Schneller zur prozesssicheren Blechbearbeitung

(Kommentare: 0)

Arku FlatMaster® 88
Arku FlatMaster® 88 / Bild: ARKU Maschinenbau

Erst gerichtete Bleche bringen hohe Qualität

Wachstum erfordert neues Werk
Sie wuchs und wuchs, die Abteilung „Teilefertigung“ bei Silberhorn Maschinenbau. Erst entstand die Tochtergesellschaft Silberhorn Blechtechnik, wenig später ein neues Werk. Der Blechspezialist bietet die Bearbeitung mittels Laserschneiden, Abkanten und weiteren Verfahren sowohl für die eigene Muttergesellschaft als auch für externe Kunden.

„Von zwei Kunden haben wir aufgrund der Richtmaschine mehr Aufträge bekommen. Einen Kunden konnten ganz neu gewinnen. Für ihn machen wir sogar eine komplett fertige Baugruppe.“
- Manfred Bayerl, Vertriebsleiter Silberhorn Blechtechnik

Eigenspannungen im Blech und Materialschwankungen beeinträchtigen Qualität
Das Laserschneiden bringt mit der Wärme auch Eigenspannungen ins Blech. Für die weitere Bearbeitung müssen die Bleche aber möglichst plan aufliegen. Außerdem hat Silberhorn Blechtechnik beim Edelstahl starke Schwankungen in der Qualität des gelieferten Materials, öfter Verzüge sogar in der gleichen Materialcharge. Das ist schwierig, wenn man eine gleich bleibende Qualität in der Fertigung sicherstellen muss.

Im alten Werk verfügte das Unternehmen zudem nur über eine manuelle Richtpresse. Dadurch waren die Nachfolgeprozesse nicht so stabil und genau.

Richtmaschine FlatMaster® 88 von ARKU hilft schnell und unkompliziert
Mit dem neuen Werk kamen auch neuen Maschinen, darunter eine FlatMaster® 88 Richtmaschine von ARKU. Sie hilft, Eigenspannungen in den Blechen abzubauen.

Mit der neuen Maschine ist das Richten wesentlich einfacher geworden. Hinzu kommen eine kontinuierlich hohe Qualität und enorme Zeitersparnisse. Auch die Nachfolgeprozesse sind jetzt produktiver.

Dabei nutzt Silberhorn Blechtechnik den FlatMaster® 88 nicht für alle Werkstücke. Hauptsächlich sind es Teile, bei denen im späteren Bearbeitungsprozess hohe Genauigkeit erforderlich ist, zum Beispiel beim Abkanten, Laserschweißen oder Fräsen.

Nur wenige externe Kunden fragen ausdrücklich nach gerichteten Blechen. Doch viele geben für die Lohnarbeiten so hohe Qualitätsanforderungen für die Weiterverarbeitung vor, dass der Richtprozess unverzichtbar wird.

Die Vorteile für Silberhorn Blechtechnik auf einen Blick:

  • Qualitätsschwankungen bei gelieferten Blechen sind kein Problem mehr
  • Deutliche Zeitersparnis im Vergleich zur alten Richtpresse
  • Genaue und stabile Prozesse in der weiteren Blechbearbeitung


Über ARKU

Das im Jahr 1928 gegründete Unternehmen ARKU Maschinenbau GmbH ist mit mehr als 50 Jahren Erfahrung Markt- und Technologieführer der Richttechnik. ARKU bietet eine sehr breit gefächerte Auswahl an Hochleistungs- und Präzisionsrichtmaschinen sowie Entgrat- und Verrundungsmaschinen. Seit neuestem kümmert sich ARKU auch um das Teilehandling für Richt- und Entgratmaschinen.

Mit seinem Hauptsitz in Baden-Baden, Deutschland, und ISO-zertifizierten Tochterunternehmen in Kunshan (China) und Cincinnati (USA) deckt das Unternehmen Märkte in rund 30 Ländern ab. ARKU bietet in den Richt- und Entgratzentren an den drei Standorten Lohnarbeiten mit hochmodernen und leistungsstarken Maschinen an.

Die Produktpalette umfasst Präzisionsricht- und Entgratmaschinen für Teile, Richtmaschinen für Coils, Querteilanlagen, Pressenvorschubanlagen und Bandvorbereitungsanlagen für Profilierer. Die ARKU Maschinen werden in der industriellen Blechverarbeitung eingesetzt. Von der Automobilindustrie, dem Maschinenbau und der Möbelindustrie über Schiffbau, den Stahlbau und die Bahnindustrie bis hin zu Laser Job-Shops und Brennschneidbetriebe: ARKU liefert Entgrat- und Richtmaschinen in die ganze Welt.

Kontakt
ARKU Maschinenbau GmbH
Alexandra Schuldt
Leitung Marketing
Tel.: +49 (0)7221 5009-93
Fax: +49 (0)7221 5009-11
alexandra.schuldt@arku.com

ARKU Maschinenbau GMBH

Siemensstrasse 11
76532 Baden-Baden
Deutschland
Details und Anfrage

Zurück