Kuka Roboter tanzte bei der Eröffnung der paralympischen Spiele 2016

(Kommentare: 0)

Von: KUKA Roboter

Diese Szene wird den Menschen wohl noch sehr lange in Erinnerung bleiben: die Eröffnungsfeier der 15. Paralympischen Sommerspiele. Am 7. September gehörte die Bühne in Rio de Janeiro Menschen mit Behinderung, die Außerordentliches leisten – und einem tanzenden KUKA KR 210 R2700 F, dem KR QUANTEC Roboter für hohe Traglasten. Die Show war energiegeladen und sorgte sowohl beim Publikum vor den heimischen Fernsehern als auch im Stadion für ordentlich Adrenalin.

Wie der Kuka Roboter zum Bühnenstar in Rio de Janeiro wurde

Im Mai 2015 nahm KUKA Brazil an der FEIMAFE, der Internationalen Fachmesse für Werkzeugmaschinen und Automatisierungstechnik, im Anhembi Exhibition Center teil. „Am Mittwoch, dem zweiten Tag der Messe, war ich an unserem Stand und zwei Leute kamen und sahen sich die Roboter an. Ich folgte Ihnen in einigem Abstand und merkte, dass sie vor einem KR QUANTEC stehen geblieben waren, der auf einem 2,20 m hohen Ausleger montiert war“, so Edouard Mekhalian, Managing Director bei KUKA Roboter do Brasil Ltda. Er führt weiter aus: „Nachdem sie in einem unserer Konferenzräume am Stand Platz genommen hatten, erfuhr ich, welcher Organisation sie angehörten: „CC2016“, Cerimônias Cariocas 2016 bzw. Ceremony Cariocas 2016 aus Rio de Janeiro. Sie gehörten zum brasilianischen Unternehmen, das für die Eröffnungs- und Abschlussfeiern der Olympischen und Paralympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro verantwortlich war.“ Nach mehreren Treffen, kreativen Ideen und intensiven Diskussionen fiel die Entscheidung: ein KUKA KR QUANTEC würde mit Amy Purdy aus den USA bei der Eröffnungsfeier der 15. Paralympischen Sommerspiele auf der Bühne tanzen.

Die 15. Paralympischen Sommerspiele fanden vom 7. bis zum 18. September 2016 im brasilianischen Rio de Janeiro statt. Hinter den Spielen steckt der Gedanke, dass Integration wichtiger ist, als das Hervorheben von Unterschieden.

Kontakt:
KUKA Roboter GmbH
Pressesprecher / Leiter
Corporate Communications
Wolfgang Meisen
Tel.: +49 821 797-3795
E-Mail: Presse.Robotics.DE@kuka.com

Zurück