Richten von Zuschnitten:

Verbogenes Brennteil
Nach dem Brennschneiden verworfenes Teil durch thermischen Einfluß - Beule deutlich sichtbar!

Wann immer Konturteile thermisch (Autogen, Plasma, Laser) zugeschnitten werden, besteht die Gefahr der Verwerfung (=Unebenheit) durch thermische Verspannungen. Je mehr Energie und Hitze, die für den Brennschnitt erforderlich ist, in das Material eingebracht wird, desto mehr deformiert sich das ausgeschnittene Teil. Durch das Temperaturgefälle im Teil entstehen Spannungen und Aushärtungen, die zur Verkrümmung führen. Es gibt verschiedene Methoden, Krummes wieder gerade zu machen.

Dabei treten unterschiedliche Ansprüche auf. Beispielsweise ist das Richten einer 6.000 mm lange Blechtafel wesentlich einfacher, als das Richten eines Flansches mit 2.000 mm Durchmesser und einer Flanschbreite von nur 200 mm. 

Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass Unternehmen, die sich auf diesem Gebiet auskennen und hervorheben, nicht nur mehr als 1 Mio. Euro in die Hand nehmen mussten für die Investition, sondern darüber hinaus durch zusätzlichen Auftragseingang auch Personal aufstocken mussten. Daher, kann es entscheidend sein über ein solches Wissen zu verfügen.

 

Produktanzeigen

In diesem Bereich sind zur Zeit keine Produkte vorhanden.