Hypertherm: Extreme HyDefinition (XD)-Technologie

(Kommentare: 0)

Roosendaal, Niederlande — 10. November 2009

Hypertherm, der Weltmarktführer in der Plasmaschneidtechnik, gab heute die Markteinführung von zwei neuen HyPerformance®-Systemen bekannt — der HPR130XD® und der HPR260XD®.

Die Hinzufügung der Extreme HyDefinition® (XD)-Technologie zu den HPR130- und HPR260-Plasmaschneidsystemen von Hypertherm liefert zahlreiche Vorteile.

Die wichtigsten: Metallformer und –hersteller können gleichbleibende Schnittgüte über eine längere Zeitdauer bei halben Betriebskosten erreichen.

Wie die vor kurzem eingeführte HPR400XD® werden auch die neuen HPRXD-Systeme mit der zum Patent angemeldeten PowerPierce™-Technologie für branchenführende Produktionslochstechfähigkeit geliefert. Im Vergleich zu früheren HPR130- und HPR260- Systemen schneidet PowerPierce um bis zu 25 Prozent dickeres Metall bei gleicher Schneidgeschwindigkeit, HyDefinition-Schnittgüte und Lebensdauer der Verschleißteile.

Die neuen HPRXD-Systeme haben außerdem Argon-Fähigkeiten für verbesserte
Markierung, einen neuen 80-A-Fasenschneidprozess für unlegierten Stahl und
Höhenabtastung mit Ohmschem Kontakt integriert im Brenner. Zu den weiteren Vorteilen gehören die Möglichkeit, mit der neuen True Hole™-Technologie von Hypertherm bessere Löcher zu schneiden.

In Kombination mit ProNest® 2010 von MTC und True Hole-fähigen Bewegungssteuerungen wie EDGE® Pro CNC und ArcGlide® THC produzieren die HPRXDSysteme automatisch eine Lochqualität, die erheblich besser ist als die, die früher mithilfe von Plasma erreichbar war.

„Hunderte von Unternehmen profitieren von den branchenführenden Fähigkeiten unseres Original-HPRXD-Systems: der HyPerformance HPR400XD“, sagte Kat McQuade, Produkt-Marketing Manager für die HyPerformance-Linie von Hypertherm. „Bei diesen beiden neuen Produkteinführungen integrieren wir alle HPR400XD-Vorteile in unsere HyPerformance-Linie, um die Produktivität und Rentabilität für unsere Kunden zu steigern.“

Kunden in den Roboter-, Stahlkonstruktions- und Fasenschneidmärkten finden mehrere Produktverbesserungen, die speziell dafür entwickelt wurden, ihre Anforderungen zu erfüllen. Ein neues Schlauchpaket bietet zehnfache höhere Verschleißbeständigkeit, während ein speziell entwickeltes Brennerrohr mit integriertem Lager unendliche Rotation ermöglicht.

Ein weiterer Bonus ist ein integrierter Laserpointer. Statt den Pointer einfach an der Seite des Brenners anzubringen, ist der Laserpointer wirklich in den Brenner integriert. Dieses optionale Merkmal ist für Personen hilfreich, die den Brenner genau an der Mittelachse ausrichten möchten, oder für alle, die visuelles Feedback für die Programmierung oder Roboterausrichtung benötigen.
Hypertherm konstruiert und produziert die weltweit modernsten Plasmaschneidsysteme, die in den unterschiedlichsten Industrien, wie Schiffbau, Fertigung und Kfz-Instandsetzung, zum Einsatz kommen. Das Produktprogramm des Unternehmens umfasst Hand- und Maschinenplasmasysteme und Verschleißteile sowie CNC-Systeme für die Bewegungs- und Höhensteuerung. Systeme von Hypertherm haben sich auf Grund Ihrer Leistungsstärke und
Zuverlässigkeit bewährt und garantieren somit zehntausenden von Unternehmen höhere Produktivität und Rentabilität. Das auf Innovationen im Bereich der Plasmatechnologie beruhende Renommee des Unternehmens reicht zurück bis ins Jahr 1968, auf die Erfindung des Wasserinjektions-Plasmaschneidens durch Hypertherm vor 41 Jahren. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 1000 Mitarbeiter und unterhält weltweit Niederlassungen
und Vertretungen.

Hypertherm Europe B.V.

Vaartveld 9
4704 SE NL - Rosendaal
Niederlande
Details und Anfrage

Zurück