Spiegelglatte Schweißnähte im Handumdrehen

(Kommentare: 0)

Von: CEVISA bevelling machines
Das Einstellen der Kantenmaschine ist einfach und benutzerfreundlich.
Das Einstellen der Kantenmaschine ist einfach und benutzerfreundlich. / Bild: Cevisa

"Es ist wirklich eine phänomenale Maschine." Das sagt Henk van de Graaf, Mitarbeiter der hollandischen Schneidfirma Riam in Tiel, über die Plattenkantenmaschine des spanischen Herstellers Cevisa. Diese ist jetzt seit ungefähr 2 Jahren bei Riam in Betrieb und sorgt für gerade und spiegelglatte Schweißkanten. Die Platten sind sofort schweißbereit, Nacharbeiten sind nicht mehr erforderlich.
Riam (vollständig Riam Dordrecht BV) ist ein Anbieter von hochwertigen Schneidarbeiten. Das Unternehmen begann einst mit Auftragsschneiden für Werften in der Region Rijnmond, hat jedoch im Laufe der Jahre seinen Anwendungsbereich erweitert. Mittlerweile geben rund 1.500 Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen ihre kleinen und großen Bestellungen auf, und Riam liefert auch Stahl selbst. Die Kunden sind zum Beispiel im Schiffbau, Offshore, Petrochemie, Windmühlenbau usw. zu finden "Unsere Teile sind überall", sagt Van de Graaf. „Wir wissen oft nicht einmal genau, was wir schneiden. Wir bekommen eine Skizze mit der Aufgabe: mach es. “
Anfang dieses Jahres zog Riam von Dordrecht nach Tiel. Hier hat das Unternehmen Zugang zu einer viel besseren und aufgeräumteren Produktionshalle. Es ist etwas kleiner als die Halle in Dordrecht, aber laut Direktor / Eigentümer Siem van den Berg hat das auch seine Vorteile: „Man muss nicht so viel suchen. Und wenn Sie viel Platz haben, meinen die Kunden, dass sie ihr gesamtes Material mitnehmen könnten. “
Riam schneidet bis zu 30 cm dick (für noch dickeres Material arbeiten wir mit einem Partner zusammen). Hierfür sind zwei Plasmaschneider und eine Autogenschneidemaschine eingerichtet. Darüber hinaus befindet sich ein Plasmaschneider in der Produktion und eine Maschine wird in Reserve gehalten. Sie beschäftigen 23 Mitarbeiter, die zwei Schichten arbeiten.

Schweißkantenvorbereitung
Ein wichtiger Teil des Service ist die Vorbereitung der Schweißkanten. Schweißkanten können direkt an den Brennmaschinen realisiert werden, dann ist jedoch noch eine Nachbearbeitung erforderlich, bevor die Platten geschweißt werden können. Durch Fräsen entstehen viel bessere Schweißkanten. Bei Riam haben sie dies immer manuell gemacht, mit einer Handmaschine, die über eine Schiene entlang einer Platte fährt. Dies ist ein arbeitsintensiver Aufwand, der viel Staub erzeugt und von viel Lärm begleitet wird. Und was noch wichtiger ist, die Verarbeitungsgeschwindigkeit ist langsam und die Qualität ist nicht konstant.
Die Handmaschine ist noch im Einsatz - zum Beispiel zur Bearbeitung von Rundkanten - aber es gibt auch die Plattenkantenfräsmaschine Modell CHP-60G von Cevisa. Diese wurde von der Firma Th. Wortelboer B.V.aus Heumen zur Verfügung gestellt, die seit 35 Jahren den spanischen Hersteller vertritt. Van den Berg und Van de Graaf stießen am Stand von Th. Wortelboer B.V. auf der TechniShow auf diese Maschine. Sie mieteten die Maschine zuerst, um sie ausgiebig zu testen, und kauften sie dann.

Die Cevisa Blechfräsmaschine sorgt für gerade und spiegelglatte Schweißkanten. Die Platten sind sofort schweißbereit, eine weitere Bearbeitung ist nicht erforderlich.
Die Cevisa Blechfräsmaschine sorgt für gerade und spiegelglatte Schweißkanten. Die Platten sind sofort schweißbereit, eine weitere Bearbeitung ist nicht erforderlich.

Fräsen mit Einsätzen
Die Maschine fräst mit Hartmetalleinsätzen (mit zwei Schneidkanten). Sieben Einsätze werden in einen Fräskopf mit einem Durchmesser von 80 mm eingesetzt. Dabei wird eine Abschrägung auf eine Platte oder ein Plattenteil gefräst. Die Fräsmaschine hat eine variable Geschwindigkeit pro Minute und einen separaten Antrieb für die Zuführung und / oder den Transport der Maschine entlang der Platte. Der CHP-60G fräst Plattendicken bis zu 70 mm, Cevisa liefert jedoch auch Modelle mit bis zu 100 mm. Die maximale Fasenlänge beträgt 60 mm, was mehrere Läufe erfordert. In einem Durchgang kann die Maschine unabhängig von der Materialart 28 mm entfernen. Die Winkelposition ist von 15 bis 70 Grad und die pneumatisch einstellbare Arbeitshöhe von 750 bis 950 mm regulierbar. Darüber hinaus verfügt die Maschine über ein gefedertes Chassis. Dies ist ein Vorteil, wenn die Platte durchhängt. Die Maschine passt sich leicht an.

Der Schweisskantenfräser ist ein mobiles Gerät auf Rädern und hat eine federbelastete Basis.
Der Schweisskantenfräser ist ein mobiles Gerät auf Rädern und hat eine federbelastete Basis.

Verarbeitungsgeschwindigkeit
Die Schweisskantenfräse ist ein mobiles Gerät auf Rädern (das Gewicht beträgt 800 Kilo, das von einem Mann geschoben werden kann). Riam hat sie an drei Tischen mit einer Gesamtlänge von 12 Metern platziert. In diesen Tischen sind Rollen angebracht, so dass eine Platte leicht gedreht werden kann, um die andere Seite zu verarbeiten. „Es funktioniert ideal. Sie stellen die Maschine ein, legen sie gegen die Platte und sie zieht sich an ihr vorbei. In der Zwischenzeit können Sie sich selbst eine Tasse Kaffee holen “, lächelt Van de Graaf.
Er ist lyrisch über die Maschine. „Wir haben uns in Bezug auf die Geschwindigkeit enorm verbessert. Mit der Handmaschine auf einer Schiene können Sie 180 mm pro Minute erreichen. Die Cevisa-Maschine erreicht 350-400 mm pro Minute und mit Stahl erreichen wir sogar einen halben Meter pro Minute. Sie ist ebenfalls sehr genau. Sie fräst viel besser als eine manuelle Maschine. Ein Metallarbeiter braucht keine Heftklammern mehr. “

Grenzen überschreiten
Was Van de Graaf auch gefällt, ist, dass er mehr aus der Maschine herausholen kann, als vom Hersteller und Lieferanten versprochen. "Dafür muss man es ernst nehmen und nach den Vorschriften arbeiten." Diese Regeln sind nicht kompliziert. Das Einrichten des Kantenschneiders ist einfach und benutzerfreundlich. Ein übersichtliches Diagramm zeigt an, für welche Materialtypen / -dicken welche Vorschübe und Geschwindigkeiten des Fräskopfes geeignet sind. Das Einstellen der Grade und das Bestimmen des 0-Punktes ist ebenfalls ein Kinderspiel. "Es hat einen wunderbaren Wärmeschutz", sagt Van de Graaf. "Auf diese Weise können Sie die Grenzen überschreiten und das Beste aus der Maschine herausholen, ohne Risiko einer Beschädigung."

Cevisa verfügt über ein umfangreiches Sortiment von Anfasmaschinen. Zum Beispiel gibt es auch ein Modell zum Fräsen von J-Fasen.
Cevisa verfügt über ein umfangreiches Sortiment von Anfasmaschinen. Zum Beispiel gibt es auch ein Modell zum Fräsen von J-Fasen.

Maschinen wie diese sind laut Van den Berg und Van de Graaf die Zukunft. „Damit machen wir echte Fortschritte. Wenn es möglich ist, die Arbeit an dieser Maschine zu erledigen, werden wir es tun. “ Ihr nächster Wunsch ist eine Plattenkantenfräsmaschine, die auch den Unterenrand einer Platte mit einer Schweißkante versehen kann. „Ein solches Modell ist auch im Sortiment“, sagt Jeroen Wortelboer vom Lieferanten Th. Wortelboer B.V. „Cevisa verfügt über ein umfangreiches Sortiment von Anfasmaschinen. Zum Beispiel gibt es auch ein Modell zum Fräsen von J-Fasen. Und wenn Sie nur 10 mm dickes Material bearbeiten, läuft die Maschine doppelt so schnell. Sie können auf Wunsch auch 80 bis 100 cm pro Minute verarbeiten. Es werden auch spezielle Modelle für Edelstahl angeboten, bei denen die Stahlräder der oberen Führung sind mit Kunststoff überzogen sind und die hintere Führung aus Edelstahl besteht. Auf diese Weise können sie jeden Kunden sehr spezifisch bedienen. "

CEVISA
Concejo, 8. Pol. Ind. Betoño
01013 Vitoria (Álava). Spanien
T +34 945 2... Telefon
F +34 945 264 455
E cevisa@cevisa.es

Cevisa

Spanien

Zurück