Sie befinden Sie sich hier: Startseite News-Details

News

19.02.2016

Lantek möchte sein Geschäft um 16 Prozent steigern

Von: LANTEK SYSTEMTECHNIK GMBH

Bilanz 2015 und Strategie 2016 prägten das Internationale Meeting von Lantek in Malaga. Niederlassung in den Vereinigten Arabischen Emiraten geplant.

Das Bild zeigt das Lantek Logo

Lantek, das führende Unternehmen auf dem Gebiet der Entwicklung und Vermarktung von CAD/CAM/MES/ERP-Software für die metallverarbeitende Industrie, hat sich vorgenommen, seinen Umsatz im Jahr 2016 um 16 Prozent und somit auf fast 18 Millionen Euro zu steigern. Das ist einer der Beschlüsse, die beim „International Meeting 2016“ des multinationalen Konzerns im Messe- und Kongresspalast von Malaga mit mehr als 90 Teilnehmern gefasst wurden. Zu den Anwesenden zählten Techniker und Kaufleute aus den Geschäftsstellen, über die Lantek in 15 Ländern weltweit verfügt.

Bei diesem ersten Treffen des Jahres wurden auch die Ergebnisse des Jahres 2015 präsentiert – das Unternehmen konnte seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 10 Prozent auf insgesamt 15.471.753 Euro steigern. Für Alberto Martínez, CEO von Lantek, sind diese Ergebnisse „der beste Beweis für die ausgezeichnete Verfassung des Konzerns, der bereits in den vorhergehenden zwei Geschäftsjahren bedeutende Umsatzsteigerungen verzeichnen konnte“. Martínez betonte besonders den internationalen Charakter des Unternehmens, das bereits 88 Prozent seines Umsatzes außerhalb Spaniens erwirtschaftet – und zwar in Ländern wie Italien, Deutschland und Südkorea. „Wir hoffen, dass 2016 zu diesen bedeutenden Märkten in unserem Netzwerk auch die USA gehören werden, wo wir dieses Jahr einen enormen Zuwachs der Verkaufszahlen erwarten. Es steht außer Zweifel, dass ein Großteil unseres Erfolgs darauf beruht, dass wir vermehrt auf den Export unserer Produkte in Länder setzen, in denen ein überdurchschnittlicher Bedarf herrscht – was nicht zuletzt unsere Wettbewerbsfähigkeit erhöht. De facto haben wir bereits Kunden in über 100 Ländern“, erklärt der Chef von Lantek nicht ohne Stolz.

Der Kongress von Malaga gab dem Team von Lantek die Möglichkeit, aus erster Hand das außerordentliche Wachstum des Geschäftsbereichs „Lösungen“ zu erfahren, der gegenüber dem Vorjahr den unglaublichen Zuwachs von 43 Prozent verzeichnen konnte und mit mehr als 2,5 Millionen Euro bereits 16 Prozent des Gesamtergebnisses ausmachte. Der Bereich CAD/CAM verzeichnete zwar einen etwas gemäßigteren Anstieg von etwa 5 Prozent, machte aber mit mehr als 12,9 Millionen Euro 84 Prozent des Gesamtgeschäfts aus.

Die Strategie 2016

Die Strategie von Lantek für dieses neue Geschäftsjahr stützt sich auf vier wichtige Aspekte: technische Entwicklung, Internationalisierung, Spezialisierung sowie die Suche nach neuen Marktnischen. Wie Alberto Martínez bereits während der Klausurtagung im Auditorium des Picasso-Museums ausführte, „sind wir eine der stärksten Triebfedern, die moderne Produktion und die Industrie 4.0 zu verwirklichen. Wir möchten den Erwartungen und Anforderungen unserer Kunden stets einen Schritt voraus sein, und deshalb arbeiten wir Tag für Tag an neuen Lösungen, die ihnen nicht nur helfen, ihre Herausforderungen von heute zu lösen, sondern bereits für jene von morgen gewappnet zu sein!“

Lantek wird weiterhin mit seinen Kunden Hand in Hand arbeiten, um sie durch noch bessere Integrationsfähigkeit ihrer Software mit den bestehenden Systemen sowie durch die Lieferung integraler Lösungen dabei zu unterstützen, ihre Wettbewerbsfähigkeit, Produktivität und Effizienz zu steigern. Herstellern von Werkzeugmaschinen bietet Lantek die Möglichkeit der weltweiten Expansion durch lokalen Support an jedem Ort der Welt sowie durch das modernste CAD/CAM-Software-Portfolio des Marktes, das nicht nur für jede Maschine sondern auch für jede Technologie geeignet ist. 

2016 wird Lantek weiterhin sein Ziel verfolgen, auf dem Gebiet der Softwarelösungen für die metallverarbeitende Industrie und den Stahlbau als weltweiter Marktführer sowie als Maßstab zu gelten. Aus diesem Grund plant der multinationale Konzern mit der Zentrale im Baskenland, in den Vereinigten Arabischen Emiraten eine neue Geschäftsstelle zu eröffnen, um so seine Präsenz auch im Mittleren Osten zu verstärken.

Über Lantek

Lantek bietet Softwarelösungen CAD/CAM/MES/ERP für Unternehmen, die  unter Einsatz beliebiger Schneid- (LaserPlasmaAutogen, Wasserstrahl, Scheren) und Stanzverfahren Stahlbleche, Stahlrohre und Stahlträger fertigen. Lantek verbindet die fortschrittlichste Verschachtelung der Branche mit den höchsten Standards im Fertigungsmanagement. Das Unternehmen steht für Innovation und betreibt seit seiner Gründung 1986 in der nordspanischen Provinz Alava eine konsequente Internationalisierung. So hat Lantek sich zu einem führenden Anbieter für CAD- / CAM- / MES- und ERP-Lösungen entwickelt. Weltweit ist Lantek heute der Marktführer mit seinem Angebot an nicht-proprietärer Software in der Blech- und Stahlverarbeitung, also Lösungen, die nicht von einem Maschinenhersteller stammen, sondern unterschiedliche Systeme aus einer Oberfläche steuern können. Heute hat das Unternehmen mehr als 17.000 Kunden in über 100 Ländern. Es ist mit eigenen Büros in 15 Ländern vertreten. Daneben verfügt es über ein großes Netzwerk von Distributoren.

 

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website: www.lanteksms.com oder fordern Sie weitere Einzelheiten an unter: marketing@lanteksms.com

 

Lantek Systemtechnik GmbH

 

Kleyerstrasse 10
64295 Darmstadt
Deutschland

 

 06151 - 39789-0

 06151 - 9979-55

www.lanteksms.com

 Details und Anfrage



 

 

Kommentare zum Artikel

Es wurde noch kein Kommentar zum Artikel abgegeben
Kommentar hinzufügen
*
*
*

*- Pflichtfeld

Disclaimer

Die Online-Dienste: News, Presse-Meldungen, Produkt-, Job-Anzeigen, Foren, Kommentare, B2B-Einträge und Präsentationsseiten, im folgenden "Beiträge" genannt, werden als ein Service von Schneidforum Consulting GmbH & Co.KG, im folgenden "Schneidforum" genannt, bereit gestellt. Verantwortlich für die Beiträge sind die jeweils herausgebenden Unternehmen. Auf die Beiträge Dritter hat Schneidforum keinen Einfluss und haftet daher gemäß unseren AGB

Börse / Stahlpreis-Index

Stahlpreis-Index
Link zum Stahlpreisindex gemäß Statistischem Bundesamt
Börsennews
Link zum Börsennews, Dax, Goldpreis, Börsenwerte von Boersennews.de

Ausschreibungen

Produkte:

Anzeigen:

Schnittkosten-Kalkulator

Schnittkosten-Kalkulator Hifas®
Hier sehen Sie den Schnittkosten-Kalkulator Hifas®