Hypertherm Associates schließt sein Unternehmen in Russland formell

(Kommentare: 0)

Hypertherm Associates

Hypertherm Associates, ein in den USA ansässiger Hersteller industrieller Schneidprodukte und Software, hat heute Pläne für die formelle Schließung seines Unternehmens in Russland bekanntgegeben. Diese Bekanntgabe folgt auf eine Entscheidung im März dieses Jahres, die Geschäftstätigkeit in Russland aufgrund der militärischen Invasion der Ukraine einzustellen.

Die fortdauernde humanitäre Krise und das unvorhersehbare geschäftliche Umfeld haben Hypertherm Associates zu dem Schluss gebracht, dass eine Wiederaufnahme seines Geschäfts in Russland in nächster Zeit nicht möglich sein wird.

Das Unternehmen hat sich bemüht, betroffenen Mitarbeitern neue Rollen in seinen Betrieben in Europa und im Nahen Osten zuzuweisen, und es ist den vielen russischen Partnern dankbar, die Hypertherm Associates beim Wachstum seines Geschäfts in den letzten zwei Jahrzehnten geholfen haben.


Über Hypertherm Associates
Hypertherm Associates ist ein in den USA ansässiger Hersteller von industriellen Schneidprodukten und Software. Die Produkte des Unternehmens, darunter Hypertherm-Plasma- und OMAX-Wasserstrahlsysteme, werden von Unternehmen auf der ganzen Welt eingesetzt, um Schiffe, Flugzeuge und Schienenbusse zu bauen, Stahlgebäude zu konstruieren, schwere Geräte zu fertigen, Windkraftanlagen zu errichten und mehr. Neben Schneidsystemen erstellt das Unternehmen CNCs und Software, die für ihre Leistung und Zuverlässigkeit bekannt sind und zu höherer Produktivität und Rentabilität für Hunderte von Unternehmen führen. Das 1968 gegründete Unternehmen Hypertherm Associates befindet sich zu 100 Prozent in Mitarbeiterbesitz, beschäftigt etwa 2.000 Mitarbeiter und hat Betriebe und Partnervertretungen weltweit.
Erfahren Sie mehr auf www.HyperthermAssociates.com.

Hypertherm Europe B.V.

Vaartveld 9
4704 SE NL - Rosendaal
Niederlande
Details und Anfrage

Zurück