Vor- und Nachteile eines Retrofittings bei Schneidanlagen:

Führungen auf einer y-Portalachse
Führungen lassen sich meist problemlos erneuern

Diskussion und Gegen-überstellung der Sichtweisen, die Für oder Gegen ein Retrofitting einer Altanlage sprechen

Vorteile des Retrofittings:

  • Geringere Investition
  • Überschaubare Kosten, wenn das Angebot pauschal alles abdeckt
  • Manchmal keine andere Alternative möglich, wenn es sich um Spezialmaschinen handelt: Siehe Elpromatic Maschinenbaureihe mit ihren Bohr-, Gewinde- und Plasmaschneidaggregaten, die eine spezielle Branchenlösung zugedacht war und in dieser Art nicht überall erhältlich ist.
  • Zuverlässigkeit des Schneidsystems kann wieder hergestellt werden
  • Modernisierung und Anpassung an aktuelle Software- und System-Standards möglich
  • Ersatzteilversorgung wieder gewährleistet

Nachteile des Retrofittings:

  • Geringe bis keine Gewährleistung für Gesamtanlage
  • Kaum Mehrnutzen erzielbar, denn aus altem Schlachtross wird eben kein "Rennpferd", mechanische Vorgaben können einengen
  • Risiko: Längere Stillstandszeit in der Produktion durch den Umbau
  • Eventl. müssen mehr Kompromisse hinsichtlich Funktionalität und Genauigkeit eingegangen werden, als bei einer Neuanlage
  • Je nach Angebot, eventl. Kostenüberraschung nach Demontage und genauer Analyse des Bestandssystems
Anzeige

Videos aus der Branche

 

Die Plasmaschneidanlagen der Smart Focus-Reihe sind echte Allrounder: Egal ob Baustahl, Aluminium oder Edelstahl – sie erreichen beste Schneidergebnisse im Materialdickenbereich von 1 bis 100 mm. Grundlage dafür ist die hoch entwickelte und gleichzeitig einfach zu bedienende Anlagentechnik. Die neuste und leistungsstärkste Stromquelle der Reihe Smart Focus 400 verfügt über die patentierte Contour Cut-Technologie and flüssigkeitsgekühlte Plasmabrenner für das schnelle und präzise Schneiden. Mit dieser Standardausstattung in allen Modellen der Reihe sind ausgezeichnete Schneidergebnisse garantiert.

 

E°SIM CUT ist der Maschinensimulator von Eckelmann für Schneidmaschinen zum Hardware-in-the-Loop-Test der CNC-Steuerung und integrierter Bildverarbeitungssysteme. Ideal für Entwicklung, Schulungen und Vertriebspräsentationen.

Lesen Sie dazu auch unseren Bericht im Schneidforum anlässlich der "Schweißen & Schneiden" 2017: Einblicke in die Werkshalle.