Kompaktes 3D-Energiekettensystem e-drum für Hallenkrane und Arbeitsbühnen

(Kommentare: 0)

Von: igus® GmbH

In schwindeliger Höhe auf Hallenkranen und Arbeitsbühnen spielt die Sicherheit für Mensch und Maschine eine besonders wichtige Rolle. Um Energie, Daten und Medien wie Luft und Flüssigkeiten sicher zu führen hat igus die e-drum entwickelt. Die Designstudie benötigt sehr wenig Platz und schützt durch ihre geschlossene Bauweise die Leitungen komplett. Im Inneren befindet sich eine triflex R e-kette, die dreidimensionale Bewegungen der Leitungen in alle Richtungen ermöglicht. Durch den speziellen Aufbau ist kein Schleifring zum Aufwickeln der Energieführung nötig. Wie genau die e-drum funktioniert sehen Sie im folgenden Video:
www.igus.de/e-drum Diese Presseinformation und das dazugehörige Bildmaterial finden Sie auch im Anhang und unter
www.igus.de/press

Über igus: Die igus GmbH ist ein weltweit führender Hersteller von Energiekettensystemen und Polymer-Gleitlagern. Das familiengeführte Unternehmen mit Sitz in Köln ist in 35 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 2.400 Mitarbeiter. 2013 erwirtschaftete igus mit motion plastics, Kunststoffkomponenten für bewegte Anwendungen, einen Umsatz von 427 Millionen Euro. igus betreibt die größten Testlabore und Fabriken in seiner Branche, um dem Kunden innovative auf ihn zugeschnittene Produkte und Lösungen in kürzester Zeit anzubieten.

Kontakt:
igus® GmbH
Spicher Str. 1a
51147 Köln
Tel: +49 (0)2203-9649-0
Fax: +49 (0)2203-9649-222
E-Mail: info@igus.de

igus® GmbH

Zurück