Qualität im Doppelpack

(Kommentare: 0)

Granit-Marmorwerk Stächelin GmbH
Granit-Marmorwerk Stächelin GmbH © STM Waterjet GmbH

Seit mehr als 50 Jahren beschäftigt sich die Granit-Marmorwerk Stächelin GmbH bereits mit dem einzigartigen Werkstoff Naturstein. Als innovatives Unternehmen ist man dabei stets auf der Suche nach neuen Ideen, besseren Lösungen und Prozessoptimierungen in allen Bereichen. Deshalb vertraut das deutsche Paradeunternehmen mittlerweile auch auf zwei Wasserstrahl-Schneidsysteme von STM.

In Baden-Württemberg, genauer gesagt in Efringen-Kirchen, hat der Naturstein-Spezialist Stächelin seinen Firmensitz. Der 1964 gegründete Familienbetrieb legt schon seit mehr als einem halben Jahrhundert sein Augenmerk auf die Verarbeitung von Natursteinen. Die Leistungen reichen von Badezimmern und Küchenplatten über Garten und Außenanlagen bis hin zu exklusiven Lobbys und Empfangsbereichen. „Unser Ziel war und ist die optimale Verbindung von Tradition und Innovation. Deshalb gehören wir heute auch zu den ersten Adressen in Deutschland, wenn es um exklusive Natursteinarbeiten geht“, erklärt Uwe Stächelin, der das Unternehmen mit Schwester Yvette Rathberger-Stächelin als geschäftsführender Gesellschafter leitet.

Höchste Qualität und kompetente Beratung
Bevor die Produktion vor Jahren mit der ersten STM-Wasserstrahl-Schneidanlage aus- und aufgerüstet wurde, hat Stächelin den Markt ordentlich sondiert. Ein Grund für die Entscheidung für den österreichischen Wasserstrahlschneid-Spezialisten war die kompetente Beratung. Die STM waterjet GmbH hat ihren Ursprung in einem Steinmetz-Unternehmen und kennt deshalb die Bedürfnisse seiner steinverarbeitenden Kunden. Um höchsten Ansprüchen auch bei der Produktion gerecht zu werden, setzte man bei Stächelin daher auf ein STM PremiumCut Wasserstrahl-Schneidsystem mit einem 68° Schneidkopf.

Mit einem zweiten Gerät möglichen Stillstand vermeiden
Schon dieses erste STM Wasserstrahl-Schneidsystem war bei Stächelin bald täglich zehn Stunden im Einsatz. „Denn es läuft damit alles noch schneller und exakter. Qualität und Genauigkeit der Gehrungsschnitte sind außergewöhnlich“, ist Uwe Stächelin begeistert. Und die hohe Schnittqualität war ebenso wie die hohe Auslastung ausschlaggebend dafür, dass man sich jetzt für ein zweites PremiumCut Gerät von STM entschieden hat. „Nun laufen beide Wasserstrahl-Schneidanlagen täglich 10 Stunden und wir haben damit eine doppelte Sicherheit, dass es keinen kompletten Stillstand und Ausfall der Produktion geben wird“.

Mit State-of-the-Art Technologie punkten
Das Schneiden von Naturstein und Keramik ist ja eine besondere „Paradedisziplin“ von Wasserstrahl-Schneidanlagen. Denn es sind dabei so gut wie keine Nachbearbeitungen nötig. Es besteht kein Risiko von Verfärbungen oder Verformungen, da der Strahl keine rauen Kanten und nur geringen Materialabfall hinterlässt. Die Technologie punktet durch hohe lineare Präzision auf der gesamten Schneidlänge. Sogar Gehrungsschnitte mit Längen über 3 m sind möglich.
Und STM Wasserstrahl Schneidanlagen sind – trotz komplexer Möglichkeiten – einfach zu bedienen. Sie haben eine hohe Verfügbarkeit durch standardisierte Module und Service. Ihr Konnektivität erlaubt Fernwartung und Erweiterungen per Update. Und die Anlagen sind laut Uwe Stächelin sowieso „die sanfteste Art Natursteine, Keramik, Quarz, Komposit und vieles mehr zu schneiden. Gerade bei großen dekorativen Waschtischen sehen wir den entscheidenden Vorteil – hier können wir auf Gehrung schneiden, kleben – und es schaut nach einem wunderschönen, großen Ganzen aus“, führt er aus. Weil diese Gehrungsschnitte heute so essenziell sind, wurden Wasserstrahl-Schneider unverzichtbar.

Neue Möglichkeiten und ein neues Angebot
Da man jetzt Leistungen anbieten kann, die man vorher so gar nicht machen konnte, haben die Wasserstrahl-Schneidsysteme auch das Spektrum und das Portfolio des Unternehmens erweitert. Es ist vieles anspruchsvoller geworden und das kann man jetzt alles anbieten. Das belebt das Geschäft enorm. Für Intarsien, Schriftzüge, Firmenlogos oder Boden- und Wandbeläge eignet sich das Wasserstrahlschneiden nämlich hervorragend und eröffnet grenzenlose Möglichkeiten der kreativen Gestaltung. Ein Vorteil ist, dass die minimale Schnittfugenbreite des Wasserstrahls perfekt mit harten und spröden Materialien harmoniert und es so kein Ausbrechen der Kanten gibt.

Geht nicht, gibt´s nicht mehr
Und einen ganz wichtigen Punkt erwähnt Herr Stächelin last but not least. Es gibt einfach auch Natursteine, die man nicht sägen kann. Bei Quarziten und kristallinen Gesteinen, da kriegte man kaum einen sauberen, glatten Schnitt hin. Das war früher wirklich jedes Mal kompliziert, hier taugliche Lösungen zu finden. „Mit den Wasserstrahl-Schneidsystemen gehören auch diese Probleme Gott sei Dank der Vergangenheit an“, sagt Herr Stächelin mit einem Lächeln.
Und für noch mehr Zufriedenheit unterstützt STM seine Kunden von der technischen Beratung, Business-Planung, Musterkalkulation, über die Projektierung von Komplettsystemen, Testverfahren, Spedition, bis hin zu Verkaufstrainings und der Vermittlung von Lohnaufträgen. Als Zusatzkomponenten werden auch Wasser- und Abrasiv-Recycling Systeme angeboten. Darüber hinaus sind STM Wasserstrahl Schneidanlagen zu 98 % recyclebar.

Stächelin ist der Spezialist für gehobene Naturstein-Lösungen für Innen- und Außenausstattung. Beherbergt im Dreiländereck in Efringen-Kirchen im Landkreis Lörrach stellt das 100 %ige-Familienunternehmen exklusive Lösungen für viele Kunden in Deutschland, Schweiz und Frankreich her. Das Unternehmen erbringt alle Dienstleistungen (Planung, Verarbeitung und Montage), die für die perfekte Umsetzung eines definierten Konzeptes unentbehrlich sind. Stächelin gehören heute zu den besten Adressen in Deutschland, wenn es um außergewöhnliche Natursteinarbeiten geht.
Ansprechpartner Granit-Marmorwerk Stächelin GmbH:
Herr Stächelin
Tel.: +49 7628 28 72
M: +49 176 1128 7200
Beim Breitenstein 20
79588 Efringen-Kirchen
Deutschland

Fotocredits:
STM_PremiumCut3D68 / © STM waterjet
Granit-Marmorwerk Staechelin GmbH / © Uwe Stächelin

STM Messeinfo: Marmomac 2021
Verona, Italien
29.09.-02.10.2021
Sie finden uns in Halle 3, Stand A3-A9

Über STM Waterjet
STM steht außerdem für serienmäßig CNC-gesteuerte modulare Portalanlagen in allen Dimensionen und für alle Applikationen. STM-Anlagen decken alle aktuell möglichen Schneidaufgaben im 2D- und 3D-Bereich ab und zeichnen sich besonders durch Wirtschaftlichkeit und serienmäßige Qualität aus.
Damit gewährleistet der Markenhersteller, dass die individuellen Fertigungsprozesse seiner Kunden kontinuierlich den aktuellen Anforderungen angepasst werden können.
Seit 2018 hält das Unternehmen zudem die alleinigen Produktionsrechte auf BYSTRONIC Wasserstrahl-Schneidanlagen.
Den hohen Stellenwert des After-Sales-Service verdeutlichte STM mit der Gründung der RWS – Real Waterjet Service GmbH. Als STM Premium Partner der STM Waterjet Group steht der Service für den STM-Kunden an erster Stelle. RWS ist der Partner und Wegbegleiter ab Auslieferung der Maschine.

Pressekontakt:
YNet – Agentur für Kommunikation & Mediendesign | Wilfried Hummel | Dorfwerfen 66 | 5452 Pfarrwerfen | Österreich I Telefon +43 6468 8911-0 | office@ynet.at

Weitere Informationen:
STM Waterjet GmbH I Gewerbegebiet – Gasthof Süd 178 I 5531 Eben I Österreich I Telefon +43 6458 200 14-0 I marketing@stm-waterjet.com I www.stm-waterjet.com

STM Waterjet GmbH

Alois-Türk-Str. 12
97424 Schweinfurt
Deutschland
Details und Anfrage

Zurück