Hypertherm: HyIntensity-Glasfaserlaser erhält Auszeichnung als Produkt des Jahres von der Ingenieursgemeinschaft

(Kommentare: 0)

(Pressemitteilung)

Ein halbes Dutzend Mitglieder des Glasfaserteams von Hypertherm nahm die Auszeichnung von NASA Tech Briefs Manager Edward Marecki entgegen, der nach New Hampshire gefahren war, um die Auszeichnung persönlich zu überreichen.

NASA Tech Briefs, das als Publikation begann, die über wichtige Forschungen in der Weltraumbehörde berichtete, wird von fast 200.000 Mitgliedern der Ingenieursgemeinschaft gelesen. Am Ende jedes Jahres stimmen diese Leser darüber ab, welches der Produkte, das von den Tech Briefs-Redakteuren vorher als „Produkt des Monats“ ausgewählt wurde, die wichtigste Neueinführung für ihre Gemeinschaft in diesem Jahr war.

„Es ist immer aufregend, wenn wir eine Auszeichnung erhalten, aber der Empfang einer solchen Auszeichnung von Ingenieuren, die zweifellos jeden Tag mit bahnbrechender Technologie konfrontiert sind, ist wirklich eine Ehre“, sagte Douglas Shuda, Marketing Manager für Lasersysteme bei Hypertherm.

Das HyIntensity HFL015-Glasfaserlasersystem von Hypertherm ist ein 1,5-kW-System, das deshalb besonders bemerkenswert ist, da es das erste vollständig integrierte Glasfaserlasersystem darstellt, das speziell für Schneidanwendungen, einschließlich Markierung und Schneiden feiner Elemente, konzipiert wurde. Seit Beginn des Jahres kamen zwei weitere HyIntensity-Glasfaserlaserssyteme – das HFL020 mit zwei Kilowatt und das HFL010 mit einem Kilowatt – neu zur Produktlinie hinzu. Besucher können auf www.fiberlasercutting.com mehr über alle drei HyIntensity-Systeme erfahren.

Hypertherm entwickelt und fertigt fortschrittliche Schneidsysteme für den Einsatz in einer Vielzahl von Branchen wie Schiffbau, Fertigung und KFZ-Reparatur. Die Produktlinie des Unternehmens umfasst Hand- und maschinelle Plasma- und Lasersysteme, Verschleißteile sowie CNC-Bewegungs- und Höhensteuerungen und CAM-Schneidsoftware. Hypertherm-Systeme sind für ihre Leistung und Zuverlässigkeit bekannt, die zu höherer Produktivität und Rentabilität für Tausende von Unternehmen führt. Der gute Ruf des Unternehmens reicht mehr als 40 Jahre zurück, bis ins Jahr 1968, als Hypertherm das Plasmaschneiden mit Wasserinjektion erfand. Das Unternehmen hat über 1.200 Mitarbeiter, und Betriebe und Partnervertretungen weltweit

Kontakt:

HyperthermEurope B.V.

Vaartveld 9
4704 SE NL - Rosendaal

31 (0) 165-596908

31 (0) 165-596901

HTEurope.Info@Hypertherm.com

http://www.Hypertherm.com/eu

Hypertherm Europe B.V.

Vaartveld 9
4704 SE NL - Rosendaal
Details und Anfrage

Zurück