Zwei gute Partner

(Kommentare: 0)

Von: BKE Brake-König-Entwicklungen GbR

Bei manchen ERP-Systeme ist es üblich, dass nur die Flächen und Gewichte der Restbleche und Innenronden verwaltet werden. Vielleicht auch noch das größte Viereck des Restbleches sowie einige technologische und chemische Spezifikationen der Bleche. Die BKE-Restblechverwaltung übernimmt diese Daten aus dem ERP-System in die Blechverwaltung und ergänzt diese mit weitergehenden Informationen, wie z.B. einer PDF- oder JPG-Datei mit dem exakten und vermaßten Umriss. Weitere mögliche Ergänzungen sind Blechreservierungen, weitere Blechspezifikationen sowie eine grafische Historie des Blechverbrauchs. Es entsteht zwischen der BKE-Restblechverwaltung und dem ERP-System eine Harmonie an Informationen, die in Arbeitsvorbereitung, Vertrieb und Materialwirtschaft viele Fragen erst gar nicht entstehen lässt. Jeder Arbeitsbereich bekommt die von ihm benötigten Daten in der Form aufbereitet, wie es für die tägliche Routine optimal ist. Seien es Restflächen für die Materialwirtschaft, Konturen mit Bemaßung für den Vertrieb oder beschachtelbare Restbleche mit ihren Spezifikationen für die Arbeitsvorbereitung. Im Lager gehört das Suchen von Restblechen und Innenronden der Vergangenheit an. Maschinenstillstände wegen fehlenden Materials gibt es nicht mehr. Die Aufnahme der Restblechmaße erfolgt vor oder auf der Maschine oder im Lager. Und wenn die Konturen der Bleche noch schneller und noch genauer erfasst werden sollen, kommt die von BKE entwickelte optische Restblecherfassung oRE zum Einsatz. BKE-Restblechverwaltung, die Blechverwaltung 4.0, in der analoge Bleche in digitalen Prozessen effizient verwaltet und ressourcenschonend wiederverwendet werden können. Über BKE BKE unterstützt Hochleistungsfertiger in einem dynamischen Markt und das mit mehr als 10 Jahren Branchen-, Schneid- und Maschinenerfahrung in der Blechverarbeitung. BKE setzt dabei passende Werkzeuge aus den Bereichen ERP, Blechverwaltung und Produktionsplanung und -Steuerung ein. Dabei stehen Effizienz und die Sinnhaftigkeit der individuell auf den Blechverarbeiter zugeschnittenen Lösungen im Vordergrund. Damit dies ganzheitlich und erfolgreich umgesetzt werden kann, verfügt BKE über ein breites Netzwerk an Kooperationspartnern aus dem Schneid-, Anarbeitungs-, Lager- und Nesting-Bereich, sowie Organisationsentwicklung und Technologieberatung. Eine kostenlose Testversion der BKE-Blechverwaltung bzw. das BKE-Inventurtool steht im Internet zum sofortigen Ausprobieren bereit. Für Fragen, Online-Beratung, Online-Seminare zur Blechverwaltung oder Produktunterstützung, auch bei der Testversion, steht der firmeninterne Support via Hotline, E-Mail, Teamviewer oder Skype jederzeit gerne zur Verfügung.

BKE

Robert-Bosch-Straße 7 PK 85
64293 Darmstadt
Deutschland

Zurück