Pressemeldung Kjellberg: High-Speed schneiden

(Kommentare: 0)

High-Speed-Schneiden

Schnell schneiden mit hoher Qualität?

Anwender haben genaue Vorstellungen, welche Qualität ein geschnittenes Teil erreichen sollte, um für nachfolgende Prozesse ohne Mehraufwand weiter bearbeitet werden zu können. Die Bearbeitungszeit spielt dabei eine wesentliche Rolle. Bearbeitungsprozesse müssen nicht nur schnell vonstatten gehen und nahtlos ineinander überfließen, sondern die Bearbeitungskosten sind auf minimalem Niveau zu halten. Denn schnell schneiden spart Zeit und damit Geld. Die beste Schnittqualität ist jedoch meist nicht mit der höchsten Schneidgeschwindigkeit kombinierbar. Ändert man einen Parameter, geht dies oftmals zu Lasten des anderen. Kjellberg Finsterwalde bietet Anwendern an dieser Stelle jedoch eine sehr gute Kompromiss-Lösung an.
Den zahlreichen Vorführungen und Gesprächen mit Kunden wurde entnommen, dass die äußerst hohe Schnittqualität der HiFocus-Technologie nicht nur sehr gut ist, sondern in einigen Fällen die Qualitätsanforderungen der Kunden sogar übererfüllt wurden. Daraus ergab sich ein firmeninterner Test mit ausgewählten Schneidaufgaben aus der Praxis, in dem in Zusammenarbeit mit dem Endkunden getestet wurde, wie schnell geschnitten werden kann, wenn trotzdem noch die nötige Qualität erreicht werden soll. Das Ergebnis lässt sich sehen. Vor allem lange Schnitte oder Konturen lassen sich schneller schneiden. Im Vergleich zum hochqualitativen Standardschnitt können Außenkonturen eines High-Speed-Teils mit bis zu 7 m/min bearbeitet werden. Innenkonturen wie beispielsweise Löcher müssen etwas langsamer abgefahren werden, um den geforderten Genauigkeiten gerecht zu werden und Ausspülungen durch das schnelle Schneiden zu minimieren. Für das Lochschneiden werden daher Schneidgeschwindigkeiten von bis zu 5 m /min genutzt.
Hintergrund:
Kjellberg Finsterwalde entwickelt und konstruiert als Pionier des Plasmaschneidens seit über 50 Jahre als ältester Hersteller die weltweit modernsten Plasmaschneidsysteme. Anwender sind in allen Industriezweigen zahlreich vertreten. Neben den CNC-Systemen, mit denen vorwiegend im Schiffbau, bei Automobilherstellern oder Stahl- und Edelstahllohnzuschneidern gearbeitet wird, sind in der Produktpalette von Kjellberg Finsterwalde auch Handplasmaschneidanlagen vertreten, die vor allem in kleinen und mittelständischen Unternehmen aufgrund ihrer Mobilität genutzt werden.
Die modernen Plasmaschneidsysteme von Kjellberg genießen in der Industrie einen ausgezeichneten Ruf, da sie sich durch ihre Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit bewährt haben. Anwender schätzen auch den Service von Kjellberg Finsterwalde. Neben vielfachen konstruktiven Sonderlösungen für sehr spezielle Schneidaufgaben, baute Kjellberg Anfang 2009 den technischen Service weiter aus. Neben einer bereits geschalteten 24-Stunden-Hotline sorgen noch in diesem Jahr neue Räumlichkeiten im Anwendungszentrum für eine noch angenehmere Atmosphäre. Neben einem neuen Vorführ- und Testbereich entstehen modern ausgestattete Besprechungsräume, in denen sowohl Kundendienst als auch Vertrieb technische und kaufmännische Anwender- und OEM-Schulungen anbieten werden. Kontakt: Kjellberg

Kjellberg Finsterwalde Plasma und Maschinen GmbH

Oscar-Kjellberg-Straße 20
03238 Finsterwalde
Deutschland
Details und Anfrage

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.