Agenda DEUTSCHER SCHNEIDKONGRESS® 26.04.2023

"Der nächste Schnitt - Trends der Schneidbranche"

(alle Angaben unter Vorbehalt, inhaltliche und terminliche Änderungen vorbehalten)

Terminübersicht 26.04.2023: DEUTSCHER SCHNEIDKONGRESS, Teil 1a

Uhrzeit: Raum D-E
9:50 - 10:00 Eröffnung, Begrüßung
10:00 - 10:30 FACHGEBIET: BRENNSCHNEIDEN - C02-FOOTPRINT - WASSERSTOFF
CO2-neutrales autogenes Brennschneiden mit Wasserstoff als Weg zur klimafreundlichen Produktionstechnik in der Stahlbearbeitung
Nachhaltig erzeugter Wasserstoff kann zukünftig in der Produktionstechnik von Schneidbetrieben eine entscheidende Rolle spielen, wenn es um CO2-freie Schneidprozesse geht. Eigenschaftsvergleich zwischen den derzeit verwendeten Brenngasen und Wasserstoff
Referent: Dr. Ing. Thomas Hassel, Leibniz Universität Hannover
10:30 - 11:00 FACHGEBIET: BRENNSCHNEIDEN - C02-FOOTPRINT - WASSERSTOFF
Wirtschaftlich und CO2-Neutral: Brennschneiden mit Wasserstoff
Die Notwendigkeit, industrielle Prozesse umweltfreundlich zu gestalten, steigt stetig. Hier kann eine Technologie eingesetzt werden, um auch das autogene Brennschneiden zu dekarbonisieren.
Referent: Phillip Reisenberg, PMR Tech
11:00 - 11:30 FACHGEBIET: BRENNSCHNEIDEN -DIGITALISIERUNG - ENERGIEEINSPARUNG
Autogenschneiden ist zurück! Die Automatisierung macht den Unterschied
Brenner, die falsch eingestellt sind erhöhen nicht nur den Gasverbrauch sondern besitzen ein schlechtes Schnittergebnis. Fehlende Fachkräfte bedeuten auch fehlendes Spezialwissen. Systemautomatisierung und Digitalisierung kann im Hinblick auf diese Probleme eine Hilfe sein.
Referent: Kurt Nachbargauer, IHT Automation

Terminübersicht 26.04.2023: DEUTSCHER BRENNSCHNEIDTAG, Teil 1b

Uhrzeit: Raum F
11:30 - 11:50 FACHVORTRAG: AUTOMATISIERUNG - SCHNEIDBETRIEB
Durch Kombination von Prozessen zum One-Stop-Shop für Kunden werden
Wie erreicht man eine Steigerung des Outputs und Kostensenkung der Bearbeitungsprozesse? Vergleich von Kosten und Nutzen
Referent: Dipl.-Ing. Guido Heilen, Voortman
11:50 - 12:10 FACHGEBIET: DIGITALISIERUNG - WIRTSCHAFTLICHKEIT
Die gläserne Produktion
Der Nutzen von Daten, die wir generieren
Referent: Robin Henschel, Hypertherm Europe
12:10 - 12:30 FACHVORTRAG: PLASMASCHNEIDEN
Produktivitätssteigerung durch neue Plasmaprozesse
Referent: Dirk Ott, ESAB

Terminübersicht 26.04.2023: DEUTSCHER SCHNEIDKONGRESS, Teil 2a

Uhrzeit: Raum D-E
12:30 - 13:00 FACHGEBIET: KI - MATERIALEINKAUF
Anwendung der Künstlichen Intelligenz für die Materialversorgung
Bestandsoptimierung der Rohblechbeschaffung für einen mittelständischen Hersteller von teleskopierbaren Systemen durch Künstliche Intelligenz (KI). Betrachtungen zu Aufwand und Nutzen von KI am Beispiel einer Bestandsoptimierung bei der Beschaffung von Blechen mit unterschiedlichen Abmessungen so kombiniert, dass große Bleche beschafft werden, aus denen die für die Produktion benötigten Bleche geschnitten werden. Hier besteht ein Kompromiss zwischen den Einsparungen bei der Lagerhaltung und den zusätzlichen Kosten durch die Verschrottung von Schnittverlusten.
Referent: Dr. Markus Witthaut, Fraunhofer IML Dortmund
13:00 - 13:30 FACHGEBIET: KI - LASERSCHNEIDEN
Clever Schneiden und Kosten Senken mit KI basierter Prozesssensorik
KI als Möglichkeit zur Maximierung von Quantität und Qualität. Schneidparameter automatisiert optimieren und die Ausschussproduktion durch KI zu minimieren, beschreiben das Laserschneiden der Zukunft
Referent: Dr. Ing. Patrick Herwig, Fraunhofer IWS Dresden
13:30 - 14:00 FACHGEBIET: MATERIALEINKAUF - CO2-FOOTPRINT - NACHHALTIGKEIT
Digitale Wege der gemeinsamen Stahlverarbeitung
Geschäftsführer & Inhaber verschiedener Brennbetriebe diskutieren in einer Podiumsdiskussion über Möglichkeiten, gemeinsam den Schrottanteil zu senken und damit CO2 einzusparen
Referent: Alessandro Schneider, steeldate & software solutions

Terminübersicht 26.04.2023: DEUTSCHER BRENNSCHNEIDTAG, Teil 2b

Uhrzeit: Raum F
14:00 - 14:20 FACHGEBIET: DIGITALISIERUNG - BILDVERARBEITUNG
Industrielle Bildverarbeitung als Basis für die heutige und zukünftige Automation
Herausforderungen und Lösungsansätze im Bereich der Automation unter Einbezug von industrieller Bildverarbeitung
Referent: Manuel Kolb, Hans Weber Maschinenfabrik GmbH
14:20 - 14:40 - ausstehend -
14:40 - 15:00 - ausstehend -

Terminübersicht 26.04.2023: DEUTSCHER SCHNEIDKONGRESS, Teil 3

Uhrzeit: Raum D-E
15:00 - 15:30 FACHGEBIET: PLASMASCHNEIDEN - DIGITALISIERUNG
Neueste technologische Entwicklungen zum Plasmaschneiden
Plasmaschneiden überrascht immer wieder durch technologische Weiter- und Neuentwicklungen. Dabei stehen unter anderem die Produktivität, Prozesssicherheit und Schnittqualität, insbesondere von Konturen, im Mittelpunkt.
Referent: Volker Krink, Kjellberg Finsterwalde
15:30 - 16:00 FACHGEBIET: DIGITALISIERUNG
Wie die Digitalisierung im Mittelstand ankommt
Mit IoT-Technologien Maschinen herstellerunabhängig vernetzen und smarte Digitalisierung der Werkshalle umsetzen. Durch die Nutzung herstellerunabhängiger loT-Datenaustauschformate ist die Einbindung beliebiger Systeme in das Machine Management Systems (MMS) möglich.
Referent: Dr. Marco Münchhof, Eckelmann AG
16:00 - 18:00 => CUTTING WORLD® Messeschluss: 18:00 Uhr

Ausführliche Beschreibung der Referate und der Referenten: Klicken Sie auf den gewünschten Referenten

Referentenliste Deutscher Brennschneidtag® 2023

(Vorläufige Liste, Änderungen möglich, in alphabetischer Reihenfolge)

- weitere Referate folgen in Kürze -

Sponsoren stellen sich vor:

Anzeigen. Unternehmen stellen sich vor