KMT: Höchstleistung bei 6.200 bar

(Kommentare: 0)

Höchstleistung bei 6.200 bar

Die STREAMLINETM PRO-I 125D - Speerspitze der Pumpentechnologie
Die 6.200-bar-Technologie entwickelt sich zunehmend zum gehobenen Standard beim Wasserstrahlschneiden. Besonders deutlich wurde dies auf der letztjährigen EuroBLECH im Oktober in Hannover, auf der die Besucher an nicht weniger als acht Ständen eine 6.200-bar-Pumpe von KMTin Aktion erleben konnten. Dabei sind die Vorteile des hohen Drucks vielfältig: Die Schnittgeschwindigkeit steigert sich abhängig vom Material signifikant, die Schnittkantenqualität verbessert sich dank höherer Winkeltreue und nicht zuletzt können sowohl beim Abrasiv- als auch beim Energie- und Wasser-verbrauch beträchtliche Einsparungen erzielt werden.

Hohes Fördervolumen und konstantes Drucksignal

Die höchste Leistungsklasse in diesem Segment stellt die Hochdruckpumpe STREAMLINETM PRO-I 125D dar. Ihr leistungsstarker 93 kW (125 PS) Motor ermöglicht bei maximalem Druck ein Fördervolumen von 5,8 l/min. Zum einen können dadurch im Vergleich zur STREAMLINETM PRO-I 60S ca. doppelt so viele Schneidköpfe simultan betrieben werden (siehe Tabelle). Dadurch ist der Anwender in der Lage, bei annähernd gleichem Platzbedarf der Pumpe in der gleichen Zeit doppelt so viele Werkstücke zu bearbeiten. Zum anderen ist bei der 125-PS-Pumpe der Einsatz von Schneiddüsen mit einem Durchmesser von bis zu 0,38 mm möglich. So stellt auch das Schneiden von extrem dicken oder harten Materialien kein Problem dar.

KMT: Höchstleistung bei 6.200 bar

Auch was das Drucksignal anbelangt, so bietet KMT mit der STREAMLINETM PRO-I 125D einen hohen Standard: Der Schneiddruck von 6.200 bar wird von zwei Druckübersetzern erzeugt, die das Schneidwasser phasenverschoben zu den Schneidköpfen fördern. Dadurch wird der Druckabfall beim Richtungswechsel der Kolben weitgehend ausgeglichen. In Kombination mit dem zwischengeschalteten 1,6 l Druckspeicher ergibt sich so ein praktisch konstantes Drucksignal. Damit ist die PRO-I 125D bestens geeignet für Wasserstrahlschneiden an der oberen Leistungsgrenze.

KMT: Höchstleistung bei 6.200 bar

Das Unternehmen
KMT Waterjet Systems ist weltweit ein führender Hersteller von Wasserstrahlschneideanlagen und entwickelt Gesamtlösungen für zahlreiche Industriebranchen und vielseitige Anwendungen. Seit 1971 pflegt das Unternehmen langjährige Kundenbeziehungen. Die stete Innovationskraft verleihen KMT Waterjet eine marktführende Rolle im Industriezweig Wasserstrahlschneiden. Hochdruckpumpen, Schneidköpfe, Abrasiv-Systeme, Hochdruckleitungen, Original-Ersatzteile und weltweiter Service zählen zu den Kernprodukten und Dienstleistungen.

Kontakt:

KMT GmbH

Ralf kleine Brörmann
Auf der Laukert
11 61231 Bad Nauheim Deutschland
Tel.: +49 (0) 6032 / 997-126
Fax: +49 (0) 6032 / 997-274
E-Mail: ralf.broermann@kmt-waterjet.com
Internet: www.kmt-waterjet.com

KMT Waterjet Systems GmbH

Hohe Str. 4-6
61231 Bad Nauheim
Deutschland
Details und Anfrage

Zurück