„Software-Tools haben das Potenzial, die Branche grundlegend zu verändern"

(Kommentare: 0)

Anupam Chakraborty ist neu bei Lantek USA.
Anupam Chakraborty verstärkt Lantek USA / Bild: Lantek

Lantek USA, die nordamerikanische Tochtergesellschaft von Lantek Sheet Metal Solutions S.L. (www.lantek.com/de), hat Anupam Chakraborty zum Leiter der Vertriebs- und Geschäftsentwicklungsaktivitäten in Nordamerika ernannt. Er bringt umfangreiche Erfahrungen in der Unternehmensführung in seine neue Position bei Lantek ein, dem Softwareunternehmen mit 35 Jahren Erfahrung in der Blechfertigung.

Chakraborty war zuletzt Produktmanager bei TRUMPF Nordamerika. Zuvor war er unter anderem Vizepräsident im Bereich Sales Operations beim US-amerikanischen Anbieter von CAD/CAM-Softwarelösungen Metamation. Zu Beginn seiner Laufbahn war er bei Thyssen Krupp im Bereich Design und Engineering tätig. Anupam Chakraborty hat einen Master of Business Administration in Finanzen und Marketing vom T. A. Pai Management Institute (Manipal, Indien) und einen Bachelor of Science in Elektrotechnik und Elektronik vom National Institute of Technology (Durgapur, Indien). 

„Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit der Lantek-Gruppe und ihrem Kundenstamm hier in Nordamerika“, sagt Chakraborty, „und vor allem darauf, das strategische Wachstum in neuen Bereichen anzustoßen und die offene Software und die digitalen Lösungen von Lantek für den Markt der Blechbearbeitung weiterzuentwickeln und zu verfeinern.“

Diese Ernennung ist für Lantek von besonderer Bedeutung, denn das Unternehmen ist erst kürzlich eine strategische Partnerschaft mit TRUMPF eingegangen. Beide Unternehmen verfolgen nun das gemeinsame Ziel, Lösungen für die Digitalisierung und die Errichtung von Smart Factories für Hersteller im Blechsektor anzubieten – dabei hat das offene System von Lantek den Vorteil, dass es die Nutzer auf keine Marke oder Hersteller limitiert. Chakraborty bringt mit seiner Erfahrung bei Metamation und TRUMPF fundierte Kenntnisse sowohl im Bereich der Blechbearbeitungssoftware als auch der Werkzeugmaschinen in das Unternehmen Lantek USA ein. 

Anupam Chakraborty: „Die Software-Tools, die Lantek im Bereich der künstlichen Intelligenz und des maschinellen Lernens entwickelt, haben das Potenzial, die Branche grundlegend zu verändern. Ich empfinde es als ein Privileg, Teil dieses Wandels zu sein und ihn zu den Herstellern in den USA zu bringen.“

Lantek ist anerkannter Marktführer im Bereich der Blechbearbeitungssoftware und der digitalen Transformation. Seine offene Software kann Hunderte verschiedene Marken und Modelle von Schneid- und Stanzmaschinen steuern. Angesichts der OEM-Partnerschaften von Lantek mit mehr als 120 Werkzeugmaschinenanbietern weltweit ist Chakrabortys Ziel, OEM- und Vertriebspartnerschaften in den USA weiter auszubauen. Zugleich möchte er Unternehmen auf ihrem Weg zur intelligenten Fabrik unterstützen – ganz unabhängig von ihrer digitalen Reife sowie der Marke und des Modells ihrer Maschinen.

Über Lantek:
Lantek ist ein multinationales Unternehmen, das in der digitalen Transformation von Unternehmen der Blech- und Metallindustrie führend ist. Mit seiner patentierten intelligenten Fertigungssoftware ermöglicht es die Vernetzung von Produktionsstätten und macht sie zu Smart Factorys. Das Angebot wird abgerundet durch CAD/CAM/MES/ERP-Softwarelösungen für Hersteller von Blechteilen, Rohren und Profilen mit unterschiedlichen Schneid-(Laser, Plasma, Autogen, Wasserstrahl, Scheren) und Stanzverfahren.

Gegründet 1986 im Baskenland (Spanien), einem der wichtigsten europäischen Zentren für die Entwicklung von Werkzeugmaschinen, ermöglicht das Unternehmen die Integration von Blech- und Metallbearbeitungstechnologien mit modernster Fertigungssoftware. Dank seiner Innovationsfähigkeit und seines Engagements für die Internationalisierung ist Lantek heute Marktführer in seiner Branche. Mit mehr als 25.700 Kunden in über 100 Ländern und 20 Niederlassungen in 14 Ländern verfügt das Unternehmen über ein umfangreiches Netz von Vertriebspartnern mit weltweiter Präsenz. Im Jahr 2020 entfielen 88 Prozent des Umsatzes auf das Auslandsgeschäft.

Seit März 2021 gehört Lantek zum Hochtechnologieunternehmen TRUMPF. Als eigenständige Marke bleibt es ein unabhängiges Unternehmen mit unveränderten, eigenen Strukturen für Forschung und Entwicklung, Verkauf und Support.

LANTEK SYSTEMTECHNIK GMBH

Schöfferstrasse 12
64295 Darmstadt
Deutschland
Details und Anfrage

Zurück