Hypertherm präsentiert einteiliges Einsatz-Verschleißteil für HPRXD-Plasmasysteme

(Kommentare: 0)

HPR®-Einsatz
HPR®-Einsatz / Bild: Hypertherm

Hypertherm Associates, ein Hersteller industrieller Schneidprodukte und Software, gab heute die Einführung eines einteiligen Einsatz-Verschleißteils und Schneidbrenners für Hypertherm HPRXD®-Plasmasysteme bekannt.
Der neue HPR®-Einsatz ist für die Verwendung mit aktuellen HPRXD-Systemen gedacht und erfordert, außer dem neuen Brenner, keine Änderungen am System oder an den Systemeinstellungen. Bediener können beides in wenige Sekunden werkzeuglos austauschen.

Der Einsatz ersetzt den herkömmlichen 5-teiligen Verschleißteilstapel durch ein perfekt abgestimmtes Teil, das länger hält und erweiterte hochauflösende Schnittgüte liefert. Er macht die Verwaltung und Montage von Verschleißteilen viel einfacher und schließt Fehler aus, die durch falsche Handhabung oder Installation verursacht werden.

„Wir freuen uns sehr, diesen neuen Einsatz auf den Markt bringen zu können, da er unseren treuen HPR-Kunden so viele Vorteile bietet“, sagte Kristopher Rich, Marketing Director für HPRXDProdukte. „Er vereinfacht Plasmaschneiden und Schulung für Fertigungsunternehmen, Produktionsbetriebe und Hersteller, die Probleme haben, freie Stellen zu besetzen. Gleichzeitig macht er das Schneiden mit unseren meistverkauften Systemen effizienter, indem er die hohen Kosten der Ausfallzeit wegen Verschleißteilauswahlfehlern praktisch beseitigt und die Zeit für die Verwaltung und das Auswechseln von Verschleißteilen verringert.“

Der HPR-Einsatz und Brenner sind ab sofort bei autorisierten Partnern der HyperthermTechnologiemarkenprodukte erhältlich. Der Einsatz wird in drei Amperewerten – 80, 130 und 260 Ampere – für das Schneiden von unlegiertem Stahl angeboten.


Über Hypertherm Associates
Hypertherm Associates ist ein in den USA ansässiger Hersteller von Schneidprodukten für industrielle Anwendungen und Software. Die Plasmaanlagen von Hypertherm und die Wasserstrahlanlagen von OMAX werden von Unternehmen in aller Welt zum Bau von Schiffen, Flugzeugen und Eisenbahnwaggons, zur Errichtung von Stahlbauten und Windkraftanlagen sowie zur Herstellung von Schwermaschinen und für viele weitere Anwendungen verwendet. Neben Schneidanlagen und -geräten erstellt das Unternehmen auch wegen ihrer Leistung und Zuverlässigkeit geschätzte CNCs und Software, die für Hunderttausende von Unternehmen zu einer höheren Produktivität und Rentabilität geführt haben. Hypertherm Associates wurde 1968 gegründet und befindet sich zu 100 Prozent im Mitarbeiterbesitz. Das Unternehmen beschäftigt etwa 2.000 Mitarbeiter und verfügt über Betriebe und Partnervertretungen auf der ganzen Welt.
Erfahren Sie mehr unter www.HyperthermAssociates.com.

Hypertherm Europe B.V.

Vaartveld 9
4704 SE NL - Rosendaal
Niederlande
Details und Anfrage

Zurück