Hypertherm präsentiert Hochleistung in einem handlichen Paket – den neuen Powermax30XP

(Kommentare: 0)

Das neue Gerät bietet um 50 % mehr Leistung als sein Vorgänger, der Powermax30, bei jedoch gleichbleibendem geringem Gewicht und der handlichen Größe. Die Zwei-in-Einem-Konstruktion ist sowohl geeignet für Hochleistungs-Schneiden von dickem Metall, als auch für detailliertes Schneiden von dünnem Blech, unter Verwendung der FineCut®-Verschleißteile. Die empfohlene Schneidleistung beträgt 10 mm bei einer Trennschnittkapazität von 16 mm.

„Ebenso wie der vor Kurzem vorgestellte Powermax125® wurde auch der Powermax30 XP äußerst gewissenhaft entwickelt, und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Er liefert mehr Leistung an den Brenner als so manches Gerät der Konkurrenz mit höherer Stromstärke!“, erklärt Erik Brine, Produktmanager der Hypertherm Powermax-Systeme. „Zusätzlich beinhaltet der neue Powermax30 XP einen neu konstruierten Duramax™-Brenner sowie Verschleißteile, die zweimal so lange halten, wie zuvor jene des Powermax30 – dies bedeutet in Summe niedrigere Betriebskosten.“

Das Gerät ist wie alle Powermax-Systeme einfach zu handhaben und zu bedienen. Außerdem ist es äußerst robust und die Hypertherm Certified™-Zuverlässigkeit garantiert den erfolgreichen Einsatz auch unter höchsten Ansprüchen. Sie erhalten es bei allen zugelassenen Hypertherm-Vertriebspartner auf der ganzen Welt. Sie erfahren mehr über das jüngste Mitglied der Powermax-Familie unter www.hypertherm.com.

Hypertherm entwickelt und produziert modernste Schneidprodukte für den Einsatz in unterschiedlichen Branchen wie z. B. Schiffbau, Fertigung und Autoreparatur. Seine Produktlinie umfasst manuelle und mechanisierte Plasmasysteme und Verschleißteile sowie Faserlaser- und jetzt auch Wasserstrahlprodukte, zusätzlich zu den CNC-Bewegungs- und Höhensteuerungen und der CAM-Schneid-Software. Hypertherm-Systeme werden wegen ihrer Leistung und Zuverlässigkeit geschätzt, die für hunderttausende Unternehmen zu einer erhöhten Produktivität und Rentabilität geführt haben. Der Ruf des Unternehmens für Innovation bei Schneidverfahren reicht mehr als 45 Jahre zurück, bis ins Jahr 1968, als Hypertherm das Plasmaschneiden mit Wasserinjektion erfand. Das in Mitarbeiterbesitz befindliche Unternehmen hat weltweit mehr als 1300 Mitarbeiter, sowie Betriebe und Partnervertretungen in aller Welt.

Kontakt:

HyperthermEurope B.V.

Vaartveld 9
4704 SE NL - Rosendaal

31 (0) 165-596908

31 (0) 165-596901

HTEurope.Info@Hypertherm.com

http://www.Hypertherm.com/eu

Details und Anfrage

Hypertherm Europe B.V.

Vaartveld 9
4704 SE NL - Rosendaal
Details und Anfrage

Zurück