luftstrom durch einen Einrastmechanismus arretiert werden, um die Belastung für die Hand zu verringern.

ESAB Welding & Cutting ist ein anerkannter Marktführer in der Schweiß- und Schneidindustrie. Von bewährten Schweiß- und Schneidprozessen bis zu revolutionären Technologien bei mechanisiertem Schneiden und der Automatisierung bieten die Schweißzusätze, Ausrüstungen und Zubehörteile von ESAB Lösungen für Kunden auf der ganzen Welt.

 

ESAB Welding & Cutting GmbH

Robert-Bosch-Straße 20
61184 Karben
Details und Anfrage

Zurück