Gleitführungen von igus vier Mal leiser als Kugelumlaufführungen

(Kommentare: 0)

Von: igus® GmbH

Ob Labortechnik, Möbeltechnik oder Fitnessgeräte – in Anwendungen wo Präzision im Zehntel-Millimeter-Bereich ausreicht, aber dafür sehr ruhiger Lauf erforderlich ist, überzeugen Linearführung mit Gleitelementen aus Kunststoff. Im Gegensatz zu Kugelumlaufführungen werden hier keine metallischen Körper gewälzt, was Vibrationen und damit erhöhte Dezibel-Werte verursacht. Der motion plastics Spezialist igus zeigt im Video den Vergleich von verschiedenen drylin Gleitführungen mit baugleichen Alternativen. Im Durchschnitt sind die Linearführungen von igus dabei rund 20 Dezibel leiser. Dies entspricht in etwa dem Unterschied zwischen einem laufenden Kühlschrank (~50 dB) und einem Staubsauger im Betrieb (~70 dB).

Über igus:

Die igus GmbH ist ein weltweit führender Hersteller von Energiekettensystemen und Polymer-Gleitlagern. Das familiengeführte Unternehmen mit Sitz in Köln ist in 35 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 2.400 Mitarbeiter. 2013 erwirtschaftete igus mit motion plastics, Kunststoffkomponenten für bewegte Anwendungen, einen Umsatz von 427 Millionen Euro. igus betreibt die größten Testlabore und Fabriken in seiner Branche, um dem Kunden innovative auf ihn zugeschnittene Produkte und Lösungen in kürzester Zeit anzubieten.

Kontakt:

igus® GmbH
Spicher Str. 1a
51147 Köln
Tel: +49 (0)2203-9649-0
Fax: +49 (0)2203-9649-222
E-Mail: info@igus.de

igus® GmbH

Zurück