Maximator JET und STM feierten mit Power-Duo im 6000-Bar-Bereich Weltpremiere

(Kommentare: 0)

Pünktlich zur Stuttgarter Blechexpo 2013 sorgten Maximator JET und STM mit neuem Design von innovativen Wasserstrahlschneidlösungen wieder für Aufsehen. Die österreichischen und deutschen Wasserstrahl-Spezialisten kombinierten seinen innovativen 5-Achs-Schneidkopf „STM3D“ mit der neuen HYPERTRON® 6000 bar Hochdruckpumpe von BHDT und eröffneten der metallverarbeitenden Industrie damit ganz neue Perspektiven in punkto Leistungsbreite und –qualität. Zusätzlich bietet das neue Anlagen-Design mehrere Vorteile für den Nutzer. Zusammen mit der HYPERTRON® avancieren Maximator JET und STM-Wasserstrahlschneidsysteme zu unschlagbaren Alleskönnern. So wird mit hochpräzisen Fasenschnitten bis zu 68° die hohe Leistung und Wirtschaftlichkeit von STM-Systemen nochmals signifikant erhöht. D.h. mit dieser neuen High Tech-Kombi sorgt Maximator JET und STM dafür, dass Metalle jeder Art und nahezu jeder gängigen Stärke schnell, wirtschaftlich und präzise beliebig zugeschnitten werden können. „Mehr Fertigungs-Flexibilität auf so hohem Niveau geht nicht“ betont STM Geschäftsführer Jürgen Moser. Weitere Infos über www.maximator-jet.de und www.stm.at.

Maximator JET und STM präsentierten seine hochwertigen Anlagen auf der Blechexpo 2013 im neuen Outfit. Damit einhergehend profitiert der Kunde von kratzunempfindlicheren Seitenkästen, erhöhter Sicherheit und besser geschützten Kabelketten. So beweisen Maximator JET und STM, dass ständige Verbesserungen für den Kunden an oberster Stelle liegen. Deshalb setzen die Unternehmen auf die kostenoptimalste Hochdruckpumpe: Die HYPERTRON® ist ein regelrechter Effizienz-Booster! Trotz eines Druckes von 6000 bar benötigt sie nur 3,0 l/min Wasser. Damit spart der Kunde nicht nur Wasser, sondern auch Kosten. Der Fertigungsprozess verkürzt sich um bis zu 30 Prozent, die Schnittkantenqualität wird maximiert, wobei sich der Abrasivmittelbedarf um bis zu 35 Prozent und die Nachbearbeitungskosten um bis zu 25 Prozent reduzieren. Bei Reinwasserschneiden sind zudem deutlich größere Schnitttiefen möglich. Die Verschleißfestigkeit der HYPERTRON®- Hydraulikkomponenten wird durch die niedrigere Betriebstemperatur im Ölkreislauf zusätzlich optimiert. Bei geschlossener Düse verbraucht der Servomotor keinerlei Strom. Das führt bei einer Auslastung von 75 Prozent (Schneidbetrieb zu Stillstand) und einschichtigem Betrieb (2.000 Std.) in Abhängigkeit vom Stromtarif zu einer jährlichen Stromersparnis von ca. 3.000 Euro.

Aufgrund des modularen Aufbaus von Maximator JET und STM-Anlagen können der 5-Achs Schneidkopf „STM3D“ und die neue HYPERTRON® 6000 Bar Hochdruckpumpe auch in Bestandsanlagen von STM jederzeit problemlos nachgerüstet werden. Beide Komponenten sind ab sofort bei STM erhältlich.

STM ist ein führender Anbieter von Wasserstrahlschneidesystemen mit Sitz im österreichischen Eben im Pongau. Seit über 20 Jahren entwickelt das Traditionsunternehmen zukunftsfähige Produktions-lösungen vor allem für die Stahl-, Aluminium-, Metall-, Kunststoff-, Stein- und Glasindustrie, die sich vor allem durch Effizienz, Bedienungskomfort und Verschleißfestigkeit auszeichnen. Neben zukunftsweisender Technologie und serienmäßiger Qualität legt STM besonderen Wert auf innovativen Fullservice. Damit gewährleistet der Markenhersteller, dass die individuellen Fertigungsprozesse seiner Klientel kontinuierlich den aktuellen Anforderungen angepasst werden. In Entwicklung und Vertrieb arbeitet STM mit dem deutschen Unternehmen Maximator JET GmbH zusammen. Maximator JET setzt wegen Zuverlässigkeit und Qualität auf STM Anlagen.

Die Maximator JET GmbH ist ein führender Systemlieferant in der Wasserstrahlschneid¬e-Industrie mit Sitz im fränkischen Schweinfurt. Seit 1999 baut und vertreibt das Unternehmen schwerpunktmäßig hochspezialisierte Wasserstrahlschneidsysteme für Sonderanwendungen in ganz Europa. Das Portfolio der Maximator JET GmbH umfasst neben 2D- und 3D-Schneidsystemen aus eigener Produktion auch Anlagen des österreichischen System¬partners STM, Hochdruckpumpen bis 6.000 bar, Hochdruckkomponenten, Betriebsmittel sowie einen entsprechend umfassenden Support und Wartungsservice.

Weitere Informationen:

STM Stein-Moser GmbH I Gewerbegebiet Gasthof Süd 178 I A-5531 Eben
Telefon +43 (0) 6458 20014-0 I Fax +43 (0) 6458 20014-5
office@stm.at I www.stm.at

Maximator JET GmbH I Karl-Götz-Strasse 5 I D- 97424 Schweinfurt
Telefon +49. (0) 9721.946994-0 I Fax +49. (0) 9721.946994-14
info@maximator-jet.de I www.maximator-jet.de

Pressekontakt: ynet - Agentur für Kommunikation & Mediendesign
Herr Wilfried Hummel | Dorfwerfen 66 | A-5452 Pfarrwerfen
office@ynet.at

Kontakt:

Maximator JET GmbH

Karl-Goetz-Strasse 5
97424 Schweinfurt
Deutschland 49 (0)9721 / 946 994-0 49 (0)9721 / 946 994-14 info@maximator-jet.de http://www.maximator-jet.de Details und Anfrage

STM Waterjet GmbH Germany

Alois-Türk-Str. 12
97424 Schweinfurt
Deutschland
Details und Anfrage

Zurück