EuroBLECH 2014: Hypertherm präsentiert modifizierten HPRXD®-Brenner

(Kommentare: 0)

Hypertherm, der bekannte Hersteller von Plasma-, Laser und Wasserstrahl-Schneidanlagen, gab heute die Einführung eines modifizierten HPRXD®-Brenners bekannt, der in Zusammenarbeit mit HGG Profiling Equipment B.V., einem weltweit tätigen Hersteller von Maschinen für die 3D-Profilfertigung mit Unternehmenssitz in den Niederlanden, entwickelt wurde. Eine Vorführung des Brenners findet heute auf dem Stand Nr. D50 von Hypertherm in Halle 13 auf der EuroBLECH 2014 statt.

HGG ist ein führender Hersteller von hochwertigen Rohr-, Träger-, Laserstrahl- und Profilschneideanlagen, doch ihre spezielle Anlagenkonstruktion war mit der HPRXD-Brennerbaugruppe in Standardlänge nicht kompatibel. Die erfolgreiche Koppelung der Anlagen von HGG mit der branchenführenden HyPerformance® Reihe von HPRXD-Anlagen von Hypertherm erforderte eine Zusammenarbeit bei der Entwicklung, um eine kürzere Brennerbaugruppe ohne Schnellkupplung zu erstellen, die eine exakte Fasenschneidbewegung in der 3D-Schneidkammer von HGG ermöglichte.

„Zusammen mit HGG bietet diese neue, kürzere Brennerbaugruppe Möglichkeiten im Segment 3D Profilfertigung, die bisher nicht machbar waren,” sagte Hidde van Hoeven, Business Team Leader für den Geschäftsbereich Mechanisierte Plasmaanlagen bei Hypertherm. „HGG wird als ein führender Technologieanbieter in diesem Markt anerkannt und wir freuen uns sehr, dass wir jetzt über eine Lösung verfügen, die uns die Zusammenarbeit wieder ermöglicht.”

Hypertherm arbeitet derzeit auch mit anderen Vertriebspartnern zusammen, die einen kürzeren Brenner für eine Reihe von 3D-Schneidanwendungen vorteilhaft finden. Der Brenner wird Anfang 2015 allgemein erhältlich sein.

Hypertherm entwickelt und produziert modernste Schneidprodukte für den Einsatz in unterschiedlichen Branchen wie z. B. Schiffbau, Fertigung und Autoreparatur. Seine Produktlinie umfasst Plasma-, Laser- und Wasserstrahlschneidanlagen sowie CNC-Bewegungs- und Höhensteuerungen, CAM-Verschachtelungssoftware und Verschleißteile. Hypertherm-Systeme werden wegen ihrer Leistung und Zuverlässigkeit geschätzt, die für hunderttausende Unternehmen zu einer erhöhten Produktivität und Rentabilität geführt haben. Der Ruf des Unternehmens für Innovation bei Schneidverfahren reicht fast 50 Jahre zurück, bis ins Jahr 1968, als Hypertherm das Plasmaschneiden mit Wasserinjektion erfand. Das zu 100 Prozent in Mitarbeiterbesitz befindliche Unternehmen hat weltweit mehr als 1300 Mitarbeiter, sowie Betriebe und Partnervertretungen in aller Welt.

Kontakt:

HyperthermEurope B.V.

Vaartveld 9
4704 SE NL - Rosendaal

31 (0) 165-596908

31 (0) 165-596901

HTEurope.Info@Hypertherm.com

http://www.Hypertherm.com/eu

Hypertherm Europe B.V.

Vaartveld 9
4704 SE NL - Rosendaal
Niederlande
Details und Anfrage

Zurück