Hypertherm bringt Besucher der Schweissen & Schneiden 2017 zum Staunen

(Kommentare: 0)

Hypertherm auf der S&S 2017

Die Einführung inX-Definition™, die neue Plasmaklasse, die LiveSchneidedemonstrationen und der interaktive Messestand kamen bei den Besuchern sehr gut an. Die Besucher konnten eindrucksvollen Schneidedemonstrationen beiwohnen. Der Metallkünstler Marcel Boonen zeigte live auf dem Messestand die unglaublichen Fähigkeiten der neuesten Generation der Powermax®-Plasmaschneidgeräte, der Powermax45 XP, die er einsetzte, um Stahlgemäldeund andere Metallkunstwerke zu schaffen.

Im Rahmen einer Online-Liveschaltung zum Hypertherm-Schneidtechnologiezentrum in der EMEA-Zentrale in den Niederlanden wurden den Besuchern die branchenführende Schnittqualität und die höheren Schnittgeschwindigkeiten der neuen XPR300™-und X-Definition™-Plasmaanlagen vorgeführt.

An interaktiven Tischen konnten Besucher nicht nur in Produktinformationen blättern, sondern auch das Virtual-Reality-Spiel „Be a-maze-d“ ausprobieren und so den mit modernster Technik ausgestatteten Messestand interaktiv erleben.„Die innovativen Technologien, die wir auf unserem Stand eingesetzt haben, machen unsere Unternehmensvision „Shaping Possibility“ deutlich“,erklärte Theo Cornielje, Regionaldirektor für die Region EMEA (Europa,Naher Osten und Afrika).

„Mit ihnen können wir unsere Technologien umfassend erläutern, die Fähigkeiten der Systeme demonstrieren und Besucher zu den Lösungen führen, die ihre Schneidanforderungen am besten erfüllen. Die Besucher waren wirklich überrascht über die Fähigkeiten unserer neuen Produkte und die Art der Präsentation.“ 


Über Hypertherm Hypertherm entwickelt und produziert modernste Schneidprodukte für den Einsatz in unterschiedlichen Branchen wie z. B. Schiffbau, Fertigung und Autoreparatur. Seine Produktlinie umfasst Plasma-, Laser- und Wasserstrahlschneidanlagen sowie CNC-Bewegungs- und Höhensteuerungen, CAM- Verschachtelungssoftware und Verschleißteile. Hypertherm-Systeme werden wegen ihrer Leistung und Zuverlässigkeit geschätzt, die für hunderttausende Unternehmen zu einer erhöhten Produktivität und Rentabilität geführt haben. Der Ruf des Unternehmens für Innovation bei Schneidverfahren reicht fast 50 Jahre zurück, bis ins Jahr 1968, als Hypertherm das Plasmaschneiden mit Wasserinjektion erfand. Das zu 100 Prozent in Mitarbeiterbesitz befindliche Unternehmen verfügt weltweit über mehr als 1400 Mitarbeiter, Betriebe und Partnervertretungen.

Hypertherm Europe B.V.

Vaartveld 9
4704 SE NL - Rosendaal

Zurück