Oberflächengestaltung von Aluminiumblechen exakt nach Kundenwunsch

(Kommentare: 0)

Hochqualitative Oberflächenbearbeitung von maßgeschneiderten werblichen und technischen Kennzeichnungsprodukten für Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung In München gründete Anton Rathgeber 1948 die heutige RATHGEBER GmbH & Co. KG. Mit der trendsicheren Idee, die unterschiedlichsten Produkte nicht nur mit technischen Daten zu versehen, sondern auch per LOGO den Hersteller beziehungsweise das Handels- oder Dienstleistungsunternehmen im Sinne des Marketings hervorzuheben, entwickelte sich das Unternehmen bestens. Inzwischen wird das Familienunternehmen von der dritten Generation geführt. Zur Firmengruppe RATHGEBER gehören neben der Mindelheimer Produktionsstätte, die Vertriebszentralen in Oberhaching und im polnischen Wrocław sowie die Produktion und die Vertriebszentrale im tschechischen Bystřice nad Pernštejnem. Individuelle Lösungen Der Erfolg des familiengeführten Unternehmens beruht auf modernsten Technologien sowie auf motivierten und gut ausgebildeten Mitarbeitern. „Die handwerkliche Präzision, die wir mit modernsten Prozessen der Verfahrens- und Fertigungstechnik verbinden“, hebt Entwicklungsleiter Oliver Schütz hervor, „brachte uns den Erfolg. Zu unseren Kunden zählen über 23.000 Firmen in Europa.“

Oberflächengestaltung von Aluminiumblechen exakt nach Kundenwunsch

Sebastian Haefele, Leiter Marketing Lissmac; Marvin Thomas Waldinger, Entwicklungsabteilung RATHGEBER; Oliver Schütz, Entwicklungsleiter RATHGEBER, Timo Staedele, Marketing Lissmac, (v.l.n.r.) „Unsere Produkte“, so Oliver Schütz weiter, „zeichnen sich vor allem durch ihre Variantenvielfalt, Präzision und Qualität aus. Zahlreiche Druck- und Fertigungstechnologien, unterschiedliche Materialien und verschiedene Arten der Oberflächenveredelung bieten die Grundlage, nahezu alle Kundenanforderungen erfüllen zu können. Dabei arbeiten wir häufig mit den Designern unserer Kunden zusammen, so dass die Kunden unseren Erfahrungsschatz nutzen können. Zu unseren Highlights gehören 3D-Logos und 4D-Sicherheitsetiketten mit einem beeindruckenden Tiefeneffekt in unterschiedlichsten Größen beziehungsweise Etiketten mit integrierten RFID- oder NFC-Transpondern. Im Kerngeschäft fertigen wir selbstklebende Metallschilder, Embleme und Schriftzüge, Frontblenden, Tastaturfolien und Etiketten. Wir legen großen Wert auf zuverlässiges und haltbares Kleben. Die Schilder und Etiketten müssen an den unterschiedlichsten Einsatzorten und –bedingungen zuverlässig halten. Dafür arbeiten wir mit hochprofessionellen Klebstoffherstellern zusammen. So fand unsere Selbstklebetechnik Anerkennung und Akzeptanz auch in der Automobilindustrie.“ Metallschilder aus Aluminium „Ein guter Teil unserer Produkte“, erläutert Oliver Schütz, „basiert auf unterschiedlich dicken Aluminiumblechen. Sie haben eine Fläche von 666 mm x 500 mm und sind 0,3 bis 2 mm dick, wobei auch viele kundenindividuelle Material- und Materialkombinationen realisiert werden können. Entsprechend unserer hohen Anforderungen an individuellen und hochqualitativen Oberflächen haben wir“, erwähnt Oliver Schütz, „die Schleifmaschine akribisch ausgewählt. Dabei haben wir unterschiedliche Maschinen ausprobiert. Doch neben den Bearbeitungsmöglichkeiten, die eine Maschine bietet, spielen immer auch die passenden Werkzeuge eine entscheidende Rolle in der Bearbeitung. So haben wir unter der Beachtung der Empfehlung von den Schleifmittelherstellern eine Nassschleifmaschine Typ SMW 533/RBB vom Bad Wurzacher Unternehmen Lissmac Maschinenbau GmbH gekauft. Diese Maschine realisiert nicht nur den gewünschten Umfang an Oberflächendesigns, sie ließ sich auch nach den üblichen Anfangsproblemen problemlos in unsere automatisch arbeitende Aluminiumblech-Bearbeitungslinie integrieren.“ Automatisiertes Schleifen von Aluminiumblechen Entsprechend der hohen Anforderungen in den nachfolgenden Fertigungsprozessen wird das Rohmaterial automatisch in die Oberflächenbearbeitungsstrecke eingeführt und die Fertigteile automatisch palettiert. Der Bearbeitungsprozess kann beginnen, wenn die Aluminiumplatten in den automatischen Feeder eingelegt wurden. Stück für Stück nimmt ein Vakuumgreifer die Platten auf.
Oberflächengestaltung von Aluminiumblechen exakt nach Kundenwunsch
Die oft hochglänzenden und dadurch sehr empfindlichen Oberflächen der Aluminiumplatten sind durch Zwischenlagen geschützt. Im Moment der Aufnahme einer Platte zieht ein Industriesauger die Zwischenlage aus dem Feeder heraus. Zur Übergabe an die Nassschleifmaschine setzt der Vakuumgreifer die Aluminiumplatte auf das Förderband. Die Nassschleifmaschine SMW 533/RBB arbeitet bei RATHGEBER mit einem Schneidöl/Schleiföl, so dass die Keime, die sonst im Wasser entstehen, nicht in den Bearbeitungsprozess kommen. Der Nachteil des Schleifens in Öl, sind gebürstete Oberflächen, die immer noch einen gewissen Glanz aufweisen und nicht komplett matt werden können. Der Reiz dieser extrem hochwertigen Oberflächen begeistert jedoch eine Vielzahl von Kunden, die „das ganz besondere Finish“ für ihre Produktkennzeichnung suchen. Oberflächenschleifen nach Maß Die Lissmac-Nassschleifmaschine SMW 533/RBB besitzt ein Schleifaggregat und zwei Rundbürstenaggregate. Im Zusammenwirken von gummierten Andruckrollen und dem Gurtförderband werden die Platten durch die Schleifmaschine bewegt.
Oberflächengestaltung von Aluminiumblechen exakt nach Kundenwunsch
Dabei treffen sie zuerst auf das Schleifaggregat und danach auf die Rundbürstenaggregate. Vor und nach den Bearbeitungsstationen beölen Sprühdüsen die Platinen mit dem Schleiföl aus einer 1500 Liter großen Filteranlage.
Oberflächengestaltung von Aluminiumblechen exakt nach Kundenwunsch
Das Öl bleibt im Prozess und wird in einem geschlossenen Kreislauf zu einer zweistufigen Filteranlage gefördert und von dort wieder der Schleifmaschine zugeführt.
Oberflächengestaltung von Aluminiumblechen exakt nach Kundenwunsch
Die abgebildete Lissmac-Nassschleifmaschine bietet eine Arbeitsbreite von 950 mm. Zur Realisierung dieser Arbeitsbreite werden 970 mm breite Schleifbänder eingesetzt. Das Schleifband arbeitet im Gleichlauf. Das Aggregat besitzt eine optische Schleifbandsteuerung sowie eine pneumatische Schleifbandspannung mit integriertem Schleifbandkantenausgleich. Die Schnittgeschwindigkeit lässt sich im Bereich von 2 bis 25 m/s stufenlos regeln. Die beiden Rundbürstenaggregate nehmen Rundbürsten mit einem Durchmesser von bis zu 300 mm auf. Sie bieten eine elektromotorische Bürstenoszillation mit einem variablen Oszillationshub und einer variablen Oszillationsgeschwindigkeit. Die Rundbürsten lassen sich dabei in einem Drehzahlbereich von 500 bis 2000 U/min stufenlos einstellen und können dabei im Gleich- oder Gegenlauf betrieben werden. Die Oszillationsgeschwindigkeit und der Oszillationshub der beiden Rundbürstenaggregate lassen sich dabei ebenfalls individuell einstellen. Neben der generellen Möglichkeit jedes einzelne Bearbeitungsaggregat nach Wunsch an- oder abzuschalten, lassen sich die Vorschubgeschwindigkeit sowie sämtliche Parameter der drei Aggregate einzeln und individuell einstellen. Das erfolgt sehr übersichtlich und entsprechend bequem über den 10,4 Zoll-Touch-Screen-Bildschirm.
Oberflächengestaltung von Aluminiumblechen exakt nach Kundenwunsch
Die Steuerung bietet Platz zur Ablage von 1024 Programmen, so dass sich einmal eingegebene Bearbeitungsparameter bei wiederkehrendem Auftrag schnell aufrufen und automatisch einstellen lassen. Durch den Einsatz unterschiedlicher Schleifbänder und Rundbürsten kann man durch die gezielte Einstellung der Bearbeitungsparameter der Aggregate und der Vorschubgeschwindigkeit praktisch unendlich viele Schleifbilder und Designs erzeugen.
Oberflächengestaltung von Aluminiumblechen exakt nach Kundenwunsch
Zum bequemen Bürstenwechsel befinden sich die Rundbürsten in passenden Kassetten, so dass man nicht die Bürsten in den Bearbeitungsaggregaten wechseln muss, sondern nur die Kassetten. Zur optimalen Vorbereitung der nachfolgenden Bearbeitungsschritte zur endgültigen Gestaltung der Metallschilder schließt sich in der automatisierten Anlage nach der Oberflächenbearbeitung die Reinigung der bearbeiteten Aluminiumplatten an. Reinigung der bearbeiteten Platten Sobald die geschliffene oder gebürstete Platte aus der Schleifmaschine kommt, wird sie zunächst ausgerichtet, zentriert und anschließend weiter in einen Ölabscheider geleitet. Dort erfolgt eine Ölabscheidung mit heißem Wasser und einem Zusatz von etwas Reinigungsmittel. Es folgt eine weitere Reinigungsstufe, die ausschließlich mit heißem demineralisiertem Wasser arbeitet.
Oberflächengestaltung von Aluminiumblechen exakt nach Kundenwunsch
Entsprechend des ökologischen Grundverständnisses in der RATHGEBER-Gruppe werden Wasser und Öl aufbereitet und fahren im Kreislauf durch die Anlage. Nach einer wirkungsvollen Trockenstufe wird die oberflächenbearbeitete Platte zur weiteren Bearbeitung automatisch abgestapelt.
Oberflächengestaltung von Aluminiumblechen exakt nach Kundenwunsch

Die weitere Bearbeitung richtet sich nach dem konkreten Auftrag. RATHGEBER bietet dazu die Druckverfahren Siebdruck und Digitaldruck an. Der Materialgrund kann gold-, silberglänzend, silbermatt oder silbergebürstet sein. Die Oberflächenveredlung erfolgt beispielsweise durch Sonder- und Effektfarben, partielle Bürstung, Mikrodruck, Prägung, Top-Coat (Spezialversiegelung) oder Diamantschnitt. Auf diesem Wege entstehen kundenindividuell gefertigte Produktkennzeichnungen, die man eher mit dem Begriff „kleine Kunstwerke“ beschreiben kann. Automatisierung der Anlage Während der Durchlauf durch die Lissmac-Schleifmaschine mit einer Geschwindigkeit im Bereich von 2,5 bis 15 m/min erfolgen kann, lassen die sich anschließenden Wasch- und Reinigungsprozesse nur eine Durchlaufgeschwindigkeit von etwa 3 m/min zu. „Das bedeutet“, erläutert Oliver Schütz, „der Anlagenfahrer kann noch andere Aufgaben übernehmen. Da die Anlage ohnehin automatisch arbeitet und sich demzufolge an vielen Stellen Überwachungssensoren zur Steuerung der Anlage befinden, nutzen wir diese Signale auch zur Fernüberwachung. Das heißt, der Anlagenfahrer nimmt sein Tablet mit zu seinem weiteren Einsatzbereich und wird automatisch benachrichtigt, wenn die Schleifanlage stehen bleibt und zeigt ihm auch noch an, wo der Fehler aufgetreten ist. So bietet diese Anlage eine zuverlässige und wirtschaftliche Bearbeitung der Aluminiumbleche bei Beibehaltung einer hohen Qualität sowie einer breiten Palette unterschiedlichster Oberflächendesigns.“

LISSMAC Maschinenbau GmbH

Lanzstr.4
88410 Bad Wurzach
Deutschland
Details und Anfrage

Zurück