Gewusst wo!

(Kommentare: 0)

Von:

So mancher Blechverarbeiter verzichtete gänzlich auf eine Blechverwaltung, obwohl dies auch in kleinen Betrieben, bei wenigen Blechen und im Dünnblechbereich sinnvoll ist. Losgelöst vom ERP-System und ohne eine Restblechverwaltung im Schachtelprogramm zu pflegen, kann die BKE-Restblechverwaltung das Auffinden von Restblechen und Innenronden in der Werkstatt wesentlich vereinfachen und beschleunigen. So können anfallende Reste von der Schneidanlage vor Ort an der Maschine vom Maschinenbediener während des Abräumens mit wenigen Maßen in die BKE-Restblechverwaltung erfasst werden. Da die Erfassung und das Anzeigen der Ganztafeln, Restbleche und Innenronden per PC, Tablet oder Smartphone möglich ist, stehen alle Informationen über Material, Dicke, Kontur und deren Maße sowie der Lagerort zu dem Blech sofort jedem Mitarbeiter in der Werkstatt zur Verfügung. Diese als Stand-Alone-Lösung eingesetzte Blechverwaltung kann jederzeit an das vorhandene ERP-System und/oder Schachtelsystem angebunden werden. Gleichzeitig kann über Funk (WLAN, Bluetooth) die Kontur des Bleches im DXF-Format per E-Mail oder in einem gemeinsamen Ordner an ein Schachtelsystem übergeben werden. Und wenn die Konturen der Bleche noch schneller und noch genauer erfasst werden sollen, kommt die von BKE entwickelte optische Restblecherfassung oRE zum Einsatz. Durch diese smarten Kommunikationstools über das Vorhandensein von Ganztafeln, Restblechen und Innenronden werden der Ressourceneinsatz von Blechen, deren Suchzeit und somit auch die Durchlaufzeit deutlich reduziert. Über BKE BKE unterstützt Hochleistungsfertiger in einem dynamischen Markt und das mit mehr als 10 Jahren Branchen-, Schneid- und Maschinenerfahrung in der Blechverarbeitung. BKE setzt dabei passende Werkzeuge aus den Bereichen ERP, Blechverwaltung und Produktionsplanung und -Steuerung ein. Dabei stehen Effizienz und die Sinnhaftigkeit der individuell auf den Blechverarbeiter zugeschnittenen Lösungen im Vordergrund. Damit dies ganzheitlich und erfolgreich umgesetzt werden kann, verfügt BKE über ein breites Netzwerk an Kooperationspartnern aus dem Schneid-, Anarbeitungs-, Lager- und Nesting-Bereich, sowie Organisationsentwicklung und Technologieberatung. Eine kostenlose Testversion der BKE-Blechverwaltung bzw. das BKE-Inventurtool steht im Internet zum sofortigen Ausprobieren bereit. Für Fragen, Online-Beratung, Online-Seminare zur Blechverwaltung oder Produktunterstützung, auch bei der Testversion, steht der firmeninterne Support via Hotline, E-Mail, Teamviewer oder Skype jederzeit gerne zur Verfügung.

Zurück