Vertikales 5-Achsen-Kompaktbearbeitungszentrum der nächsten Generation

(Kommentare: 0)

5-Achsen-Kompaktbearbeitungszentrum VARIAXIS C-600
5-Achsen-Kompaktbearbeitungszentrum VARIAXIS C-600 / Bild: Yamazaki Mazak

Dieses Bearbeitungszentrum eignet sich für eine Vielzahl an Branchen, darunter auch die Luft- und Raumfahrttechnik und die Automobilindustrie.

Die C-600 ist das Nachfolgemodell der überaus erfolgreichen VARIAXIS j-600/5X und präsentiert sich als leistungsstarke und kostengünstige 5-Achs-Lösung, die durch ihren äußerst attraktiven Preis besticht.

Das Besondere an der VARIAXIS C-600 ist ihre hohe Reaktionsschnelligkeit, die in keiner Weise auf Kosten der Steifigkeit geht. Die kompakte und für die Bearbeitung von Werkstücken mit den Maßen Ø730 mm x H450 mm und einem Gewicht von 500 kg konzipierte Maschine wartet mit einem großen Bearbeitungsbereich und einer besonderen Verwindungssteifigkeit auf. Der zapfengelagerte Tisch mit einem Durchmesser von 600 mm und das Laufrollengetriebe an B- und C-Achse tragen ihren Teil dazu bei. Ihre enorme Schnelligkeit erzielt die Maschine durch die hohen Eilganggeschwindigkeiten von 42 m/min an X-,Y- und Z-Achse und die Werkzeugwechselzeiten von gerade einmal 4,5 Sekunden. Letztere sind zudem der Garant für kürzere Nebenzeiten und schnellere Zykluszeiten.

Am wichtigsten ist aber die große Ausstattungsvielfalt der VARIAXIS, die in dieser Leistungsklasse ihresgleichen sucht. Der Maschinenanwender kann die C-600 ganz nach seinen Wünschen konfigurieren.

Die hochverwindungssteife Spindel wird in vier verschiedenen Varianten angeboten und eignet sich damit für die Schwerzerspanung von Stahl genauso wie für die Hochgeschwindigkeitsbearbeitung von Nichteisenmetallen wie Aluminium. Diese Spindelvarianten sind zum einen die Standardspindel mit 12.000 min-1 sowie als Sonderausführungen die Spindel mit hohem Drehmoment und 15.000 min-1, die hochtourige Spindel mit 18.000 min-1 und die Hochleistungsspindel mit 20.000 min-1. Darüber hinaus ist die neue VARIAXIS serienmäßig mit einem Magazin für 30 Werkzeuge ausgestattet, komplett mit automatischem Werkzeugwechsler mit Doppel-Wechselarm, der eine drastische Verkürzung der Werkzeugwechselzeiten verspricht. Neben dem Standardmagazin sind als Option zudem Magazine für 60, 90 und 120 Werkzeuge erhältlich.

Zusätzlich verfügt die C-600 über alle Vorteile der Mazak-Funktion 'Smooth Ai Spindle' mit KI-basierter adaptiver Steuerung (Patent angemeldet). Hierbei sorgt intelligente, selbstregelnde Zerspanungstechnologie basierend auf Rückmeldesignalen von in der Maschine verbauten Sensoren für eine effektive Unterbindung jeglichen Ratterns der Frässpindel.

Das Modularprinzip der C-600 erstreckt sich auch auf das Kühlmittelsystem, das in vielfältigen Varianten für die unterschiedlichsten Anwendungen mit Drücken bis zu 70 bar erhältlich ist. Als Option werden auch verschiedene Bearbeitungspakete speziell für die Zerspanung von Gusseisen, Aluminium und Verbundwerkstoffen sowie sonstigen Gussteilen angeboten.

Bei der Entwicklung der VARIAXIS C-600 wurde nicht nur auf ausgezeichneten Bedienerzugang und ergonomische Gesichtspunkte Wert gelegt, sondern auch auf die problemlose Integrationsmöglichkeit in eine Reihe von Automatisierungslösungen wie MPP und PALLETECH. Weitere optionale Extras wie die Seitenbeladetür und die werkseitige Vorbereitung mit Schnittstellen für hydraulische und pneumatische Spannvorrichtungen vereinfachen ebenfalls die maßgeschneiderte Automatisierung, insbesondere die mit Gelenkrobotern. Die Einbindung in Automatisierungssysteme wird zusätzlich verbessert durch die neue Software Smooth RCC (Robot Cell Controller). Diese eröffnet weiterführende Möglichkeiten wie die Kontrolle der Fähigkeiten von Werkzeugen und Spannvorrichtungen sowie deren Einrichtung, während der Einrichtassistent für Roboter die effiziente Programmierung des Roboters im gleichen Koordinatensystem wie die Maschine ermögli

Die neueste VARIAXIS ist mit der SmoothAi ausgestattet, Mazaks neuer KI-basierter Steuerung, deren integrierte Lernfähigkeiten auf die stetige Verbesserung der Maschinenleistung abzielen. Anhand der Funktion SMOOTH MACHINING CONFIGURATION PLUS kann der Bediener Bearbeitungsmerkmale wie Zykluszeit, Oberflächengüte der bearbeiteten Fläche und Bearbeitungskontur in Abhängigkeit von den jeweiligen Materialanforderungen am Bildschirm der CNC-Steuerung einstellen. Dies ist besonders hilfreich für komplexe Werkstücke, deren Konturen in kleinsten Programmschritten definiert werden. Spezifische Einstellungen können abgespeichert und für spätere Zyklen ganz einfach wiederverwendet werden.

Zudem erleichtert der Smooth Project Manager die Verwaltung der zur Ausführung der Bearbeitungsprogramme benötigten Daten, worunter beispielsweise Werkzeugdaten, Spannvorrichtungen, Koordinaten, Parameter und 3D-Werkstückmodelle fallen. Zusätzlich wird die Bearbeitungsgenauigkeit durch die neue Ai Thermal Shield-Funktion optimiert. Hierbei bestimmen Algorithmen basierend auf den erfassten Temperaturänderungen automatisch den geeigneten Korrekturbetrag.

Über Mazak
Yamazaki Mazak wurde 1919 in Japan gegründet und trägt seitdem weltweit zur Entwicklung in der Werkzeugmaschinenindustrie bei. Yamazaki Mazak stellt nicht nur modernste Werkzeugmaschinen wie z.B. Multi-Funktions-Maschinen, CNC-Drehzentren, Bearbeitungszentren und Laserschneidmaschinen her sondern fertigt auch Automatisierungssysteme nach dem Konzept "DONE-IN-ONE" und unterstützt damit die globale Fertigungsindustrie durch außerordentliche Produktivität und Vielseitigkeit. Auch in Zukunft werden wir modernste Werkzeugmaschinen entwickeln und möchten dadurch sowohl zum herstellungstechnischen als auch zum gesellschaftlichen Fortschritt beitragen.

Yamazaki Mazak Deutschland GmbH

Esslinger Str. 4-6
73037 Göppingen
Deutschland
Details und Anfrage

Zurück