Maximator: Pressemitteilung

(Kommentare: 0)

Maximator: Pressemitteilung

STM - WASSERSTRAHL - SCHNEIDSYSTEME
Betreff: Einfachere Wartung durch den neu entwickelten Abrasivdosierkopf!
Durch die neue Bauart des Abrasivdosierkopfes wird bei der Wartung
wertvolle Arbeitszeit gespart. Eine optimierte konstruktive Lösung
vereinfacht sowohl generell die Handhabung als auch Wartung.
Jürgen Moser, Geschäftsführer von STM Waterjet Solutions erklärt:
„Der Dosierkopf in seiner bisherigen Bauart funktionierte zwar gut, war
jedoch z. Bsp. nach einem Wasserrückschlag schwer zu reinigen und
zu warten.“
Ein Wasserrückschlag entsteht, wenn das Fokussierrohr am Werkstück
aufsetzt und dadurch das Wasser durch das Fokussierrohr zurück nach oben
steigt und in den Abrasivdosierkopf eindringt.

Maximator: Pressemitteilung

Durch die neue konstruktive Lösung des Abrasivdosierkopfes in Form einer
kompakten Einheit wird den Kunden die Wartung um vieles vereinfacht.
Es müssen nun keine Abdeckungen mehr abgeschraubt werden, um zu den
zu wartenden Teilen zu gelangen! Der Trichter unter der Dosiereinheit wird durch
einen einfachen Schiebemechanismus entfernt. Verklumpter Abrasivsand im unteren Bereich des
Abrasivdosiererkopfes kann so schnell und unkompliziert beseitigt werden. Auch die Entlüftung des Abrasivdosierbehälters wurde völlig neu gelöst. Damit sich
im Behälter kein Druck aufbauen kann ist die obere Abdeckkappe mit einem eigens
entwickelten Entlüftungsprofil versehen.
Orientierung am Kunden und damit verbundene ständige technische Weiterentwicklung
führen, wie im Falle des neu gestalteten Abrasivdosierkopfes, zu immer besseren
technischen Lösungen der Anlagenkomponenten. Für Jürgen Moser ist wichtig „Bewährtes weiter zu entwickeln und zu verbessern, und sich
durch sehr gute Qualität sowohl der Standardkomponenten als auch des Services dem Kunden
gegenüber auszuzeichnen.“ Kontakt: Maximator Maximator JET GmbH
Karl-Goetz-Strasse 5, D-97424 Schweinfurt

STM Waterjet GmbH

Alois-Türk-Strasse 12
97424 Schweinfurt
Details und Anfrage

Zurück