Mazak auf der Blechexpo 2019 - OPTIPLEX NEXUS 3015 FIBER

(Kommentare: 0)

OPTIPLEX NEXUS 3015 FIBER 6.0 kW
OPTIPLEX NEXUS 3015 FIBER 6.0 kW / Bild: Mazak

Yamazaki Mazak nutzte die Blechexpo 2019 dazu, dem Fachpublikum seine neue Laserschneidmaschine OPTIPLEX NEXUS 3015 FIBER 6.0 kW mit der neuen NC-Steuerung PreviewG vorzustellen.

Die ausgestellte Variante der Serie OPTIPLEX NEXUS 3015 FIBER verfügt über einen 6,0-kW-Resonator, der das Schneiden von Edelstahl und Aluminium mit höchster Güte ermöglicht. Für dickeren Baustahl bietet sich als Alternative das Schneiden mit Stickstoff an.
Die Maschine besticht durch hohe Eilganggeschwindigkeiten von jeweils 60 m/min an X-, Y- und Z-Achse und eignet sich für Werkstücke mit Abmessungen von bis zu 1.525 mm x 3.050 mm. Ihr intelligenter Multi-Control-Schneidkopf garantiert mit seiner Positioniergenauigkeit von ±0,05/500 mm an X- und Y-Achse und ±0,01/100 mm an der Z-Achse einen höchstgenauen Schnitt.

Neben den intelligenten Einrichtungsfunktionen zur Verkürzung der Rüstzeiten und den intelligenten Überwachungsfunktionen für optimierte Schnittbedingungen ist die OPTIPLEX NEXUS 3015 FIBER mit innovativer Strahldurchmesserregelung ausgestattet, einer Funktion, die gleichermaßen stabile Schnittergebnisse beim Schneiden dünner und dicker Bleche verspricht. Der Faserlaser der Maschine ist dank seiner höheren Effizienz im Stromverbrauch sparsamer als ein CO2-Laser. Er zeichnet sich zudem durch eine geringere Wärmeentwicklung aus, was eine längere Lebensdauer des Laserresonators bei geringeren Wartungskosten bedingt.

Die innovativen Funktionen der OPTIPLEX NEXUS 3015 FIBER ermöglichen die automatische Wahl der optimalen Düse für die jeweilige Materialbeschaffenheit und -stärke. Das zahlt sich aus – durch höhere Teilegüte, kürzere Schnittzeiten und niedrigere Betriebskosten.
Kombiniert wird die auf dem Mazak-Stand gezeigte Maschine mit einem Industrie-4.0-fähigen CST-Automatisierungssystem. Dieses System besteht aus einem über dem Lasertisch angeordneten Magazinturm mit Schubfächern zum Aufnehmen des Ausgangsmaterials und der fertigen Produkte. Geladen werden die Werkstücke dabei mittels Saugnäpfen und Gabeln. Das System kann mit bis zu acht Schubfächern mit einer max. Nutzlast von jeweils 3.000 kg ausgestattet werden.

Gesteuert wird die OPTIPLEX NEXUS 3015 FIBER über die Mazak Mazatrol PreviewG. Diese extrem bedienerfreundliche CNC-Steuerung nach neuestem Stand der Technik verfügt über einen 19"-Touchscreen mit übersichtlicher Bildschirmaufteilung und nach ergonomischen Gesichtspunkten gestalteter Bedieneinheit. Die neueste Funktion der Mazatrol PreviewG, eine kameraunterstützte Schachtelungsfunktion (Camera Remote Nesting), ermöglicht zudem die Erfassung ungenutzter Stellen auf dem Blech. Sie löst im Bedarfsfall einen Neustart des Schneidprozesses aus, so dass noch mehr Teile aus dem Blech geschnitten werden können – mit dem Ergebnis einer noch höheren Produktivität.

Yamazaki Mazak Deutschland GmbH

Esslinger Str. 4-6
73037 Göppingen
Deutschland
Details und Anfrage

Zurück