KMT Waterjet Systems: PRESSEMITTEILUNG

(Kommentare: 0)

Die Division in Bad Nauheim ist in nahezu allen Branchen und Produktbereichen, in welchen diese Schneidtechnologie eine Rolle spielt, als erfahrener Spezialist bekannt. Lang­jähriges Know-how mit wesentlichen Beiträgen zur Grundlagenforschung sowie die innovative Ausrich­tung des Unternehmens spiegeln sich in Qualität und Ruf der bekannten Produktnamen wie STREAMLINE™, ACTIVE AUTOLINE™, ACTIVE IDE™, AQUALINE™, ABRALINE™ und FEEDLINE™ etc. wider. Diese Produktpalette hochwertiger Systemkomponenten rund um das Wasserstrahlschneiden macht KMT Waterjet zum idealen Partner für jedes Unternehmen, wel­ches die Kaltschneidtechnik einsetzt.


AMS III – Abrasiv-Management-System zum Wasserstrahlschneiden jetzt auch für 6.200 bar Anwendungen

Kostenvorteile durch präzise Steuerung erzielen
Der Abrasiv-Verbrauch ist ein wesentlicher Kostenfaktor beim Betrieb einer Wasserstrahl-Schneidanlage. Aus die­sem Grund sind Abrasiv-Systeme, die eine zentrale Über­wachung und Steuerung aller beteiligten Systemkomponenten bewerkstelligen eine lohnenden Investition. Das Abrasiv-Mana­gement-System AMS III von KMT Waterjet steuert den gesamten Ablauf der Abrasiv-Versorgung jeder Wasserstrahl-Schneidan­lage. Von der Bevorratung und Filterung des Abrasivs bis hin zur Überwachung des Schneidprozesses sorgt AMS III stets für op­timale Ergebnisse. Die perfekt aufeinander abgestimmte Steuerung aller Systemele­mente produziert beste Schnittergebnisse, reduziert Verbrauchmaterialien und schafft so einen echten Wirtschaftlichkeitsgewinn. AMS III ist für 4.100 und 6.200 bar Anwen­dungen verfügbar.

3 Hauptkomponenten
Abrasiv-Systeme für das Wasserstrahlschneiden beinhal­ten in der Regel folgende drei Komponenten:

  • Die Abrasiv Bevorratung – ABRALINE III
  • Das Abrasiv Dosiersystem – FEEDLINE IV
  • Die Abrasivschneidköpfe ACTIVE AUTOLINE II oder ACTIVE IDE II für 4.100 oder 6.200 bar Anwendungen

KMT Waterjet Systems: PRESSEMITTEILUNG

ABRALINE III – Abrasiv Bevorratung
Die kontinuierliche Füllstandsüberwachung gewährleistet einen sicheren Produktionsprozess und verhindert ein komplettes Leerlaufen des Behälters. Während des ge­samten Schneidvorgangs stellt ABRALINE III stets die not­wendige Abrasiv Menge zur Verfügung. Dies vermeidet Qualitätsprobleme, spart Zeit und Kosten. So wird die Prozesssicherheit und Stabilität aller Abläufe beim Was­serstrahlschneiden gewährleistet.


FEEDLINE IV – Abrasiv Dosiersystem
Das Dosiersystem FEEDLINE IV versorgt den Schneidkopf mit einer exakt regelbaren Menge des Abrasivs. Dazu wird das Abrasiv per Druckluft in einen 0,8 l-Behälter ge­för­dert. Am Boden dieses Behälters trifft das Abrasiv auf das Dosier- und Transportrad, dessen stufenlos regelbare Umdrehungsgeschwindigkeit die Abrasivmenge be­stimmt, welche an den Schneidkopf frei gegeben wird. Ohne diesen geregelten Zufluss würde die Mischkam­mer, in welcher Abrasiv, Luft und Schneidwasser ge­mischt werden, verstopfen.

Schneidköpfe für 4.100 bar Anwendungen
ACTIVE AUTOLINE™ II ist ein Abrasiv-Schneidkopfsys­tem, das mit wenigen Handgriffen in jede Wasserstrahl-Schneidanlage integriert werden kann. Herausragende Merkmale von ACTIVE AUTOLINE™ II sind die präzise automatische Ausrichtung, perfekte Wiederholgenauig­keit, höchste Schnittgeschwindigkei­ten, besondere Langlebigkeit und Service­freundlichkeit. Die Wasser­düse kann ganz ohne Werkzeug in Sekunden ge­wechselt werden. Langwierige Zentrie­rung entfällt, die drei wesentlichen Ver­schleißteile werden einzeln und im Handumdre­hen getauscht.
Der Schneidkopf ACTIVE IDE II be­steht aus einer minimalen Anzahl von Einzel­teilen, bietet eine sehr ein­fache Hand­habung und produziert hochpräzise Schnittkantenqualitäten. Minimaler Wartungsaufwand, ein stets exakt aus­gerichteter Schneid­strahl, ein Vorfilter zum Schutz der Wasserdüse und ein weiter entwi­ckeltes Düsenventil sind die ent­scheidenden Vorteile von ACTIVE IDE™ II. Für einen perfekten Schneid­strahl muss nur die Fokus­sierdüse aus­getauscht werden. Die Diamantdüse und die Misch­kammer wurden im Düsenkörper kombiniert.

PRO Schneidköpfe für 6.200 bar Anwendungen
Die PRO Schneidköpfe ACTIVE AUTOLINE™ PRO und ACTIVE IDE™ PRO sind speziell für das Wasserstrahl­schneiden mit 6.200 bar ausgelegt. Der Aufbau und die verwendeten Materialien halten die enormen Kräfte si­cher im Zaum und fokussieren die Energie genau dort, wo sie benötigt wird: Auf den Schneidstrahl.
Die typischen Merkmale von KMT WATERJET – Innova­tionen „Effizienz“ und „Wirtschaftlichkeit im Dauerbe­trieb“ sind auch bei diesen Neuentwicklungen zuverläs­sig in das Design eingebracht. PRO - Schneidköpfe kön­nen übrigens in jede Wasserstrahlanlage integriert wer­den, ganz gleich ob es sich um eine starre Schneidkopf­anbindung oder um eine Mehrachsanlage handelt.

KMT Waterjet Systems: PRESSEMITTEILUNG

Active Autoline || Active IDE ||

Kontakt:

KMT Waterjet Systems

Auf der Laukert 11, 61231 Bad Nauheim • Germany
Tel. +49-(0)6032-997-0
Fax +49-(0)6032-997-274

E-Mail: info@kmt-waterjet.com

KMT Waterjet Systems GmbH

Hohe Str. 4-6
61231 Bad Nauheim
Deutschland
Details und Anfrage

Zurück