Deutscher Schneidkongress®

Referentin Rebecca Johnen

Beitragsfoto: Rebecca Johnen, ProCom GmbH, Aachen
Rebecca Johnen, ProCom GmbH

FACHGEBIET: PRODUKTIVITÄT - RESSOURCEN - KENNZAHLEN KPI

Wettbewerbsvorteile sichern mit nur einer Kennzahl

Mit OEE den Herzschlag der Produktion messen

Themenbeschreibung:

Der OEE-Kennwert (Overall Equipment Effectiveness) ist in der Automobilindustrie seit vielen Jahren ein bewährtes Instrument und findet immer mehr die Verbreitung auch in anderen Branchen. In der fertigenden Industrie und bei schneidenden Prozessen findet er mehr und mehr Anwendung. Erfahren Sie in unserem Vortrag alles rund um das Thema Overall Equipment Effectiveness (OEE). Es wird erläutert, welche Berechnungen sich hinter dem Begriff verbergen. Ebenso erfahren Sie, wie OEE für die Steigerung der Produktivität und Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit angewendet wird.

Dieser Vortrag wird gemeinsam mit Heinz-Joachim Schulte, OEE-Institute, Much gehalten!

Curriculum Vitae von Rebecca Johnen, ProCom GmbH, Aachen

Curriculum Vitae

Rebecca Johnen studierte an der FH Aachen Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Industriegütermarketing und schloss parallel ihre Ausbildung zur Industriekauffrau ab. Ihre Abschlussarbeit zum Thema „Ingredient Branding“ verfasste Sie bei einem Textilmaschinenbauunternehmen, bei dem Sie danach als Product Marketing Managerin angestellt war.

Seit April 2020 ist sie bei der ProCom Automation GmbH als Head of Marketing tätig und hat in der Zeit die Unternehmensneugründung mit der Kommunikation und der Außendarstellung begleitet. Rebecca Johnen ist bei der ProCom Automation sowohl in strategische Projekte im Marketing, als auch für die operative Contenterstellung verantwortlich und erstellt regelmäßig Berichte und Ansichtsmaterial über technische Inhalte und Kennzahlen.