Neuer Plasma-Handschneidinverter CUTi 35 erzielt mit moderner Technik maximale Leistung

(Kommentare: 0)

Der Plasma-Handschneidinverter CUTi 35 erzielt dank sinusförmiger Stromaufnahme mit PFC (Power Factor Correction) maximale Leistung aus dem einphasigen 230 V-Netz. Elektrisch leitfähige Werkstoffe, wie Bau- und Edelstahl, Aluminum und Kupfer, mit einer Materialstärke bis 12 mm können damit effizient geschnitten werden. Mit dem festangeschlossenen Plasmabrenner KjellCut 35C wird der Pilotbogen mittels Hubzündung ohne Werkstückkontakt entwickelt. Aufgrund seiner kompakten Bauweise und seiner geringen Masse von nur 10 kg (inklusive Brenner) ist der Inverter CUTi 35 ideal für Reparatur- und Servicearbeiten auf Baustellen, in Werkstätten und bei Montageeinsätzen. Das technische Leistungsspektrum des Plasma-Handschneidinverters ist durch zahlreiches Zubehör, wie Räderwagen, längere Verschleißteile oder Kreisschneideinrichtungen, erweiterbar. Damit ist er vielfältig einsetzbar, unter anderem zum Schneiden von Geraden, Konturen, Löchern und mit Schablonen. Der neue Inverter CUTi 35 ersetzt ab sofort das Modell CUTi 40. Alle Anlagen der CUTi-Reihe werden mit einem Erstausrüstungskit mit Verschleißteilen und Werkzeugen sowie einem Filterdruckregler geliefert. Hintergrund: Die Unternehmen der Gruppe Kjellberg Finsterwalde entwickeln und produzieren seit 1922 Technik und Zusatzwerkstoffe für das Schweißen und seit 1959 auch Plasmaschneidtechnik. Sie bieten heute zahlreiche Produkte und Technologien für das thermische Trennen, Verbinden und Verändern – Kjellberg Finsterwalde ist damit aus der metallverarbeitenden Industrie nicht mehr wegzudenken. Die Kjellberg Finsterwalde Plasma und Maschinen GmbH ist ältester Hersteller von Plasmaschneidtechnik im Markt und heute einer der Weltmarktführer in diesem Bereich. Besonders die HiFocus-Reihe mit herausragender Schnittqualität zeugt von der Kompetenz des Unternehmens. Anlagen zum Laserschneiden erweitern das Angebot des Unternehmens. Wenn es darum geht, Metall nach höchsten Qualitätsstandards der Schweißtechnik zu verbinden und zu beschichten, ist die Kjellberg Finsterwalde Schweißtechnik und Verschleißschutzsysteme GmbH der richtige Ansprechpartner. Mit kundenspezifischen Komplettlösungen bietet sie Anwendern in der metallverarbeitenden Industrie Vorteile im Wettbewerb. Qualitätsgeprüfte Schweißelektroden entstehen in der Kjellberg Finsterwalde Elektroden und Zusatzwerkstoffe GmbH – einer der modernsten Elektrodenfabriken Europas. Über 60 Standardelektroden und zahlreiche Spezialelektroden gehören zum Produktportfolio von Kjellberg Finsterwalde. Seit 2012 bietet die Kjellberg Maschinenfabrik GmbH Leistungen in den Bereichen Werkzeugbau und Sondermaschinenbau an.

Kjellberg Finsterwalde Plasma und Maschinen GmbH

Neuer Plasma-Handschneidinverter CUTi 35 erzielt mit moderner Technik maximale Leistung

Leipziger Straße 82
03238 Finsterwalde
Deutschland

03531/ 500-0

03531/ 500-229

http://www.kjellberg.de

Details und Anfrage

Kjellberg Finsterwalde Plasma und Maschinen GmbH

Oscar-Kjellberg-Straße 20
03238 Finsterwalde
Deutschland
Details und Anfrage

Zurück