Kjellberg Finsterwalde sorgt für mehr Effizienz beim Schweißen

(Kommentare: 0)

Mit dem Drehkipptisch DKT 1000H können Bauteile in eine optimale Position für manuelle und automatisierte Schweißvorgänge gebracht werden. Diese Technik bietet die Voraussetzung für ein Schweißen von rotationssymetrischen Bauteilen ohne Nahtunterbrechung in konstanter Schweißposition.

Es ist möglich den Tisch in drei Dimensionen zu bewegen. Besonderheit des Tisches ist die Verstellbarkeit der Arbeitshöhe um 600 mm, was vor allen Dingen für manuelle Schweißungen eine enorme Erleichterung bedeutet. Die Bauteile können mit einer stufenlos verstellbaren Geschwindigkeit von 0 bis 5 Umdrehungen pro Minute gedreht und bis 120° gekippt werden.

Verarbeitbar sind Werkstücke mit einer Masse von bis zu 1.000 kg, die auf einer Planscheibe mit einem Durchmesser von 800 mm befestigt werden. Der Kippvorgang wird elektromotorisch realisiert, gehoben wird hydraulisch.

Die Elektronik ist in einem separaten Schaltschrank geschützt untergebracht. Bedient wird der Tisch mittels einer Fernbedienung oder optional über ein BUS System.

Mit dem DKT 1000H wird eine neue Baureihe mit und ohne Höhenverstellung begründet. Andere Ausführungen sind auf Anfrage erhältlich.

Neuer Schweißwagen bietet stabilere Brennerführung und mehr Effizienz

Durch die Ausstattung des Minifahrwagens KMF solid mit einem zuschaltbaren Magnetsystem mit einer Haltekraft von mehr als 350 Newton kann die Positionierung des Fahrwagens am Bauteil verbessert und der Schweißprozess damit erheblich stabilisiert werden. Die Effizienz des Arbeitsprozesses wird darüber hinaus durch eine Zweibrennervariante gesteigert, die es ermöglicht, gleichzeitig verzugsarm zwei Nähte zu schweißen.

Verstellbare Führungselemente erlauben die unkomplizierte Anpassung des Schweißwagens an verschiedenste Bauteile und Schweißaufgaben. Für den Kunden ermöglicht der KMF solid mit einer Schweißgeschwindigkeit von 10 bis 200 cm/min und einer geringen Akkuladezeit von maximal 25 Minuten bei Einzel- wie auch Kleinserienfertigungen effizientes Schweißen aller Nahtarten in allen Positionen außer PD und PE.

Der Schweißwagen KMF solid eignet sich für Hand- und Maschinenbrenner, verfügt über eine Schnittstelle zur Fernschaltung der Stromquelle und kann um ein elektronisch gesteuertes Pendelsystem erweitert werden. Das Brennerhaltesystem gewährleistet eine reproduzierbare Brennerposition und damit beste Schweißergebnisse.

Draht und Pulver neu im Sortiment

Seit Kurzem bietet Kjellberg Finsterwalde nicht nur ein umfangreiches Sortiment an hochwertiger Schweißtechnik, sondern auch qualitätsgeprüfte Drähte und Pulver für das UP- und das MSG-Schweißen. Bei den Unterpulver-Drähten handelt es sich um die Typen KF S2, KF S3 und KF S2Mo. Ergänzt wird das Drahtsortiment durch die MSG-Drähte KF G3Si1 und KF G4Si1.

Das Schweißpulver KF FB-TT eignet sich vor allem zum Schweißen allgemeiner und hochfester Feinkornbaustähle sowie kaltzäher und alterungsbeständiger Stähle, besonders für Tandem- und Multidrahtschweißungen und zur Produktion von Offshore-Komponenten.

Alle Produkte sind zertifiziert durch die Deutsche Bahn, den TÜV, den Germanischen Lloyd und das American Bureau of Shipping. Weitere Produkte sind in Vorbereitung.

Kjellberg Finsterwalde Schweißtechnik und Verschleißschutzsysteme GmbH

Leipziger Straße 82
03238 Finsterwalde
Deutschland

03531/ 500-0

03531/ 500-229

Für weitere Anfragen wenden Sie sich bitte an:
schweissen[at]kjellberg.de

Zurück